LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Zukunft der EU

Login, um beitreten und schreiben zu können!

35 Mitglieder, 1206 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: EU am Ende?

15.03.2020 13:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin

Die Corona-Krise in Kombination mit den Flüchtlingen an der Griechischen Grenze sowie der "Wahl" von der Leyerkasten zeigt deutlich, dass die EU - nicht merh handlungsfähig ist bzw de facto nichts mehr zu melden hat - in ihrer präpotenten Hybris, Selbstüberschätzung und Inkompetenz hat sie sich selbst angesägt, die Nationalstaaten nehmen das Heft des Handlns selbst in die Hand. Die EU als supranationale Institution wird sich nach der Krise nicht auflösen, aber sie wird zunehmend zu einem zahnlosen Tiger degradiert werden. Vielleicht waren die Briten vorausschauend?

27.03.2020 22:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ich bin ein glühender Freund der europäischen Idee, der Reisefreiheit und der Niederlassungsfreiheit.

ABER Diese EU ist eine Schönwetteroranisation - es ist ja nicht die erste Krise, die sie komplett verschlafen hat - und dabei sind gerade Krisen die einzige Chance, wie sich das Konstrukt in die HErzen der Brürger bringen kann.

Diese Organisation wird in wahrheit nur noch belächelt - von den Bürgern sowieso, aber mittlerweile auch von ihren wichtigsten Unterstützern.

Es wird eine komplette NAchfolgestruktur geben, ja geben müssen - aber so wird das nichts mehr, In Wahrheit ist es an der gescheiterten EU-Verfassung zerbrochen.

28.03.2020 03:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Die EU vermittelt zur Zeit wirklich kein gutes Bild.
Aber wie vom @Dino angeführt ist die Grundidee der EU etwas, das den Frieden in Europa sichert und sicherstellt, dass wir in der jetzigen Welt nicht nach Belieben erpressbar sind.

28.03.2020 04:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
Zitat von 28.03.2020 03:39AN  Andreas
Die EU vermittelt zur Zeit wirklich kein gutes Bild.
Aber wie vom @Dino angeführt ist die Grundidee der EU etwas, das den Frieden in Europa sichert und sicherstellt, dass wir in der jetzigen Welt nicht nach Belieben erpressbar sind.

den Frieden in Europa hat die Nato gesichert - und zwar schon lange bevor es die EU in der heutigen Form schon gab. Erpressbar ist die EU schon allemal - zum Beispiel vom Ziegensultan, u.a. weil ein paar weltfremde Utopisten an einer völlig falschen Asylpolitik festhalten, die mit den heutigen Anforderungen nichts mehr gemein hat - komisch, dass keine Migrant nach Russland oder zu seinen Glaubenbrüdern am Golf will....

28.03.2020 07:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Da liegst du komplett falsch und argumentierst auch noch schräg.

28.03.2020 10:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 28.03.2020 07:43 kreutzer
Da liegst du komplett falsch und argumentierst auch noch schräg.

Wie wahr.

28.03.2020 12:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 28.03.2020 07:43 kreutzer
Da liegst du komplett falsch und argumentierst auch noch schräg.

eine nüchtern-sachliche Feststellung meinerseits - zeig mir doch die Migranten, die nach Russland und in die Emirate zu ihren Glaubensbrüdern flüchten.....

