LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Wandern in den Bergen Tirols

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Wandern im Gebirge ist wieder im Trend
19 Mitglieder, 412 Beiträge, gegründet von Andreas

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Wandern und Landschaft in den Bergen

09.02.2016 20:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen

Wanderungen in den Bergen bzw. im Gebirge sind wieder im Trend.
Wer in den letzten Jahren Wanderungen in den Bergen unternommen hat, hat einen Trend bzw. einen stetigen Anstieg an Wanderern gegenüber früheren Jahren erkennen können.

09.02.2016 20:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Querung eines Schneefeldes.


Große Ansicht

10.02.2016 01:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Nicht immer kann man sich seine Bergkameraden aussuchen.
Schafe können recht lästig werden, wenn ihnen deren Besitzer über einen längeren Zeitraum kein Salz auf den Berg gebracht hat.


Große Ansicht

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

11.02.2016 20:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Im Gebirge kann man eine sehr imposante und vielfältige Fauna erleben.


Große Ansicht

11.02.2016 20:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Routen führen häufig durch alte Kulturlandschaften mit Almen und Hochlegern.


Große Ansicht

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

12.02.2016 21:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Viele Hütten in den Bergen bieten hervorragendes Essen an.

Foto von einem Mittagessen auf der Zittauer Hütte in der Reichenspitzgruppe. (Alpenvereinshütte)


Große Ansicht

13.02.2016 02:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Andreas: sind das chicken wings?

13.02.2016 04:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es handelt sich um Panierte Putenstreifen mit Salat.
Auf 2.328m Höhe in einer Alpenvereinshütte kann man mit der Bezeichnung "chicken wings" nicht viel anfangen.

Die Lage der Hütte am unteren Wildgerlossee zu Füßen der Reichenspitzgruppe ist auf jeden Fall eine Wanderung wert.


Große Ansicht

13.02.2016 04:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Hallo Andreas: Ich mag Pute! Man soll das Essen auf Alpenhütten nie unterschätzen, ich habe immer sehr gut in den Bergen gegessen.

13.02.2016 04:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das Preis / Leistungsverhältnis ist gerade auf Alpenvereinshütten oftmals nicht zu toppen.

Mit dem Aufstieg zur Hütte muss man natürlich hart daran arbeiten, sich das Essen zu verdienen.

13.02.2016 04:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ja, dann schmeckts auch viel besser, da man weiß, daß man es sich verdient hat.

13.02.2016 04:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Andreas: die Querung des Schneefeldes auf dem Bild oben, kann das keine Lawine auslösen?

13.02.2016 04:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Querung des Schneefeldes ist im Juni erfolgt.
Der Schnee war da so komprimiert, dass die Gefahr einer Lawine nicht mehr gegeben war.
Zudem sollte es sich bei dem Schneefeld um Lawinenschnee vom Winter gehandelt haben.

13.02.2016 04:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ok, danke. Außerdem sind es sicher nur Touristen, die aus Leichtsinn eine Lawine auslösen.

13.02.2016 04:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Im Winter würde ich diesen Bereich des "Wilde Bande Steigs" sicherlich nicht queren wollen.

13.02.2016 04:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Kann ich verstehen.

26.02.2016 02:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Sonnenuntergang in den Bergen.


Große Ansicht

26.02.2016 12:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Jedesmal faszinierend zu beobachten, wie der unterschiedliche Einfallswinkel der Sonnenstrahlen die Farbe des Himmels verändert.

26.02.2016 23:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Lichtbrechung hat was.

Gerade die Tatsache, dass die verschiedenen Wellenlängen des Lichts (Farben) unterschiedlich stark gebrochen werden, bringt herrliche Effekte mit sich.

06.03.2016 17:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Sonnwendfeuer am Scheffauer (2111 m) im Wilden Kaiser.

Derartige Feuer im Zusammenhang mit der Sommersonnenwende sind auch deshalb interessant, da das gesamte Brennholz und die Fackeln in den Rucksäcken auf den Gipfel gebracht werden müssen.

Bei schönem Wetter wird man für den mühevollen Aufstieg aber mit einem herrlichen Bergerlebnis belohnt.


Große Ansicht

08.03.2016 22:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Edelweiß am Dalfazer Kamm im Achental.


