LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

wien-hietzing

Login, um beitreten und schreiben zu können!

55 Mitglieder, 2258 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Naturlandschaften Hietzings

01.03.2019 03:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet | teilen

Noch haben wir für eine Grossstadt relativ viele Grün- und Naturflächen, auf denen sich zahlreiche teilweise bedrohte Tier- und Pflanzenarten wohlfühlen. Hoffen wir, dass es so bleibt! Die ÖBB, Immobilienhaie, Zubetonierer und Baummörder wollen mit Hilfe ihrer Lobbyisten Hietzing in eine Betonwüste verwandeln.

Schaut euch die Bilder an:

www.naturlandschaftenwiens.com/13-bezirk---hietzing.html

01.03.2019 03:54        martin Geteilt in Profil Profil martin

01.03.2019 19:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Weshalb wurde ich nicht informiert, dass es in Hietzing Steinpilze gibt?

01.03.2019 20:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Andreas: auf welchem Bild hast du die erkannt? gibt's die wirklich bei uns? Im August ist die Saison, oder? Kommst mich besuchen, um sie zu sammeln?

01.03.2019 20:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich habe die freien Flächen schon gemeldet.

netzfrauen.org/2018/06/07/china-5/

01.03.2019 20:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
na ja, noch gelten die als Erholungs- und nicht Bauland - fragt sich nur, wie lange noch...

01.03.2019 20:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Du musst den Beitrag mit den Chinesen schon genau lesen.

01.03.2019 20:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Neuseeland? Die 5 Millionen Hobbits der sind ein Klacks gegen die EU - China hält sich Griechenland als Trojanisches Pferd. Leider ist das bereits seit den 80? Jahren innerhalb der Stadtmauern. Grichenland ist total unnötig und kontraproduktiv, Die
*schulden uns über 300 Milliarden E, die wir nie mehr wiedersehen
*haben sich durch Lug und Betrug in den Euro geschummelt
*blockierten seit Jahren die annäherung EU-Mazedonien
* betreiben ind der EU Lobbying für China und boykottieren Massnahemen gegen China

02.03.2019 02:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
China wird sich immer das schwächste Glied heraussuchen um seine Interessen zu vertreten.
Mit Geld kann man je bekanntlich viel machen.

02.03.2019 03:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
wofür haben die dann von "uns" 300 Milliarden bekommen? Damit sie "uns" in den Rücken fallen? Das sind wirklich erbärmliche Sirtaki-tanzende Souflaki-Fresser.

02.03.2019 04:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das Geld samt Zinsen und Zinseszinsen haben die Banken bekommen, die ihnen das Geld in dem Wissen geliehen haben, dass Griechenland das nie zurückzahlen wird können.
Bei jedem kleinen Kreditnehmer wird nämlich auch im Vorfeld dessen Kreditwürdigkeit geprüft.
Ich hätte die Banken und Spekulanten zahlen lassen.

02.03.2019 10:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
na ja, so einfach ist es nicht.......

02.03.2019 11:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Was ist passiert.
Als die Griechen den Euro bekommen haben, hat sich ihre Kreditwürdigkeit von Ramschniveau plötzlich massiv gebessert.
Im Grunde also eine Möglichkeit, den Staatshaushalt in geregelte Bahnen zu bringen.
Findige Banker haben den komplett unfähigen Politikern aber geraten, massiv Geld zu leihen.

Rate mal, was in der Folge passiert ist.

02.03.2019 13:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
ah, jetzt sind die Bankster alleine schuld und nicht die griechischen Gauner

02.03.2019 16:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Bankenkrise haben ja vermutlich auch die griechischen Gauner verursacht.
;-)

02.03.2019 18:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Andreas: die Bankenkrise haben die Griechische Tragödie doch nur intensiviert, die Ursachen liegen bei den korrupten, hinterhältigen griechischen Politikern sowie dem degenerierten Volk, dass diese Politiker gewählt hat. Bei dir ist immer der Westen schuld: bei den Moslems, den Messermännern, den Griechen, etc

02.03.2019 20:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das Problem ist, dass man die Banken noch immer nicht im Griff hat.

Dafür können die Griechen jetzt aber gar nichts.

02.03.2019 21:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
nochmals: was hat das mit der griechischen Tragödie zu tun? Die Griechen haben ja die Milliarden verbreiten und sich vorher durch Betrug ausgeliehen.

