LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Wohin mit dem Plastikmüll

Login, um beitreten und schreiben zu können!

12 Mitglieder, 209 Beiträge, gegründet von Andreas

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Mikroplastik in den Nahrungsmitteln

17.09.2017 15:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas

Die Gefahr von Mikroplastik in den Lebensmitteln wird wohl noch immer unterschätzt.

29.01.2019 12:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! lachendes_gesicht
Mir war gar nicht so bewusst, wieviel Plastik ich eigentlich verbrauche. Bzw. wieviel Müll ich produziere. Seit einiger Zeit achte ich wirklich darauf, möglichst unnötige Plastikverpackungen zu vermeiden. Das beginnt schon beim Gemüseeinkauf. Äpfel, Bananen, Kiwis, Avocados, etc. werden nur noch lose gekauft. Einzig Salat und Tomaten kommen noch in den Plastiksack. Hier bin ich aber am Überlegen, ob ich mir nicht einen geeigneten Behälter zulege, den ich wiederverwenden kann. Für Brot habe ich bereits einen geeigneten Jutebeutel, den ich von Zuhause mitnehme. Einkaufssackerl kaufe ich schon lange nicht mehr, habe hierfür stabile Stoffbeutel, die ich schon lange benutze. Ansonsten: Kein Plastikbesteck, Plastikgeschirr und keine Strohhalme...

29.01.2019 15:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
@lachendes Gesicht: das Problem sind dabei die SB-Kassen: wenn du die Tomaten einzeln kaufst - ohne >Strichcode - muss man in das Menu für Produkte ohne <Strichcode gehen - und ich trau mich wetten, dass dann das Gerät aufschreit "in der >Einpackstation befindet sich ein nicht erkannter Artikel" das nervt so gewaltig, gerade wenn du es eilig hast, dass ich der Maschine schon mal einen kräftigen Tritt versetzen wollte

29.01.2019 16:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! MU  musi
Heiß,weiß und wunderbar schön.

29.01.2019 18:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
@musi ?

26.05.2019 10:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Da bin ich allerdings ein wenig skeptisch, auch wenn ich es für einen richtigen Schritt halte, auch weil ich es für symptomatishc halte.

Wir versuchen Plastik dort zu erstzen, wo in Wahrheit wenig anfällt, und vor allem wo Plastik durch seine speziellen Eigenschaften sinnvoll ist - undtrotzdem wird es insgesamt immer mehr.

Das liegt teilweise am vertrottelten Konsumverhalten, und teilweise an immer höher werdenden Standards.

Schaut Euch doch Mal das Thema Umverpackung (bevor das Zeug im Regal liegt) an - oder auch junge Produkte, wie meinetwegen Kaffeekapseln usw..

Oder überlegt Ecuh doch Mal, wieso immer mehr sogenannte Frischware, in Plastiverpackung angeboten wird, und nicht mehr von der Frischwarentheke stammt.


26.05.2019 10:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Und by the way: Wer die Selbstvedienugskassen nicht boykottiert, sorgt dafür, dass immer mehr Arbeitspätze gestrichen werden, betrifft viele Lebensbereiche, auch Flughäfen usw - aber im Supermarkt ist es besonders krass.

By the way Flughafen: Weil die Airlines mit dem Gepäck wahrlich nicht sanft umgehen, beginnen immer mehr Leute damit, ihr Gepäck mit Klarsichtfolie zu umwickeln - pro Koffer ein paar Quadratmeter Plastifolie - aber Hauptsache die Strohhalme sind künftig nicht mehr aus Plastik.

26.05.2019 10:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Die Kunsstoffindustrie hat zwar auch positive Seiten, der Anteil an chlorhältigen Kunststoffen ist zurückgegangen, aber insgesamt steigt die Produktion an VErpackungskunstsoffen ständig an - und dort müssen wir ansetzen, nicht bei den Dingen, die den Konsumenten auf den Keks gehen - wie z.b. das Plastiksackerl an der Kasse ....

26.05.2019 11:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Bei der Verpackung der Pasta durch den Nudelhersteller Wolf geht es meiner Ansicht nach auch sehr darum, Möglichkeiten aufzuzeigen.
Plastik sollte nicht als alternativlos betrachtet werden.
Wenn dieser Weg mit Nachdruck beschritten wird, sollte eine maßgebliche Reduktion des Plastikmülls machbar sein.
Grundsätzlich sollte aber dringend gegen Mehrfachverpackungen vorgegangen werden.

26.05.2019 12:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Versteh mich nicht falsch - auch ich halte den Plastikmüll für essentiell - und das schon seit langer Zeit.
Nur wenn ein einziger sturm in Spanien die Plastifolien von den Erbeerplantagen ins Mittelmeer bläst, und es dort jedem egal ist, dann bracuht in der nördlichen Adria nicht die Küstenwache auslaufen, weil ein Plastiksackerl im Meer gelandet ist ....

Und grad bei der Verpackung von Teigwaren bin ich halt skeptisch, ob das nicht auf Kosten der Haltbarkeit geht - von der Problematik Luftfeuchtigkeit bis hin zu Motten.

26.05.2019 12:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist, die Plastikerzeugung generell zu verbieten, ausser für absolut essentielle Erzeugnisse. Und wenn wir schon mal dabei sind, sollte auch die Förderung des Rohstoffes zur Plastikerzeugung verboten werden - das wäre ein Segen für die Menschheit!!!!!

26.05.2019 13:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
@Dino: Das Problem neben den ins Meer geblasenen Plastikfolien ist, dass oftmals der Müll noch immer in die Gewässer und ins Meer entsorgt wird.
Da dürften sicherlich auch etliche Mittelmeer-Anrainerstaaten nicht gerade vorbildlich agieren.

26.05.2019 14:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino bearbeitet  
Verbieten ist sinnfrei - denn es gibt einige Einsatzzwecke, wo Kunststoff sinnvoll ist.

ABER-Andreas, die Geschichte ist doch noch viel ärger. In Norditalien laufens jedem Strohhalm nach, derweil ein paar Hundert Kilometer weiter südlich die Mafia den Hausmüll von Osnabrück im Meer versenkt, und der dortige Oberbürgermeister heimst derweil einen Umweltpreis ein.

Ich weiß nicht, ob Osnabrück dabei ist, aber es sind dutzende mittelgrosse Städte aus dem Norden, die genau wissen, dass ihr exportierter (!) Müll nicht fachgerecht entsorgt wird ....

26.05.2019 18:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Das mit der Mafia war mir bekannt.
Fallweise heben die auch nur Gruben aus und vergraben den Müll.

Müllexporte sollten ohnehin verboten werden.

26.05.2019 20:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Hab ich euch schon informiert, dass ihr keinen Mozzarella di Bufala mehr kaufen sollt? Die Camorra entsorgt illegalen Giftmüll unter den Weideflächen, wo die Büffel grasen. Ausserdem stärkt man mit jedem Kauf die Allianz zwischen den Terroni und der Mafia

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

20.10.2019 11:51 von Bambi1981 in Gruppe Amphibienfahrzeug..
...

20.10.2019 18:33 von martin in Gruppe Radfahren
Radfahren auch im Winter!

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

20.10.2019 17:54 von alfred in Gruppe Restaurants in Wien
Restaurants im 8. Bezirk

20.10.2019 01:59 von martin in Gruppe Radfahren
Kurze Radtouren

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^