Große Ansicht

08.03.2016 22:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Das ist ein Edelweiß? Wäre ich dort vorbeigegangen, ich hätte es glatt übersehen. Ich dachte, die wachsen in Felsritzen und die Blütenstengel sind breiter

09.03.2016 01:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die wachsen natürlich auch im felsigen Gelände.
Sie wachsen aber auch auf steilen Untergrund im Gras.

Bitte beachten:
Die scheinbare Blüte ist ein Blütenstand, nur eine Scheinblüte.
Die Schaufunktion entsteht durch die dicht weißfilzigen Hochblätter.
Die eigentlichen Blüten sitzen zu vielen Hunderten, in einzelne Blütenkörbe organisiert, inmitten des Sterns beisammen und bilden zusammen mit den Hochblättern eine bestäubungsbiologische Einheit.

de.wikipedia.org/wiki/Alpen-Edelwei%C3%9F

09.03.2016 01:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Wie ich schon früher erwähnte: ich hätte in Biologie besser aufpassen sollen und nicht gleich in die Praxis stürzen :)

09.03.2016 15:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Früher konnte man das Edelweiß ja auch noch auf dem Schilling bestaunen, und musste sich nicht ins Gelände begeben.

09.03.2016 15:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
oder auf den Hotelfassaden in Lech :)

09.03.2016 20:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
An die Hotelfassaden habe ich jetzt gar nicht gedacht.
Dort ist bei uns natürlich auch das eine oder andere Edelweiß zu finden.

09.03.2016 21:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
War in Oberlech, wenn ich mich richtig erinnere

09.03.2016 21:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
9.März 2016
Wanderung am Brandberg im Zillertal.

Der Winter zeigt noch einmal seine Zähne.
Das Ergebnis ist ein herrlicher Tag mit Minusgraden am Morgen und ausgesprochen angenehmen Nachmittagstemperaturen.

Über das Jahr gesehen gibt es nur wenige derartig herrliche Tage.


Große Ansicht

09.03.2016 21:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Gibt sicher einen guten Schnee

10.03.2016 00:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die 10 cm, die am Morgen noch im Tal gelegen sind, hat die Sonne am Nachmittag schon wieder weggeschmolzen.

16.03.2016 21:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Gämse im Halltal.


Große Ansicht

16.03.2016 22:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Die gemse ist super!!!!!!! Und wieder hat andreas sein untrügliches Gespür für den richtigen Augenblick bewiesen!!!!!!!!!!!!

17.03.2016 02:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die stand da recht unerwartet am Wegesrand. Leider hatte ich kein Teleobjektiv, um näher heranzoomen zu können.

17.03.2016 13:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Nein gerade dieses Bild, wo man sie nicht so "detailliert" sieht, ist super.

17.03.2016 23:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich hätte dennoch gerne noch ein Bild gemacht, bei dem ich sie näher heran zoomen hätte können.

18.03.2016 02:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ist die für längere Zeit stillgestanden? Es wirkt so, als hätte sie dich kritisch-prüfende betrachtet.

18.03.2016 20:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die ist einige Zeit stillgestanden, und hat sich erst dann recht gemächlich davongemacht.

23.04.2016 21:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die letzten Meter zum Gipfelkreuz.


Große Ansicht

23.04.2016 22:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
was bedeuten die roten Farbpunkten auf den Steinen? Markierungen?

24.04.2016 00:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das wäre dann der Weg.

;-) :-)

26.04.2016 00:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ziegenherde auf einer Alm nahe des Bergsteigerdorfs Ginzling.
An der Alm führt der Berliner Höhenweg vorbei.

Der Berliner Höhenweg ist ein hochalpiner Rundwanderweg in den Zillertaler Alpen, im österreichischen Bundesland Tirol, ausgehend von Mayrhofen, der zahlreiche Hütten auf einer Länge von etwa 70 km (auf die Ebene projiziert) verbindet.

de.wikipedia.org/wiki/Berliner_H%C3...


Große Ansicht

26.04.2016 01:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Andreas: Können Ziegen oder Schafe eine größere Höhe vertragen? Ab einer gewissen Höhe werden Ziegen ja von Gemsen und Steinböcken abgelöst, oder?

