LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

wien-hietzing

Login, um beitreten und schreiben zu können!

49 Mitglieder, 1033 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Flüchtlinge in Hietzing

09.06.2018 17:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen

wusste gar nicht, dass bei uns 850 Flüchtlinge untergebracht sind, habe noch keine gesehen:

www.youtube.com/watch?v=KVSdTrqzpL4
(Video hier anzeigen)

09.06.2018 17:23        martin Geteilt in Profil Profil martin

09.06.2018 17:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Na da warst noch nicht im KH Hietzing ....

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

09.06.2018 17:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
ah, gibt's Probleme? Ich fahre aber fast jeden Tag mit dem Rad vorbei - hermesstrasse - den Radweg

09.06.2018 17:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Sind auch nicht Hermesstrasse, sondern eher Wolkersbergenstr.

Eigentlich in dem Teil, der ursprünglich Geriathrie war

Dort sind aber sehr wohl noch KH-Pavillions, aber der Rest Flüchtlinge

Merkst wennst drinnen plötzlich weiterfährst ...

09.06.2018 17:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
vielleicht sollten wir eine kennzeichnungspflicht einführen, damit sie zwischen touristen, affen und einwohnern unterscheidbar sind?

09.06.2018 17:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Kreutzer? Welche Affen?

09.06.2018 17:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
die aus den beiden affenhäusern. die kann man eher nicht kennzeichnen, das geht bei den wirtschaftsflüchtlingen leichter.

09.06.2018 17:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
warum sekkierst du uns dauernd mit den Affenhäusern?

09.06.2018 17:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das geht eh nicht mehr lange.

09.06.2018 17:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Hier leben die Affen wenigstens hinter Gittern, das ist ja nicht überall der Fall ...

09.06.2018 17:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
nur die, die nicht diplomatenstatus haben.

09.06.2018 17:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@kreutzer: was meinst du mit "geht eh nicht mehr lange"?

09.06.2018 17:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
na ewig wirds den greatest orang of the world nicht im amt geben. dann funktioniert der spaß nicht mehr.

09.06.2018 17:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
aber besser, er trifft sich nicht mit Putin in Wien, weil vielleicht ist er ganz begeistert von dem ÖBB-Projekt, eine Mauer durch Hietzing zu bauen. Nicht auszudenken, wenn ihm ein ÖBB-Lobbyist erzählt, dass im Lainzer Tiergarten 1000de Mexicaner warten, nach Unter-St.Veit und Alt-Hietzing einzureisen...

09.06.2018 17:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
wenn wir ihm sagen, dass hietzing mit china kollaboriert, kommt er eh nicht. brauchen ihm nur von den plänen erzählen, die seidenstraße nach hietzing zu führen.

10.06.2018 09:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Die Flüchtlinge trauen sich in Hietzing nicht raus.
Der Bezirk scheint laut Beschreibung von @martin doch sehr unsicher zu sein.
Das wäre dann auch die Erklärung.
:-)

10.06.2018 10:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Das ist allerdings wahr. Ich überleg auch immer zweimal, bevor ich durch Hietzing durch fahre. Giftstoffe in der Luft, terroristische Kopftuchträger an allen Ecken, dazu noch das Naheverhältnis zu primitiven Despoten und geführt wird der Bezirk auch noch von Bastis Handlangern aus dem bündischen katholischen Schwarzmalern. Deine Erklärung leuchtet tatsächlich ein, @andreas

10.06.2018 11:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Hm, aber Du wohnst doch in der Josephstadt - da ist ja auch eine Handlangerin vom Kurz Bezirkschefin ...

10.06.2018 11:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Ich bin ja kein Verschwörungstheoretiker, aber: zuerst wird das türkischer Konsulat auf der Hietzinger Hauptsstrasse eröffnet, dannn wollenn sie mit einer DDR-Mauer den Bezirk in eine Ost- und Westzone teilen und schliesslich muss ich gestern lesen, dass die Vassilakou die Westausfahrt von Penzing nach Hietzing verlegen will. Also, dies schaut schon strak nach einem Masterplan zur Zerstörung Hietzings aus. Vielleicht stimmt das ja:

www.ots.at/presseaussendung/OTS_201...

10.06.2018 12:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Durchaus denkbar - strategisch aber dumm. In den Bürgervierteln hatten die Grünen viele Wähler.