28.03.2020 12:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ich finde zwar Martins Beitrag auch irgendwie schräg, aber ...
1) Ad Friedensprojekt.
Zweifelsfrei haben hier beide Seiten recht, wobei ich hier Martin eher beipflichte. Den wichtigsten Part zur Friedenssicherung in Westeuropa verdanken wir der NATO oder dem Umstand, dass es da eine Bedrohung gab, der niemand alleine standgehalten hätte.
Dennoch, die paneuropäischen Aktivitäten haben einen sehr, sehr grossen Beitrag geleistet, um eine Aussöhnung jahrhundertelanger (!) Streitpartner zu erzielen - die deutsch-französische Freundschaft ist schon eine Besonderheit.
+
ABER
Wären Vereinigte Staaten von Europa wirklich immer noch so friedlich, oder bestünde da nicht doch auch die Gefahr, dass man sich dann andernorts als zweite Weltpolizei aufspielen würde. Ich fürchte das ja, Tendenzen dazu gab und gibt es ja.
+
+
Die Migrantenkrise 2015 hat nicht die EU verursacht, aber es war ebenso eine Krise, in der die EU nicht nur nicht hilfreich war, sondern sogar zur Verschärfung beigetragen hat (nämlich schon vorher mit der Abschaffung der Möglichkeit zur Antragstellung im Ausland).
Vielleicht noch wichtiger, es war ebenfalls eine vergebene Gelegenheit der EU sich zu profilieren, ja es ist sogar ganz das Gegenteil passiert. Das was man grad aktuell sehr gut sieht, das war auch vor ein paar Jahren schon ganz gut erkennbar.

28.03.2020 14:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 28.03.2020 12:19 martin
eine nüchtern-sachliche Feststellung meinerseits - zeig mir doch die Migranten, die nach Russland und in die Emirate zu ihren Glaubensbrüdern flüchten.....

Das ist der zweite Teil meiner Antwort.

28.03.2020 14:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 28.03.2020 14:11 kreutzer
Das ist der zweite Teil meiner Antwort.

also? welche Antwort? Warum "flüchten" die Afghanen nicht in die Emirate, sondern nach Europa?

28.03.2020 14:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 28.03.2020 14:13 martin
also? welche Antwort? Warum "flüchten" die Afghanen nicht in die Emirate, sondern nach Europa?

Der zweite Teil dazu war: " argumentierst auch noch schräg."

28.03.2020 14:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 28.03.2020 14:16 kreutzer
Der zweite Teil dazu war: " argumentierst auch noch schräg."

was ist daran schräge Argumentation? Ich stellte nur fest, dass die Golfstaaten keine Destination für die Afghanen sind - obwohl diese ja ihre Glauensbrüder sind - seltsam, nicht wahr?

28.03.2020 14:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 28.03.2020 14:19 martin
was ist daran schräge Argumentation? Ich stellte nur fest, dass die Golfstaaten keine Destination für die Afghanen sind - obwohl diese ja ihre Glauensbrüder sind - seltsam, nicht wahr?

die eu ist am ende und die nato das bessere europa weil flüchtlinge nicht nach dubai oder moskau gehen. schlüssige argumentationskette.

28.03.2020 14:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 28.03.2020 14:24 kreutzer
die eu ist am ende und die nato das bessere europa weil flüchtlinge nicht nach dubai oder moskau gehen. schlüssige argumentationskette.

ich habe konkret die Frage gestellt, warum die Afghanen nicht in reiche islamische Länder, sondern ins christliche Europa fliehen. Entweder du gibst mir darauf eine sinnvolle Antwort oder es macht keinen Sinn, mit dir weiter über dieses Thema zu diskutieren

28.03.2020 14:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer bearbeitet  
Zitat von 28.03.2020 14:28 martin
ich habe konkret die Frage gestellt, warum die Afghanen nicht in reiche islamische Länder, sondern ins christliche Europa fliehen. Entweder du gibst mir darauf eine sinnvolle Antwort oder es macht keinen Sinn, mit dir weiter über dieses Thema zu diskutieren

eine interessante frage im völlig falschen kontext. genausogut kann ich fragen, warum der himmel blau ist - auch spannend, aber zum thema irrelevant bzw. in der argumentation sogar gegenteilig zu dem, was du sagen willst.

28.03.2020 14:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 28.03.2020 14:31 kreutzer
eine interessante frage im völlig falschen kontext. genausogut kann ich fragen, warum der himmel blau ist - auch spannend, aber zum thema irrelevant bzw. in der argumentation sogar gegenteilig zu dem, was du sagen willst.