26.04.2016 01:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ziegen und Schafe sind sehr geländegängig.
Ich habe Schafe schon bis in sehr große Höhen erlebt.
Eigentlich sogar bis in Bereiche, wo es kaum noch Gras gibt. (ca. 2.800 m)
Ziegen treffe ich dagegen eher selten an.
Deshalb kann ich schwer sagen, ob diese auch bis in die genannte Höhe vordringen würden.

Die Kletterfähigkeiten von Gämsen und Steinböcken sollten noch einmal besser sein, als jene von Schafen.
Da muss man sich dann schon wundern, in welchen Bereichen sich diese noch bewegen können.

26.04.2016 01:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
J, ist ertaunlich, welche Höhe die Vertragen, habe mal eine Reportage vom Pamirgebirge, gkaube ich gesehen, die halten sich auch gerne so hoch oben auf, weil dort der Schneeleopard keine Chance hat,

26.04.2016 18:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Auch wenn Schneeleoparden sehr schöne Tiere sind, so bin ich doch froh, dass bei uns in den Bergen keine anzutreffen sind.

12.05.2016 22:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Berliner Hütte ist die älteste und bekannteste Schutzhütte der Zillertaler Alpen.

Diese denkmalgeschützte Alpenvereinshütte ist mit über 180 Übernachtungsplätzen die größte ihrer Art in den Zillertaler Alpen.


Große Ansicht

12.05.2016 22:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Der herrliche Gastraum der Berliner Hütte.


Große Ansicht

12.05.2016 22:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.05.2016 01:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Andreas, sind die Übernachtungspreise in Schutzhütten mit den Hotels/Pensionen unten im Ort vergleichbar?

13.05.2016 04:39 - gelöscht

13.05.2016 13:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ja, dann eher doch so eine luxury log cabin wie in den rockies

13.05.2016 14:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Einfach und in der unmittelbaren Nähe kann auch schön sein.


Große Ansicht

13.05.2016 14:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: siehst du das Edelweiß auf der Hüttenwand? Genau so eines hatte damals das Hotel in Oberlech, das ich erwähnte, als wir vom Edelweiß sprachen. Deshalb habe ich dein richtiges Edelweiß nicht erkannt.

13.05.2016 14:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Da sind wir Tiroler aber total harmlos.

In Bayern schaut das dann so aus.
Der gesamte Stall- und Hofbereich war mit Edelweiß unterschiedlicher Größe nur so übersäht.
:-)


Große Ansicht

15.05.2016 02:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Ich habe noch einen Platz gefunden, wo man relativ abgeschieden wäre.

www.fogoislandinn.ca/

15.05.2016 03:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: wunderschön und romatisch, dieses fogoisland inn.

15.05.2016 04:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Sicherlich nicht uninteressant.

01.06.2016 19:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
In wenigen Wochen kann man wieder imposante Sonnwendfeuer in den Bergen bewundern.


Große Ansicht

05.06.2016 04:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
"Gumpen" in der Zemmschlucht.


Große Ansicht

05.06.2016 04:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Zu den Sonnwendfeuern: sind das nur Bergsteiger, die diese entfachen? Und wie schleppen die das Brennholz hinauf?

05.06.2016 09:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! CA  Candy086 teilen
Das habe ich mich auch schon öfter gefragt @martin

05.06.2016 12:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Candy086, @martin:

Das ist eine gute Frage.

Es gibt aber mehrere Antworten bzw. Möglichkeiten.
In Bereichen, wo die Berge mit Bergbahnen gut erschlossen sind, werden die Materialien mit der Bahn oder die von der Bahn angelegten Versorgungswege angeliefert.

Fallweise werden von den Bahnen auch entsprechende Veranstaltungen ausgerichtet, so dass man mit der Bahn am Abend auf den Berg fahren kann, um sich die Feuer anzusehen.
Im Gasteiner Tal habe ich das selbst einmal gemacht.

In unerschlossenen Regionen werden die Materialien von Vereinen wie etwa der Bergwacht nach oben getragen.
Das ist dann eine doch recht schweißtreibende Angelegenheit.


Große Ansicht

05.06.2016 12:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Bei dem Weg hier sollte man nicht zu Fehltritten tendieren. Steigen die dann auch mitten in der Nacht (und vermutlich nach Alkoholgenuss) wieder hinab?