10.06.2018 12:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Es mag ja nicht jedes angedachte Projekt gleich ein Auswuchs an Genialität sein.

Dennoch sollte man einmal zurückblicken, welche baulichen Änderungen zur Schaffung der Ringstraße in Wien erforderlich waren.
Oder um ein anderes Beispiel zu nennen der Hochwasserschutz und die Schaffung der Donauinsel.

Wenn man sich die heutige Zeit so ansieht, dann sind derartige Projekte nicht einmal mehr im Ansatz möglich.
Das erklärt dann auch, dass die einzige Magnetschwebebahn der Welt in China fährt.
Die Chinesen werden es dann auch sein, welche die Forschungsergebnisse mehrerer Jahrzehnte vermarkten werden.

10.06.2018 12:21        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

10.06.2018 12:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Andreas: gegen eine Maglev hätte ich nichts, aber dafür ist Hietzing schon topographisch nicht geeignet, ausserdem bringen die paar km da nichts. Aber welche Innovation steckt im Zubetonieren eines Wohnbezirkes?

10.06.2018 12:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Bin mir nicht sicher, ob die Ringstrasse überhaupt gebaut worden wäre, wenn nicht der Napoleon schon die ersten 300 Meter gesprengt hätte ....

10.06.2018 12:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Ich wollte nur noch einmal daran erinnern, dass Stillstand der Tod jeglicher Weiterentwicklung ist.

10.06.2018 12:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Ein gutes Projekt war der Lainzer Tunnel, der 2012 fertiggestellt war - aber wenn die ÖBB zu blöd war, diesen bedarfsgerecht zu planen, können wir Hietzinger nichts dafür. Und der Plan, wien zu einem Hauptgüterumschlagsplatz auszubauen, der noch dazu durch das topografische Nadelöhr Hietzing führen soll oder breits tut, ist sicher keine "nachhaltige" (wie ich dieses Wort hasse, jetzt verwende ich es schon zum 2. Mal) Innovation. Eine Innovation wäre es im Gegenteil, eher auf regionale Produkte zu setzen, und den Handel mit den technologiestehlenden Chinesen auszusetzen.

10.06.2018 12:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Nachhaltigkeit ist super.

10.06.2018 12:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
findest du mein post von 12:41 richtig oder falsch?

10.06.2018 12:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Autochthon kann auch was ....

10.06.2018 12:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Dino: du meinst also nicht die, die schon länger hier leben, sondern die, die schon immer hier gelebt haben? Dann ist die Frau Kobold aber keine autochthone Hietzingerin und nicht mal ich bin ein autochthoner Hietzinger, da ich im Rudolfinerhaus geboren wurde und danach bis zu meinem 7. Lebensjahr in der Hinterbrühl wohnte. Wo wurdes du geboren? In Polen?

10.06.2018 12:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Die Idee regionale Güter zu bevorzugen ist ja so übel nicht, aber Welthandel hat auch seine positiven Seiten.

Die Region Wien hat diesbezüglich nun einmal eine ganz besondere Lage, und das obwohl Binnenstadt - und der Hub kommt - und wenn er bei Wien kommt, dann ist das weniger Umweg als sonstwo, und die Kohle kommt auch her.

Aber ich sehe den Sinn der Verlagerung des Gütertransports auf die Verbindungsbahn im grossen Stil immer noch nicht - es sei denn das Wildschweintunnel ist wirklich viel zu klein.

10.06.2018 12:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Gab es nicht auch beim Lainzer Tunnel massive Bürgerproteste.

Die Chinesen werden wir nicht mehr los.
...die Geister, die wir gerufen haben - um billig für uns zu produzieren und den Händlern ordentliche Profite in die Kassen zu spülen.
Diese Chinesen haben nun auch erkannt, dass es mehr Spaß macht, auch die Vermarktung selbst in die Hand zu nehmen.

10.06.2018 12:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Der wird auf Dauer nicht reichen.

Aber der Großteil wird ja sowieso auf dem Regionenring laufen - wäre aber vielleicht ganz clever gewesen da auch gleich eine Bahntrasse miteinzuplanen.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

14.10.2018 23:10 von kreutzer in Gruppe Verkehrspolitik
gute analyse: parkplatz

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

15.10.2018 19:30 von martin in Gruppe SUVs
warum sind fast alle schwarz?

15.10.2018 19:21 von kreutzer in Gruppe hauskatzen
katzen sind gut!

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^