LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Verschwörungstheorien

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Verschwörungen, Verschwörungstheorien und Verschwörungstheoretiker - und alle, die das für eine Verschwörung der Antiverschwörer halten. Sammeln wir hier Informationen zu den viralen Quellen...
13 Mitglieder, 195 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Medienverschwörung

22.01.2020 02:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.01.2020 02:01 Kaputnik
Da die Grünen "Realos" die absolute Hoheit erlangt haben, und die um JEDEN Preis gestalten wollen, hätten sie damit ganz sicher keine Probleme. Sie hatten keine Probleme damit alles wofür Grün einmal stand auf zu geben, warum dann nicht einen Kanzler Lretschmann?
Immer dran denken, die Grünen, zumindest in Deutschland, kommen aus der Friedensbewegung und von den Kernkraftgegnern die sich in der SPD nicht ausreichend vertreten sahen. Weil sie auch recht liberal waren und keinem rein reden ... mehr!

ja, da gab's vor einigen Jahren im Spiegel einen Artikel - furchtbar

22.01.2020 02:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Ja die friedlichen Grünen der ersten Stunde, der später so ausgefressene Joschka Fischer, deer ja nur deshalb mit dem Auto gefahren ist, weil man damit die Molotow-Cocktails besser transportieren konnte, als mit dem Lastenfahrrad. Die Öko-Bewegung war doch nur der Schmäh, auf denen sich die subersiven Altkommunisten draufgesetzt haben, und ach so demokratieverliebt waren sie damals ja auch noch nicht, sonst hätten sie ja das Geld aus dem Osten nicht dankend angenommen. Die waren immer subversiv und die werden es auch bleiben.
Da hilft es auch nichts, dass ein gewaltiger Teil die Grünen eigentlich nur deshalb als politische Heimat auserkoren haben, um ihren ganz persönlichen Generationenkonflikt auszuleben.

22.01.2020 02:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.01.2020 02:17 Dino
Ja die friedlichen Grünen der ersten Stunde, der später so ausgefressene Joschka Fischer, deer ja nur deshalb mit dem Auto gefahren ist, weil man damit die Molotow-Cocktails besser transportieren konnte, als mit dem Lastenfahrrad. Die Öko-Bewegung war doch nur der Schmäh, auf denen sich die subersiven Altkommunisten draufgesetzt haben, und ach so demokratieverliebt waren sie damals ja auch noch nicht, sonst hätten sie ja das Geld aus dem Osten nicht dankend angenommen. Die waren immer ... mehr!

du wirst doch nicht bestreiten, dass die österr. Grünen massiv dazugelernt haben und heute grossteils vernünftige Pragmatiker mit teils tollen Frauen und nicht mehr verhärmte Sektierer sind....

22.01.2020 02:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Abwarten, wie lange die die vernünftigen Pragmatiker spielen, das Blatt wird sich wieder wenden.

22.01.2020 02:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.01.2020 02:34 Dino
Abwarten, wie lange die die vernünftigen Pragmatiker spielen, das Blatt wird sich wieder wenden.

glaube ich nicht - die wirken so lebensbejahend und vernünftig - und der Kogler ist ein Genussmensch!

22.01.2020 11:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 02:13 martin
ja, da gab's vor einigen Jahren im Spiegel einen Artikel - furchtbar

Ich hab das wo ich davon das erste mal gehört habe gemeint, daß es sich da um böswillige Unterstellungen handelt, aber was ich dann im Laufe der Zeit alles aus grünem Mund ungeschnitten gehört hab hat mich eines schlechteren belehrt. Da zeigt es sich immer mal wieder, daß es sinnvoll ist, wenn man für alles offen bleibt, und wenn´s einem auch noch so abstrus vor kommt macht es Sinn seine Meinung auf den Prüfstand zu stellen.

22.01.2020 12:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.01.2020 11:57 Kaputnik
Ich hab das wo ich davon das erste mal gehört habe gemeint, daß es sich da um böswillige Unterstellungen handelt, aber was ich dann im Laufe der Zeit alles aus grünem Mund ungeschnitten gehört hab hat mich eines schlechteren belehrt. Da zeigt es sich immer mal wieder, daß es sinnvoll ist, wenn man für alles offen bleibt, und wenn´s einem auch noch so abstrus vor kommt macht es Sinn seine Meinung auf den Prüfstand zu stellen.

da hast du recht, oh @Kaputnik - ich habe vor dem besagten Spiegel-Artikel auch geglaubt, dass es sich um Fake nus und Propaganda einer "himmelblauen" Partei handelt.