05.06.2016 15:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Der Abstieg ist tatsächlich in der Dunkelheit erfolgt.
Es war wegen des Mondes und der Nutzung von Stirnlampen zwar nicht komplett dunkel.
Dennoch hat der Steig etliche Kletterpassagen zu bieten.
Man muss also ein wenig vorsichtig sein.

Alkohol wurde erst in der Nacht in der Hütte bei Schweinsbraten und Knödeln in Maßen getrunken.
Man musste ja noch bis in die Morgenstunden beobachte, wie lange die Fackeln am Berg brennen.

08.06.2016 09:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! CA  Candy086 teilen
ohje, das wäre nichts für mich

09.06.2016 04:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bergmesse am Gerlosstein.


Große Ansicht

09.06.2016 04:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Instrument eines Musikanten, der die Bergmesse am Gerlosstein musikalisch begleitet hat.


Große Ansicht

12.06.2016 23:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Naturparkhaus im Bergsteigerdorf Ginzling.


Große Ansicht

12.06.2016 23:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Was ist ein Naturparkhaus? Offensichtlich kein Parkhaus in der Natur.

13.06.2016 00:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Darin sind die Verwaltung und die Räumlichkeiten des Naturparks Zillertal untergebracht.

Naturparke sind geschützte Natur- und Kulturlandschaften, die aus dem Zusammenwirken von Mensch und Natur geformt wurden.
Die Bezeichnung Naturpark stellt dabei keine Schutzgebietskategorie dar, sondern ist ein Prädikat, das von der Tiroler Landesregierung für bestehende Schutzgebiete verordnet werden kann. Gesetzliches Ziel dieser Auszeichnung ist der Schutz einer Landschaft in Verbindung mit deren Nutzung – besonders wertvolle und charakteristische Landschaftsräume sollen dadurch bewahrt und nachhaltig entwickelt werden.
In Tirol gibt es fünf Naturparke, neben dem Hochgebirgs-Naturpark die Naturparke Tiroler Lech, Kaunergrat, Ötztal und Karwendel.

Während bei Schutzgebieten die primäre Aufgabe im Schutz der Natur- und Kulturlandschaft liegt, versteht sich ein Naturpark zudem als Plattform für die Funktionen Erholung und Naturtourismus, Umweltbildung, Forschung und Regionalentwicklung.
Die fünf ineinandergreifenden Aufgabenbereiche lassen Naturparke zu Modellregionen für eine nachhaltige Entwicklung werden.

Besucher des Naturparks werden motiviert, die Umwelt bewusst wahrzunehmen.
Dabei spielen erlebnisorientierte Formen der Wissensvermittlung eine besondere Rolle. Dies geschieht in Ausstellungen, in unserem Naturparkhaus, an Informationspunkten, auf Themenwegen oder im Rahmen unserer geführten Wanderungen.

www.naturpark-zillertal.at/der-naturpark/was-ist-ein-naturpark.html

13.06.2016 01:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: danke für die Info. Ich wollte jetzt gerade den Unterschied zwischen Natur- und Nationalparks googeln, habe aber keine Seite mit passender Definition gefunden, die in zwei Sätzen ohne Bürokraten- und Nachhaltigkeitsgeschwafel auskommt.

13.06.2016 02:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Mir ist der Begriff Nachhaltigkeit deshalb nicht so suspekt, da ich mit diesem Begriff schon zu einem Zeitpunkt zu tun hatte, als man ihn sonst kaum noch gehört hat.
In der Ländlichen Entwicklung in Bayern hat der Begriff einen hohen Stellenwert.

Wenn du dir die Situation der Landwirtschaft in Amerika jetzt und in 20 Jahren ansiehst, wirst du die Bedeutung des Begriffs verstehen.

13.06.2016 11:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: Ich habe natürlich nichtrs gegegen gelebte und sinnvolle Nachhaltigkeit, wenn es sich um Verfahren, Lebenseinstellungen, etc handelt, deren Sinnhaftigkeit sich in der Praxis bewährt hat. Ich habe nur leider den Eindruck, dass dieser Begriff von den Grünen, windigen Beratern, Gurus, technikfeindlichen Lehrern, Soziologen und sonstigen Spinnern gekapert wurde. Daher sollte man vielleicht einen Neuen Begriff verwenden.

