LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Fragen zu Auto und Straße

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
715 Mitglieder, 2715 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: kaputte zylinderkopfichtung .... trotz prüfung bmw   ¿!

25.10.2005 17:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  anonym teilen

hallo .. hatte mit meinem mini cooper vor 6 wochen auf der fahrt von arbeit nach hause ( 13km ) das problem dass auf einmal die kühlwasserlampe angegangen ist -- innerhalb 500-800m bin ich gleich zur tankstelle und habe nachgefüllt. am nächsten tag zu bmw gefahren und gesagt dass die bitte überprüfen sollen wo es leck ist bzw. wie das kommen kann. nach 2 stunden warten bei bmw wurde mir gesagt dass alles in ordnung ist. guten gewissens bin ich nach hause gefahren und musste 4 wochen festellen dass kühlwasser trotzdem wieder leerging. rote lampe ging aber nicht an. heute bei bmw meinten sie die zylinderkopfdichtung sei kaputt. müsste 1000euro zahlen.

wie seht ihr die lage .... - bin total verzweifelt.

!!  
25.10.2005 21:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar teilen
kann ich dir nachfühlen.

helfen kann man dir wohl besser im minicooper-forum

www.autoextrem.de/forumdisplay,f-313.htm

25.10.2005 22:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  anonym teilen
danke dir gunnar :-) gruss mucstevve .....

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84


weiter...

26.10.2005 16:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Einiges zum Verständnis über Kühlwasserverlust. (3 Teile)

Kühlwasserverlust lässt sich, seit es das Ausgleichsgefäß gibt, einfach optisch feststellen. Häufig wird heute auch der Stand elektr(on)isch kontrolliert. Immer schon gab es die Warnleuchte bei zu hoher Temperatur im Kühlsystem, heute mit Temperatur-Anzeige. Diese gibt Auskunft über die Temperatur im oberen Motorbereich, wo die Kraftstoffzündung erfolgt und wo sich die Zylinderkopfdichtung befindet.

Schäden an der Zylinderkopfdichtung sind heute überaus selten. Die weiter entwickelten Materialien der Original(!)-Dichtung sowie deren Konstruktionsdetails und die werkseitige Montage garantieren dies. Sie übersteht damit auch eine länger dauernde Überhitzung ohne Schaden. Dieser gefürchtete Schaden ist also das Durchbrennen der Dichtung zum Kompressionsraum, dem Zylinder. Dies geschah überwiegend an dem durch die Kühlung am schlechtesten erreichten Zylinder. Anfangs gelangt dabei eine ganz kleine Wassermenge in den Verbrennungsraum und wird bei jeder Explosion mitverdampft. Ist der Schaden größer, ergibt dies beim Auspuff eine typisch weiße Dampffahne. Da die Kühlung heute ein geschlossenes System darstellt und das (betriebswarme) Kühlmittel unter Druck steht, sind Betriebstemperaturen über 100°C normal, ohne dass Kühlmittel verdampft. Durch sehr leistungsfähige Kühler mit deren separat gesteuerten Ventilatoren und Kühlmittelpumpen mit großer Förderleistung wird erzielt, dass sogar mit einer Kühlmittelmenge unter dem Minimalstand die Motor-Betriebstemperatur nicht gefährlich ansteigt. Daher sind die anderen Überwachungen sinnvoll.

26.10.2005 16:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Fortsetzung

Das Kühlsystem hat aber viele andere Stellen, an denen es zum Austritt von Flüssigkeit kommen kann. Zunächst dichtet die Zylinderkopfdichtung auch nach außen. Dann sieht man bei Defekt oft eine Spur am Motorblock. Ein häufiger Schwachpunkt ist die Dichtung, die zwischen Motorblock und Auspuffkrümmer liegt und durch die diese(r) Krümmer auch mit Kühlmittel versorgt wird(werden)! Weiters gibt es bis hin zur Heizung für den Fahrgastraum viele Leitungsverbindungen zwischen Schläuchen und Rohren.

Nun zur Kontrolle in der Werkstatt.

Tritt an diesen genannten Stellen während des Motorbetriebes Kühlflüssigkeit aus, so verdampft und vertrocknet diese geringe Menge meist sofort. Die Beimengungen bzw. auch Kalk aus dem Wasseranteil können sichtbare Spuren hinterlassen.

Das unter Druck stehende System muss also zuerst abkühlen, bis man die in Frage kommenden Stellen optisch, mit den Fingern und mit saugfähigem Papier prüfen kann. Zusätzlich kann werkstattmäßig das (kalte) System noch unter Druck gebracht werden. Sind hier keine Fehler feststellbar, so könnte eine fehlerhafte Zylinderkopfdichtung vorliegen. Geprüft wird dies, indem Druckluft bei heraus geschraubter Zündkerze in die einzelnen Zylinder gebracht wird. Entweicht jetzt Luft gurgelnd in den Ausgleichsbehälter, so liegt ein Defekt der Zylinderkopfdichtung vor. Wie schon vorher erwähnt, ist dies eher selten der Fall. Zuerst muss ja Kühlflüssigkeit irgend wo anders verloren gegangen sein!

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

26.10.2005 16:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Fortsetzung

Es wäre unseriös, bei einem nur schleichenden Wasserverlust ohne die genannte Prüfung wenn nicht etwa weißer Rauch oder Wasserspuren im Motoröl festgestellt wurden, die Erneuerung der Zylinderkopfdichtung zu empfehlen. Sicher aber hätte die Wekstatt damit eine 100%ige "Prüfung" der Zylinderkopfdichtung gewählt und dabei können in Ruhe alle Undichtigkeiten beseitigt werden(!).

Zunächst ist eine selbst durchgeführte Prüfung zu empfehlen.

Vor und nach der Fahrt in den Motorraum blicken und außer dem Kühlmittelstand erreichbare Dichtstellen und Schlauchverbindungen kontrollieren. Tropft Kühlmittel zu Boden, so lässt sich naturgemäß leicht die Ursache feststellen. Erst wenn der Verlust etwa nach jeder Fahrt merkbar ist, kann rasch und eindeutig der Fehler erkannt werden.

Eine selbst durchgeführte Reparatur erfordert neben entsprechendem Werkzeug einige Erfahrung, kann aber sehr viel Geld sparen.

26.10.2005 16:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Korrektur: > Dichtung, die zwischen Motorblock und Auspuffkrümmer < ist falsch...

Die Dichtung ist zwischen Zylinderkopf und von dem abgehenden Auspuffkrümmer!

sry ;-\

30.11.2005 16:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Der Tipp mit dem Forum hat ihm aber gar nichts gebracht!!!

www.autoextrem.de/showthread,t-55717&highlight=mini+cooper.htm

30.11.2005 16:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen

30.11.2005 19:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar teilen
danke für die zacks.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

19.09.2018 22:02 von kreutzer in Gruppe SUVs
die zukunft der SUV ist blau

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^