LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Wiener Verkehrspolitik

Login, um beitreten und schreiben zu können!

7 Mitglieder, 362 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Lobau - Tunnel oder Fahrradautobahn?

07.08.2018 14:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

Eine intelligente Wiener Politikerin (nicht die, an ie ihr jetzt denkt) hat eine gute Idee gehabt: Anstatt den unnötigen Lonau-Tunnel zu bauen, sollte man das Geld nehmen und eine Radautobahn quer durch Wien bauen. Ich bin der Meinung, dass dieser Vorschlag mehrheitsfähig ist. Was meint ihr? Bitte auch die Nicht-Wiener hier abstimmen!

07.08.2018 14:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
finde die Idee genial - würde die Radautobahn auch sofort nach Fertigsstellung nutzen!

07.08.2018 14:00        martin Geteilt in Profil Profil martin

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

07.08.2018 14:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! Dino teilen
Dont feed the Troll ....

07.08.2018 15:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Ich wäre dafür, das ganze moderner zu denken. U-Radhighways unter der Erde wären super, da könnte man die Kanalisation gut nutzen und hätte wirklich tolle Verbindungen ohne jegliche Störung quer durch die Stadt. Ob man die Radler im Kanal dann auch wieder raus lässt, kann man sich dann gegebenenfalls ja noch überlegen. ;-)

07.08.2018 15:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Olfaktorisch würde es eh passen - und schattig ist es auch.

07.08.2018 15:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
genau - und diese störenden fussgänger, autofahrer und sonstigen verkehrsteilnehmer sind auch in einer anderen etage, dann haben die kampfradler endlich freie fahrt. bis sie untereinander zum streiten anfangen, aber das kann den anderen dann ja egal sein.

07.08.2018 17:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
könnt ihr das nicht ernst nehmen?

07.08.2018 17:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Nein - beim besten Willen kann man das nicht ernst nehmen,

08.08.2018 02:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! AN  Andreas teilen
Ich würde einen Fahrrad-Hyperloop bauen.
Ein paar Engstellen könnten dann zur natürlichen Auslese beitragen.

:-)

08.08.2018 02:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Was hast du für Ideen, @Andreas. Aber könntest du der Idee einer Fahrardautobahn quer durch Wien nichts abgewinnen?

www.labarama.com/search.aspx?qs=rad...

08.08.2018 12:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Die Idee der Fahrradhighways ist aber weder neu noch beknackt - diese Art der Durchführung ist es allerdings.

Sinnvollerweise benötigt man dafür ein Netz abseits der heutigen Durchzugsstrassen - die lassen sich auch gar nicht so schwer schaffen.

Dieser Kampf um jeden Zentimeter auf den bestehenden Durchzugstrecken ist hingegen beknackt.

08.08.2018 12:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Da würden sich innovative neue Bahnstrecken anbieten, die um Rad-Highways an der Seite ergänzt werden. So bekommen die Radler ihren Platz und die Anrainer den nötigen Abstand zur Bahn. Die müssen dann zwar mit Kampfradlern leben, aber immer noch besser als ohne... ;-)

08.08.2018 13:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Kampfradler gibt es kaum, das ist nur aufgebauschte Panikmache der FPÖ-Diesellobby.......

08.08.2018 13:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet | teilen
die Welt geht unter und ihr wollt einen Tunnel durch einen Nationalpark bauen:

orf.at/stories/2450073/2449950/

08.08.2018 13:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
in so einem tunnel wäre es aber schön kühl, wenn die sonne zu stark scheint. und oben könnte man solarpanels aufbauen.

08.08.2018 13:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Ich will keinen Tunnel durch den Nationalpark bauen - ich bin für die Stelzenvariante, aber diese Naturschützer wollen ja unbedingt den Tunnel.

08.08.2018 13:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
die Tiere in den Donauauen leiden schon unter dem Fluglärm, da dies gelegentlich eine Abflugschneise ist, und die Flieger sind dort total tief und stören auch beim Radfahren

08.08.2018 14:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
vielleicht wäre es machbar aus aneinandergereihten schwimmenden Pontonbrücken einen Radhighhway von Frankreich an die amerikanische Ostküste zu bauen - allerdings ist der Atlantik j auch ziemlich stürmisch - aber das wäre das ultimative Verkehrsprojekt!!! Vielleicht kann der Donald den @Andreas mit einer Machbarkeitsstudie beauftragen :P

08.08.2018 14:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
die flieger sind nicht so tief, dass sie fahrradfahrer streifen könnten. wenn doch, würde man das in den hauptnachrichten sehen können - samt bildmaterial vom krater.

08.08.2018 14:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
So heilig wie sich Radfahrer fühlen, wundert mich eh, dass sie nicht übers Wasser fahren können.

08.08.2018 14:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Wahrscheinlich können sie das eh. Sollten die mal alle ausprobieren!

08.08.2018 14:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
die stören die beschauliche und angenehme Ruhe dort - weisst du, wie herrlich? - dort sind kaum andere Radfahrer unterwegs, keine Autos weit und breit nur Ruhe - göttliche Ruhe

08.08.2018 14:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Stimmt, wenn der Airbus drüber fliegt, hört man die Gelsen im Anflug nicht mehr.

08.08.2018 15:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
kreutzer: warum musst du alles Relativieren? Und in Orth an der Donau kann man hervorragende Fische essen

08.08.2018 16:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
ich weiss, hab lange dort gewohnt.

08.08.2018 16:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
echt? in orth?

08.08.2018 16:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
nein, noch in wien: essling und aspern

08.08.2018 16:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
war oft mit dem rad in orth, lobau, etc. - ich kenn das also alles recht gut...

08.08.2018 17:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
sehr gut, du wirst noch mal ein postvassilakischer Paradegrüner

08.08.2018 17:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
nein.

12.08.2018 03:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Wollt ihr mitmachen? Die Grünen Ottakring suchen noch Aktivisten, um gegen das Wahnsinnsprojekt Stimmung zu machen:

nobau.wien/werde-aktiv/

12.08.2018 03:37        martin Geteilt in Profil Profil martin

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

20.08.2018 22:53 von martin in Gruppe wien-hietzing
Sperrstunde für Lokale

18.08.2018 23:46 von kreutzer in Gruppe Türkei
ErdogAnalyse

20.08.2018 13:02 von kreutzer in Gruppe Tuning & Fotos
Motorkino 8/1028   ¿?

18.08.2018 16:16 von kreutzer in Gruppe Italien
Italien geht vor die Hunde

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

20.08.2018 23:21 von martin in Gruppe Zillertal
Kulinarisches aus dem Zillertal

20.08.2018 18:31 von kreutzer in Gruppe Islam und der Westen
Kopftuch im Hangar

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^