13.06.2016 12:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Wenn wir jedes Mal, wenn Spinner einen Begriff für entdecken, diesen ändern müssten, dann bräuchten wir für den Transport des Duden in Kürze einen LKW.

Soll heißen: "Die Zahl der Spinner steigt heutzutage exponentiell an."

13.06.2016 13:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: aber geht dir dieses ideologisch besetzte Gesülze nicht auch auf die Nerven?

13.06.2016 18:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Es ist natürlich nicht erfreulich, wenn jemand, der eigentlich keine Ahnung hat, den anderen den Begriff Nachhaltigkeit nahebringen will.

Bedauerlicherweise ist man heutzutage oftmals hoch angesehen, wenn man sich nur selbst wichtigmacht.

So gesehen bin auch ich öfter an der Grenze der Toleranzschwelle.

18.06.2016 21:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Feine Strukturen auf einem Stein.
Schon interessant, welche Kreationen die Natur so hervorbringt.
Ein Künstler könnte das auch nicht besser.


Große Ansicht

22.06.2016 23:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
In den Stein gehauene Treppe.


Große Ansicht

25.06.2016 14:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Aufstieg zur Bodenalm im Zillergrund.
Um über das erste Steilstück einen Weg zu schaffen, wurden Stufen in den Fels gehauen.
Was für uns Menschen den Aufstieg ein wenig erleichtert, stellt für die Almkühe beim Almauftrieb und Almabtrieb natürlich immer ein unangenehmes Wegstück dar.


Große Ansicht

25.06.2016 14:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
24.06.2016
Wanderung im Bereich zwischen dem Gilfert und den Kleinen Gilfert.


Große Ansicht

25.06.2016 14:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

26.06.2016 15:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bergfeuer in der Gerlossteinwand am Tag vor der Bergmesse.


Große Ansicht

23.07.2016 10:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bergwanderungen in hohen Lagen setzen schönes Wetter voraus, da niemand im Hochgebirge in ein Unwetter kommen möchte.
Da das Wochenendwetter aktuell nicht wirklich ideal ist, beschränken sich die Wanderungen auf niedrigere Regionen.
Trotz der Tatsache, dass ich gestern am Nachmittag in einen doch recht ergiebigen Regenschauer gekommen bin, war die Ruhe am Berg ein Genuss.


Große Ansicht

23.07.2016 10:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

23.07.2016 10:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

23.07.2016 10:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

03.08.2016 19:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wanderung zum Brandberger Kolmhaus am 2.08.2016.


Große Ansicht

03.08.2016 19:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

03.08.2016 19:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

03.08.2016 19:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

03.08.2016 19:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

03.08.2016 21:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
andreas, ladest du die Zillertalerinnen
zum Mitmachen ein? Hier:

www.labarama.com/gruppe.aspx?grpid=...

07.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wasser und Eis formen unsere Landschaft im Gebirge.


Große Ansicht

07.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

07.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

07.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

07.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.08.2016 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Haus- und Nutztiere im Bereich der Olpererhütte.


Große Ansicht

08.08.2016 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.08.2016 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.08.2016 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.08.2016 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.08.2016 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.08.2016 03:24        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

11.08.2016 04:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

11.08.2016 09:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Speicherkraftwerk?

11.08.2016 13:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Schlegeisspeicher:

Daten des Sperrwerks:
Sperrentyp: Gewölbemauer (doppeltgekrümmte Bogengewichtsmauer)
Höhe Bauwerk: 131 m
Kronenlänge: 725 m
Kronen-/Basisbreite: 9 m / 34 m
Betonvolumen: 960.000 m³
Seehöhe Dammkrone / Höchststau 1784,30 / 1783,55 m
Speicherinhalt: 129 Mio. m³

11.08.2016 14:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
hast du die Staumauer gebaut?

11.08.2016 18:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Da war ich dann doch noch ein wenig zu jung.

11.08.2016 19:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ok, wußte ja nicht, wann die gebaut wurde.

11.08.2016 22:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bei der Revision der Turbinen im Krafthaus habe ich aber einmal mitgewirkt.
Das ist zwar nicht vergleichbar mit dem Bau der Staumauer, für den laufenden Betrieb aber auch wichtig.
:-)

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Familienwanderung im Stilluptal.