Im Gegensatz zu dir gebe ich dir eine vernünftige Antwort: der Himmel erscheint deshalb blau, weil aufgrund der Raleigh-Streuung die kurzwelligen blaune Wellenlängen stärker gestreut werden, und somit diese Photonen häufiger auf unser Auge treffen, während die langwelligen roten Photonen meist am Auge vorbeizihen. Beim Morgen und Abendrot hingegen steht die Sonne viel tiefer und "weiter" von uns weg - da wird das blaue Licht schon lange, bevor es unser Auge erreicht, gestreut und es komman bei unserem Auge fast nur noch "rote" Photonen an. Na - eine vernünftige Erklärung - und jetzt bist du mit den Afghanen dran!

28.03.2020 15:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 28.03.2020 14:39 martin
Im Gegensatz zu dir gebe ich dir eine vernünftige Antwort: der Himmel erscheint deshalb blau, weil aufgrund der Raleigh-Streuung die kurzwelligen blaune Wellenlängen stärker gestreut werden, und somit diese Photonen häufiger auf unser Auge treffen, während die langwelligen roten Photonen meist am Auge vorbeizihen. Beim Morgen und Abendrot hingegen steht die Sonne viel tiefer und "weiter" von uns weg - da wird das blaue Licht schon lange, bevor es unser Auge erreicht, gestreut und es komman bei ... mehr!

ja, eine offensichtliche wie im kontext irrelevante antwort.

bezüglich migration: die attraktivität der prosperierenden, friedlichen und freien EU zieht eben menschen an. und ist beweis für den erfolg ebendieser. damit konterkarierst du deine these eben mit diesem argument.

28.03.2020 15:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 28.03.2020 15:00 kreutzer
ja, eine offensichtliche wie im kontext irrelevante antwort.

bezüglich migration: die attraktivität der prosperierenden, friedlichen und freien EU zieht eben menschen an. und ist beweis für den erfolg ebendieser. damit konterkarierst du deine these eben mit diesem argument.

du verstehst nicht, dass das Reinlassen vieler dieser Leute dann die EU in genau so eine Gebiet verwandelt, aus dem die Leute "geflüchtet" sind.

28.03.2020 15:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 28.03.2020 15:03 martin
du verstehst nicht, dass das Reinlassen vieler dieser Leute dann die EU in genau so eine Gebiet verwandelt, aus dem die Leute "geflüchtet" sind.

So lange das Messer-Regal nicht genauso leer wie das Klopapier-Regal ist, wird sich daran aber nichts ändern.

30.03.2020 22:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
also die Eurokraten haben wirklich einen Sprung in der Schüssel - solche Trottel! - haben wir zur Zeit keine anderen Sorgen?

www.orf.at/#/stories/3160008/

31.03.2020 11:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Kurz zu EU: "Kann man nicht ernst nehmen"

"Kritik übte der Kanzler an der Europäischen Union. Hätte es von der EU einen guten Vorschlag gegeben, „hätten wir ihn sofort aufgegriffen“. Es habe allerdings nur Kritik an der österreichischen Grenzschließung zu Italien gegeben. Kurz: „Vorschläge wie ‚Bitte haltet die Grenzen offen‘, die kann man halt in solchen Zeiten nicht ganz ernst nehmen.“ Das Wichtigste sei, die eigene Bevölkerung zu schützen."

orf.at/stories/3159968/

31.03.2020 11:47        martin Geteilt in Profil Profil martin

31.03.2020 14:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
recht hat sie - aber irgendwann werden die Grenzen zwischen den zivilisierten Schengen-Staaten wieder offen sein - für den Rest wird es hoffentlich wieder Grenz- und Einreisekontrollen geben

31.03.2020 15:57        lothringen Geteilt in Profil lothringen

31.03.2020 18:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Der Orban wird Präsident von Europa.
;-)

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

06.04.2020 01:43 von kreutzer in Gruppe Coronavirus China
china als vorbild

04.04.2020 16:07 von kreutzer in Gruppe Medien/Medienpolitik
social distancing

02.04.2020 20:07 von kreutzer in Gruppe Star Wars
star wars VFX

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

06.04.2020 04:21 von lothringen in Gruppe Coronavirus China
Ausbreitung Virus

05.04.2020 22:33 von kreutzer in Gruppe China
nach huawei: corona!

05.04.2020 21:35 von kreutzer in Gruppe Filmtipps
disney+

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^