22.01.2020 12:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 02:17 Dino
Ja die friedlichen Grünen der ersten Stunde, der später so ausgefressene Joschka Fischer, deer ja nur deshalb mit dem Auto gefahren ist, weil man damit die Molotow-Cocktails besser transportieren konnte, als mit dem Lastenfahrrad. Die Öko-Bewegung war doch nur der Schmäh, auf denen sich die subersiven Altkommunisten draufgesetzt haben, und ach so demokratieverliebt waren sie damals ja auch noch nicht, sonst hätten sie ja das Geld aus dem Osten nicht dankend angenommen. Die waren immer ... mehr!

Ich hab ja keine Ahnung wer wem in Österreich Geld gegeben hat oder gibt, die Grünen bei uns haben nicht wirklich Geld aus dem Osten bekommen, wenn man mal davon absieht, daß Länder denen an Frieden gelegen ist, potenziell die Friedensbewegung auch in anderen Ländern unterstützen.
Was das mit undemokratisch zu tun hat ist mir allerdings unklar, selbst wenn sie alles Geld der Welt aus´m Osten bekommen hätten spielt das keine Rolle, solange sie das machen wo für sie antreten. Ich würde da viel mehr Probleme was das angeht bei den Konservativen und Liberalen sehen, die von jeder Firma gekauft werden können, und dafür jegliche Menschlichkeit aufgeben und Land und Leute verraten.

22.01.2020 12:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 02:29 martin
du wirst doch nicht bestreiten, dass die österr. Grünen massiv dazugelernt haben und heute grossteils vernünftige Pragmatiker mit teils tollen Frauen und nicht mehr verhärmte Sektierer sind....

Was die Grünen bei uns angeht werfe ich ihnen das gerade vor, daß sie absolut austauschbar geworden sind. Sie haben mindestens seit dem Angriffskrieg auf Jugoslawien nichts mehr mit Frieden am Hut, ihre Umweltpolitik können sie sich selber kaum mehr gut reden, und sozial ist da auch schon lange nichts mehr. ...auch kein Wunder, das durchschnittliche Grüne Parteimitglied in Deutschland ist das Parteimitglied mit dem höchsten Einkommen, selbst höher als das von den FDP-Mitgliedern, da merkt man vielleicht in seiner Blase gar nicht mehr was das für die Massen bedeutet was man so zum Besten gibt.
Ein Beispiel: Die Grünen wollen zusammen mit CDU/CSU und SPD eine CO²-Abgabe einführen. Union und SPD schnüren ein Packet das nichts bringen kann und viele Millionen kleine Leute in existenzielle Kriesen stürzt. Zum Ausgleich soll dann für die Leute mit besserem Einkommen unter anderem ein weiterer Steuerabzug ermöglicht werden. Unter Umständen wird für die sogar CO² noch billiger und es ist für die ohnehin schon billiger. Die Grünen stellen dazu nur fest, daß das nicht teuer genug ist und somit nichts bewirkt. Weitere Kritik Fehlanzeige. Daraufhin wurde die geplanten CO²-Abgabe verdoppelt. Das ändert natürlich auch nichts, denn keiner der mit seinem Privatflugzeug rum düst, weil das bequemer und schneller ist, keiner der seinen Heli braucht wird deswegen einen Liter weniger verbrauchen, das Juckt den doch gar nicht, und Lieschen Maier kann machen was sie will, sie muß ja zur Arbeit fahren egal ob sie es sich leisten kann oder nicht. Lieschen Maier kann sich auch kein E-Auto kaufen, denn sie kann es nicht bezahlen noch kann sie es betanken, denn sie wohnt ja zur Miete. Sie kann auch nicht wirklich weniger Heizen und die Heizung oder die Isolierung der Hütte kann und darf sie auch nicht ändern. Sie darf nur Zahlen für etwas an dem sie nichts ändern kann.
Wie gesagt, früher waren die Grünen mal nicht nur Weitsichtig, sie waren auch mal sozial, das sind sie heute als Partei in keinster weise mehr. ...wenn ich schon höre dem Markt überlassen, genau das hat uns ja an den Punkt gebracht an dem wir heute sind.