Große Ansicht

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.08.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

15.08.2016 01:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Zillergrund.
Wanderung zur Plauener Hütte.


Große Ansicht

15.08.2016 01:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

15.08.2016 01:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

15.08.2016 01:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

15.08.2016 01:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
also, die Staumauer passt nicht so richtig in die Landschaft.So eine Hütte wie links im Bild wäre verlockend, aber nicht unbedingt vor einem Staudamm

15.08.2016 11:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Staumauern passen natürlich nie so wirklich in die Landschaft.

Da wir alle sehr viel Strom verbrauchen, sind die Mauern natürlich als Mittel zum Zweck zu sehen.

Als Techniker bin ich natürlich einigermaßen fasziniert von derartigen Bauwerken, andererseits ist eine einigermaßen unberührte Natur natürlich ein Hit.

15.08.2016 23:50        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

15.08.2016 23:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Staumauer im Zillergrund ist eine Gewölbemauer (doppeltgekrümmte Bogengewichtsmauer) mit einer Höhe von 186 Metern.


Große Ansicht

15.08.2016 23:59        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

28.08.2016 05:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Der Schwarzsee oberhalb der Berliner Hütte.


Große Ansicht

28.08.2016 06:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ist das auch ein stausee

28.08.2016 10:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das ist ein Natursee auf 2472 m Höhe.

Der Ausgangspunkt für die Wanderung dorthin liegt auf 1256 m Höhe.


Große Ansicht

28.08.2016 17:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
wird dieser See durch Schmelzwasser gespeist?

28.08.2016 17:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Klar.
Wie man sieht, sind die Gletscher recht nahe.

28.08.2016 18:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Dumme Frage: die Seen in dieser Höhe: sind das alle Schmelzwasserseen oder wie man das geologisch sagt, oder gibt es in deiser Höhe noch Zuflüsse?

28.08.2016 20:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Sicher gibt es auch Zuflüsse.
Oftmals ist es so, dass das Wasser von einem Gletscher oberhalb abschmilzt, und der Bach dann in den See rinnt.
Fallweise entspringt der Bach bzw. das Gerinne nur wenige Meter oberhalb des Sees.
Wo das Wasser dann genau herkommt, ist schwer zu sagen.
Der Junssee beispielsweise wird durch Quellen direkt im See gespeist.

30.08.2016 03:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
toll, bist du öfters oben? War der VdB auch schon dort? Der bereist zuZeit ja ständig Tiroler Gipfel

30.08.2016 03:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich komme eigentlich nur alle paar Jahre hin.

Der VdB wird sicher eher in seiner Heimatregion wandern gehen?
Ich beobachte das aber nicht wirklich.
Bis vor zwei Monaten habe ich ja noch nicht einmal gewusst, dass der ein Tiroler ist.

30.09.2016 01:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Was macht man an einem so herrlichen Herbsttag wie gestern. Man wandert ins Kaisertal bei Kufstein.


Große Ansicht

30.09.2016 01:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

30.09.2016 01:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

30.09.2016 01:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

30.09.2016 01:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

30.09.2016 01:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

30.09.2016 01:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: tolle Fotos, wunderschöne Landschaft. Das war gestern? Bei euch sind die Laubbäume noch total grün im Gegensatz zu Wien. Ich dachte immer, in den Alpen setzt der Herbst früher ein.
Sind Eseln häufig in Tirol? Werden die auch als Lasttiere im Gelände eingesetzt, wo man mit Fahrzeugen nicht mehr hinkommt?

30.09.2016 01:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Bei euch ist alles noch so grün, bei uns ist es zwar noch für die Jahreszeit sehr warm, aber die Kastanien und Laub fallen schon dauern herunter.

30.09.2016 01:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Sind die Kühe noch oben oder schon im Tal?

30.09.2016 18:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
- Ja,das war gestern.
- Aktuell fangen die Laubbäume an, sich zu verfärben.
- Bei uns kann der Herbst lange schön sein, speziell bei Föhn-Wetterlagen.
- Die Esel machen das, was richtig schön ist. Nämlich gar nichts.
- An den letzten Wochenden wurden die Kühe wieder zurück ins Tal gebracht.

