LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Verbindungsbahn

gegen das Albtraum - Zerstörungsprojekt der ÖBB
14 Mitglieder, 1234 Beiträge (rss), gegründet von martin
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Gut, dass da Güterzüge fahren sollen!

04.05.2021 11:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! kreutzer

www.youtube.com/watch?v=cmbA6DwzJAc
(Video hier anzeigen)


Nicht auszudenken, wenn Personenzüge durch/über Hietzing donnern würden...

04.05.2021 14:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1 NO! martin
Muss Telepathie sein - wollte das Video auch gerade verlinken - aber keine Panik - laut den Neos Hietzing "kann ja Hietzing mit der Hochtrasse leben" - und der Unterschied zu Ciudad de Mexico" ist ja lediglich, dass Güterzüge schwerer als U-.Bahnen sind und die Häuser in Hietzing fast unmittelbar neben der Trasse stehen - als unerheblich! :-)

04.05.2021 14:02        martin Geteilt in Profil Profil martin

04.05.2021 14:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1 NO! kreutzer
Zitat von 04.05.2021 14:01 martin
Muss Telepathie sein - wollte das Video auch gerade verlinken - aber keine Panik - laut den Neos Hietzing "kann ja Hietzing mit der Hochtrasse leben" - und der Unterschied zu Ciudad de Mexico" ist ja lediglich, dass Güterzüge schwerer als U-.Bahnen sind und die Häuser in Hietzing fast unmittelbar neben der Trasse stehen - als unerheblich! :-)

Zumindest sind in den Zügen dann keine Menschen und drunter auch keine Autofahrer in Gefahr. *duck*

05.05.2021 12:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 04.05.2021 14:01 martin
Muss Telepathie sein - wollte das Video auch gerade verlinken - aber keine Panik - laut den Neos Hietzing "kann ja Hietzing mit der Hochtrasse leben" - und der Unterschied zu Ciudad de Mexico" ist ja lediglich, dass Güterzüge schwerer als U-.Bahnen sind und die Häuser in Hietzing fast unmittelbar neben der Trasse stehen - als unerheblich! :-)

Sollte, wenn die Trasse in Hietzing erst mal steht, diese einbrechen, dann hätte es den Vorteil, daß einige Zeit dann keine Züge mehr führen. ;)

05.05.2021 17:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 05.05.2021 12:29 Kaputnik
Sollte, wenn die Trasse in Hietzing erst mal steht, diese einbrechen, dann hätte es den Vorteil, daß einige Zeit dann keine Züge mehr führen. ;)

na ja - solche Schadenfreude wollen wir ja doch nicht - abgesehen davon, dass es da Tote und demolierte Häuser geben würde:
de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahnunfa...

05.05.2021 19:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 05.05.2021 17:43 martin
na ja - solche Schadenfreude wollen wir ja doch nicht - abgesehen davon, dass es da Tote und demolierte Häuser geben würde:
de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahnunfa...

Ich hab den Verdacht, daß die Ingenieure und die Bauarbeiten in Österreich viel zu gut sind bei zeitgleich mangelnder Erdbeebentätigkeit, da würde man vermutlich sehr lange auf den Einsturz warten müssen.

06.05.2021 04:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 05.05.2021 19:38 Kaputnik
Ich hab den Verdacht, daß die Ingenieure und die Bauarbeiten in Österreich viel zu gut sind bei zeitgleich mangelnder Erdbeebentätigkeit, da würde man vermutlich sehr lange auf den Einsturz warten müssen.

na überschätze unsere Inegnieure nicht - in den 70er Jahren ist bei uns die Reichsbrücke eingestürzt, obwohl die im Krieg einen amerikanischen Bombenangriff überstanden hat...

06.05.2021 12:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 06.05.2021 04:00 martin
na überschätze unsere Inegnieure nicht - in den 70er Jahren ist bei uns die Reichsbrücke eingestürzt, obwohl die im Krieg einen amerikanischen Bombenangriff überstanden hat...

Für mich klingt das mehr nach einem Instanthaltungsproblem.

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^