22.01.2020 12:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 02:40 martin
glaube ich nicht - die wirken so lebensbejahend und vernünftig - und der Kogler ist ein Genussmensch!

Bei uns sind sie erst so richtig zum "Pragmatismus" erblüht als sie zusammen mit Schröder an die Macht gekommen sind, und seither sind sie als Partei nur noch machtgeil und haben keine Probleme zusammen mit der Union die letzten Reste grüner Politik über Bord zu schmeißen.

22.01.2020 12:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 12:06 martin
da hast du recht, oh @Kaputnik - ich habe vor dem besagten Spiegel-Artikel auch geglaubt, dass es sich um Fake nus und Propaganda einer "himmelblauen" Partei handelt.

Ich finde die Gesetzgebung die wir in dem Bereich haben total daneben, aber da ging´s auch noch in den 2000er Jahren um zum Teil kleinst Kinder, und da wird´s dann wirklich mehr als bedenklich.
Ein Beispiel für was was ich bei der aktuellen

Rechtslage total daneben finde:
Stell man sich vor ein Pärchen ist 16 und 17 Jahre alt, am nächsten Tag wird einer dern Teenager 18 Jahre alt und von da an ist die Beziehung illegal und mit Gefängnis bewehrt.

22.01.2020 12:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Bei uns 14 Jahre, wenn ich mich nicht irre - aber ich nehme an, dass der von dir gepostet Fall totes Recht ist.

22.01.2020 13:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 12:44 martin
Bei uns 14 Jahre, wenn ich mich nicht irre - aber ich nehme an, dass der von dir gepostet Fall totes Recht ist.

Nein, natürlich nicht, wenn ein Kläger da ist, dann auch ein Richter. In der Praxis kommt das vor allem dann zum Tragen, wenn z.B. die Eltern von dem jüngeren Partner was gegen die Beziehung haben und nach der Volljährigkeit des älteren Anzeige erstatten. Im Gegenteil, bis vor einigen Jahren konnte wenn die Eltern damit einverstanden wahren sogar U 18er ab dem 16ten Lebensjahr einen Volljährigen ehlichen, das ist also bei weitem nicht ein totes Relikt aus vergangener Zeit, das ist aktuell.

22.01.2020 17:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.01.2020 13:19 Kaputnik
Nein, natürlich nicht, wenn ein Kläger da ist, dann auch ein Richter. In der Praxis kommt das vor allem dann zum Tragen, wenn z.B. die Eltern von dem jüngeren Partner was gegen die Beziehung haben und nach der Volljährigkeit des älteren Anzeige erstatten. Im Gegenteil, bis vor einigen Jahren konnte wenn die Eltern damit einverstanden wahren sogar U 18er ab dem 16ten Lebensjahr einen Volljährigen ehlichen, das ist also bei weitem nicht ein totes Relikt aus vergangener Zeit, das ist aktuell.

das wusste ich nicht....

22.01.2020 21:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 17:52 martin
das wusste ich nicht....

Hätte meine Mutter und meine Schwester nicht jeweils vor ihrem 18. geheiratet, dann wüßt ich´s vielleicht auch nicht. Bei meiner Mutter war´s mit knapp über 16 und damals war man erst mit 21 Volljährig.

22.01.2020 22:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.01.2020 21:02 Kaputnik
Hätte meine Mutter und meine Schwester nicht jeweils vor ihrem 18. geheiratet, dann wüßt ich´s vielleicht auch nicht. Bei meiner Mutter war´s mit knapp über 16 und damals war man erst mit 21 Volljährig.

mein Grossvater hat im Salzkammergut gewohnt, beim Nachbarsbauern, waren die Mädels alle mit 14, 15 schon schwanger..... die Bäuerin hat dann immer gesagt: "besser eines kommt als eines geht..." Ich war damals noch klein und habe nicht gewusst, welcher Akt zur Schwangerschaft führt und habe die Aufregung nicht vertsanden und meine Schwester gefragt, warum sie noch nicht schwanger ist...

23.01.2020 08:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 22.01.2020 22:44 martin
mein Grossvater hat im Salzkammergut gewohnt, beim Nachbarsbauern, waren die Mädels alle mit 14, 15 schon schwanger..... die Bäuerin hat dann immer gesagt: "besser eines kommt als eines geht..." Ich war damals noch klein und habe nicht gewusst, welcher Akt zur Schwangerschaft führt und habe die Aufregung nicht vertsanden und meine Schwester gefragt, warum sie noch nicht schwanger ist...

