LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Globale Erwärmung

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Diskussionen über den anthropogenen Klimawandel
23 Mitglieder, 529 Beiträge, gegründet von EulerLagrangeGleichung

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: europa geht voran

02.12.2018 11:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Aktuell wird aber beispielsweise in Deutschland intensiv am Ausbau der Kohlekraft gearbeitet.
Diese Investitionen werden sich nicht kurzfristig rückgängig machen können.

Eine vernünftige Energiepolitik würde Private massiv fördern, die in Systeme wie beispielsweise Photovoltaikanlagen und Energiespeicher investieren.
Das würde auch Leitungsverluste beim Energietransport minimieren.

Da in der EU aber ohne entsprechende Lobby nicht viel in diesem Bereich geschehen wird, sehe ich die Ziele doch ein wenig zu ehrgeizig.

02.12.2018 11:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
die weisen anführer der gesellschaft werden das von oben schon durchsetzen :)

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!

Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink



weiter...

02.12.2018 11:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Also die Großkonzerne und deren Lobbyisten.

02.12.2018 11:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
Natürlich auch die. Die großen Energiekonzerne in Europa werden sich hinter die federführende Verbund bis hin zur Tiwag stellen und zu einer Phalanx der Umweltschützer werden. Und Martin den Strom für die Steckdose auch noch liefern.

Aber Spaß beiseite, der Vorstoß der EU ist zumindest gut, weil er die Latte für die nächste weltweite Runde weit nach oben schraubt. Das zwingt andere, nachzuziehen.

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84



weiter...

02.12.2018 17:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die EU hatte vor Jahren auch schon die Vision, im Technologiebereich alle anderen Wirtschaftsräume zu überflügeln.

Das Ergebnis sehen wir heute.
In Hinblick auf die Digitalisierung und moderne Technologien im Bereich autonomer Verkehrsmittel bis hin zu modernen Antrieben im Fahrzeugbereich und der Batterienfertigung schauen wir im internationalen Vergleich ganz blass aus.
Auch in vielen anderen Bereichen besteht die Gefahr, den Anschluss zu verlieren.

02.12.2018 17:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
mit regierungen, die vor allem plaudern und hetzen können, wird sich daran aber wenig ändern...

02.12.2018 17:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Nur gut, dass unsere aktuelle Regierung mit den Migranten die Quelle allen Übels schon ausmachen hat können.

02.12.2018 17:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
richtig. wobei ich das nicht so schlimm finde. das schlimmere ist, dass die auch noch gewählt werden.

02.12.2018 17:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Versuch der Erklärung:
Alle anderen Alternativen sind auch recht schwach.

02.12.2018 17:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
naja, man sucht sich das kleinste übel und nicht das übelste der alternativen...

02.12.2018 17:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das war aber eine Ausnahmesituation:
Wo doch die Hunnen und die Türken vor den Toren Wiens stehen.
;-)

02.12.2018 18:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
ach ja, da hast du natürlich recht. eingekesselt zwischen euro-bürokraten, türkischen erdoganisten, islamisten, diesel-schwaden und bahn-fetischisten macht man schon mal extreme dinge.

02.12.2018 21:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Ja, Europa geht voran.... In den Abgrund! Die Avant-garde Europas, Merkel und Macron, sind ja schon kurz davor angelangt. Und über den Juncker braucht man ja kein weiteres Wort verlieren.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

12.12.2018 23:03 von kreutzer in Gruppe Zukunft der EU
italien - geht doch...!

12.12.2018 22:48 von martin in Gruppe Paläontologie
Stegosaurus vs Allosaurus

12.12.2018 22:53 von martin in Gruppe Kriminalität
moslemische Gefährder

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

12.12.2018 17:43 von martin in Gruppe Quiz-Fragen und Spiele
30€ Quiz

12.12.2018 14:25 von kreutzer in Gruppe Brexit?
decision time

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

imaginer.at Foto-Blog
Fotoshooting schenken!
Jetzt Geschenkgutscheine für das perfekte Weihnachtsgeschenk kaufen. Glamour, Portrait, Erinnerungen...


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

kreutzer

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^