02.03.2019 21:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Du verleihst ja auch nicht einfach so Geld.
Das wäre jetzt gerade so, als ob du einem Asylanten Geld geliehen hättest.
Einfach so.

02.03.2019 21:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
das sind wieder Vergleiche.....

02.03.2019 22:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wenn du vorher schon weißt, dass dir jemand das verliehen Geld nie zurückzahlen wird können, dann trifft natürlich auch dich die Schuld.

So gesehen wäre es dringend nötig gewesen, die Banken die Zeche zahlen zu lassen.

02.03.2019 23:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
nein, die Banken waren naiv und haben den betrügersichen Angaben der Griechen geglaubt

03.03.2019 03:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es gibt keine naiven Banken.
Die haben die Griechen in dem Wissen, dass ja ohnehin die europäischen Steuerzahler die Zeche zahlen, noch dazu ermuntert, Geld zu leihen.

Das Geld ist ja dann reichlich und lange geflossen.
Genauso, wie es sich Banken nur wünschen können.

03.03.2019 13:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
ermuntert haben sie die nicht - dieser Hund Papandreou hat sich immer weiter verschuldet und nachdem die Banken den Braten gerochen und den Geldhahn abgedreht haben, ist er zu Mami Merkel gepilgert

03.03.2019 17:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Griechenland war aber nur die Spitze des Eisbergs.
Die Gaunereien, Spekulationen und "Faulen Kredite" im Bankenwesen waren in einem erschreckenden Maß kriminell.

03.03.2019 18:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
du relativierst immer - was ist daran so schwer, zuzugeben, dass die Griechen nicht in die EU gehören?

03.03.2019 18:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die gehören nicht in die Währungsunion.
Wir könnten die Griechen aber auch aus der EU ausschließen, und zusehen, wie die Chinesen sich dort einnisten.

03.03.2019 18:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet | teilen
na eben!!! Und wer fordert von Merkel und Juncker die 300 Milliarden zurück, die sie VERTRAGSWIDRig (no bail-out-klausel) den Griechen in den Arsch geschoben haben?

03.03.2019 18:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Fake News oder Wahrheit?
Die Merkel hat nur den deutschen Banken geholfen.

www.tagesspiegel.de/wirtschaft/zins...

03.03.2019 19:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
und den französischen . aber du vergisst eines - vor allem die Franzosen haben die Banken gedrängt, den Griechen das Geld in den Arsch zu blasen - du wurden ja mehr oder weniger gezwungen, dort zu investieren

03.03.2019 22:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Liegt das Verschulden nun deiner Ansicht nach alleine an den Menschen in Griechenland, oder sind die Zusammenhänge nun doch etwas komplexer?

03.03.2019 23:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
na, da ja das Wort Demokratie aus dem Griechischen stammt, ist sehr wohl die Bevölkerung schuld, weil die jahrzehntelang immer die beiden korrupten Parteien mit ihrer Klientelpolitik gewählt haben, ebenso, wie die Süditaliener an den 4 Mafiaorganisationen dort unten schuld sein, weil die mit ihnen eine Symbiose eingegangen sind...

04.03.2019 00:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Vorschlag:
Wir sollten den Griechen unsere Regierung überlassen.

Dann wird es besser.
Zumindest bei uns.
:-)

04.03.2019 02:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
auf den Basti und HC können wir nicht verzichten - die beiden sind alternativlos, wie die Merkel sagen würde

04.03.2019 20:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wie bereits erwähnt.
Die wären ideal für die Griechen.

04.03.2019 20:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
du willst also die Meinl-Reisinger und die Rendi-Pam?

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

17.09.2019 00:16 von martin in Gruppe NR Wahl 2019 Österreich
heutige Duelle

17.09.2019 00:15 von martin in Gruppe NR Wahl 2019 Österreich
heutige Duelle

16.09.2019 23:44 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
oldtimer

16.09.2019 23:41 von kreutzer in Gruppe Rhetorik und Co.
böse rhetorik

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

17.09.2019 00:22 von martin in Gruppe Iran - USA
geht schon los!

17.09.2019 00:07 von kreutzer in Gruppe Globale Erwärmung
Die Erde geht unter!

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

snafu celine

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^