Ich glaub sollche Fehlleistungen haben viele von uns vollbracht, man fängt eben unbeschwert an, und man weiß am Anfang eben noch kaum was. Ich hab mal bei einer Zugfahrt meine Oma mit der ich im Zug war gefragt warum der Herr gegenüber so dunkel ist, ob das vom vielen Schokolade essen kommt. Die Antwort die ich bekam war eine schallende Ohrfeige. Eine Erklärung, daß Neger eben nicht so käsig sind wie wir häte mir mehr geholfen und bestimmt unseren Mitfahrenden nicht groß belästigt. Damals war das noch was sehr seltenes, wenn man einen dunkelhäutigen Mensch gesehen hat. ... und keine Sau hätte sich an dem Wort Neger gestört, denn das war da auch noch die officielle Bezeichnung wie schon seit wenigstens 300 Jahren.

23.01.2020 13:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 23.01.2020 08:40 Kaputnik
Ich glaub sollche Fehlleistungen haben viele von uns vollbracht, man fängt eben unbeschwert an, und man weiß am Anfang eben noch kaum was. Ich hab mal bei einer Zugfahrt meine Oma mit der ich im Zug war gefragt warum der Herr gegenüber so dunkel ist, ob das vom vielen Schokolade essen kommt. Die Antwort die ich bekam war eine schallende Ohrfeige. Eine Erklärung, daß Neger eben nicht so käsig sind wie wir häte mir mehr geholfen und bestimmt unseren Mitfahrenden nicht groß belästigt. Damals war ... mehr!

@kaputnik: das war bei uns lange Zeit eine beliebte Schokolade:

www.labarama.com/search.aspx?qs=neg...

23.01.2020 16:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 23.01.2020 13:57 martin
@kaputnik: das war bei uns lange Zeit eine beliebte Schokolade:

www.labarama.com/search.aspx?qs=neg...

Ohne dem Link zu folgen tippe ich mal daß ich da auf Sarotti gestoßen wäre. Hab ich gut geraten?

23.01.2020 16:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 23.01.2020 16:15 Kaputnik
Ohne dem Link zu folgen tippe ich mal daß ich da auf Sarotti gestoßen wäre. Hab ich gut geraten?

Nein, nicht den sarotti Mohr, die "Negerbrot" - Schokolade. War mit Erdnüssen

23.01.2020 16:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 23.01.2020 16:31 martin
Nein, nicht den sarotti Mohr, die "Negerbrot" - Schokolade. War mit Erdnüssen

Die hat bei uns, so meine ich, kaum eine Rolle gespielt. Ich kann mich aber erinnern sie gesehen zu haben.

23.01.2020 18:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 23.01.2020 16:34 Kaputnik
Die hat bei uns, so meine ich, kaum eine Rolle gespielt. Ich kann mich aber erinnern sie gesehen zu haben.

die gab's auch in DE?

23.01.2020 20:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 23.01.2020 18:01 martin
die gab's auch in DE?

Ich nehme es an, bin mir aber nicht sicher, schließlich war ich zuweilen ja auch schon in Österreich in den vergangenen 50 Jahren.

23.01.2020 21:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
In Deutschland gab es den Namen auch - war aber was andres

Negerbrot gab es bei uns von mehreren Herstellern - die Kombination mit Aschantinüssen ist eigenwillig, aber nicht schlecht. Einer der Hersteller (der seine Ware auch in den Zuckerlgechäften verkauft hat)m hat eine sehr gute Schokolade verwendet

23.01.2020 21:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Mir kam mehr die Verpackung als der Name bekannt vor.

23.01.2020 21:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Gab es auch verschiedene. Waren auch nicht alle von der gleichen Qualität - aber die eine war und ist sehr gut

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

22.02.2020 16:03 von kreutzer in Gruppe Radfahren
Und wo geht's heute hin?

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

21.02.2020 22:44 von martin in Gruppe Zoologie
tolle Folge von "Universum"

21.02.2020 21:02 von martin in Gruppe Zukunft der EU
Basti's EU-Politik ist super!

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!
Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

kreutzer

anzeigen...

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^