30.09.2016 18:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Danke. Aber Esel sind doch selten bei uns im Gebirge, oder? Gibt es in Tirol Maultiere?

30.09.2016 18:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Esel sieht man fallweise bei Gasthäusern.
Dort geht es darum, dass Kinder Tiere lieben, und ein Gasthaus / eine Hütte lieber besuchen, wenn dort Tiere gehalten werden.


Große Ansicht

30.09.2016 19:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
dei schauen wirklich lieb und friedlich aus

17.10.2016 20:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

17.10.2016 20:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

17.10.2016 20:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

17.10.2016 20:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

17.10.2016 20:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

10.12.2016 03:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Nachmittagswanderung - zur Entspannung.


Große Ansicht

10.12.2016 09:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: schätze dich glücklich, in so einer schönen Landschaft leben zu dürfen, auf welcher Höhe befindet sich dein Haus?

10.12.2016 11:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das Haus liegt in Zell am Ziller (im Tal) auf 585 Meter Höhe (Bezug Adria Triest).

Das Foto oben wurde am Brandberg auf ca. 1.700 Meter Höhe gemacht.

10.12.2016 12:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ah, dachte, der Ort liegt höher. Saalbach tiefester Punkt (Talstation Schattberg) ist 1003m, im Lungau gibt es nur eine Gemeinde (Ramingstein), die unter 1000m liegt.

28.12.2016 20:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
28.12.2016

Blick vom Brandberg in Richtung Ahorn bei herrlichem Wetter.


Große Ansicht

28.12.2016 20:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

28.12.2016 20:09        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

28.12.2016 20:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! HE  herby1 teilen
Guten Abend, @Andreas, die Fotos sind einfach wunderschön, deine Heimat ist was ganz besonderes.
Kann mich @martin nur anschließen, Du bist für diese wunderschöne Gegend, in der zuhause bist zu beneiden.
schönen Abend noch, Herby.

28.12.2016 21:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@herby1

Danke.

Durch die intensive touristische Nutzung wird es im Zillertal natürlich immer schwieriger, einigermaßen unberührte Bereiche zu finden.
Dennoch gibt es diese Regionen noch.

28.12.2016 22:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! HE  herby1 teilen
Ja, das kann ich mir vorstellen, ich bin am Rande von Wien zuhause, es war vor einigen Jahren noch ziemlich Ländlich bei uns, viele Felder, nur Einfamilienhäuser, mit Gärtner.
Durch die Stadterweiterung, sind all diese schönen Felder mit der Zeit verschwunden.
Natürlich kein Vergleich, mit deiner Bergwelt wo solche Zerstörungen noch viel, viel einschneidender zum tragen kommen.
Es ist halt nur schade, das sich anscheinend keiner über das Gedanken macht.
Ich wünsche Dir und deiner Familie im schönen Zillertal einen schönen Abend, Herby

29.12.2016 00:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
In dieser Hinsicht gibt es bei uns in Tirol natürlich Parallelen zu den Entwicklungen in den Ballungsräumen.
So wie sich die größeren Städte nach außen hin ausdehnen, nimmt auch bei uns in den Tälern die verbaute Fläche von Jahr zu Jahr stark zu.
Dieser Siedlungsdruck ist aber nicht über den gesamten Alpenraum einheitlich.
In den Italienischen und Französischen Alpen gibt es mittlerweile Täler, die beinahe menschenleer sind.
In Tirol spielt die Nähe zu Ballungsräumen wie München eine große Rolle, da Täler wie das Zillertal in etwa eineinhalb Stunden erreichbar sind, und Urlaub in den Bergen nach wie vor im Trend liegt.

29.12.2016 00:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ja früher hat man die geographische Lage im Herzen Europas geschätzt, heute betrachten das verständlicherweise viele Bewohner als Verschlechterung ihrer Lebensqualität. Dennoch glaube ich, dass ein Teil der wirtschaftlichen Schieflage Portungals oder Spaniens auf die periphäre Lage zurückzuführen ist.

29.12.2016 00:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Vor allem Griechenland hat's nicht leicht, die Grenzen ja an Albanien, Mazedonien, Bulgarien und das Ziegensultanat.

29.12.2016 00:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Andreas, wie geht es euren Bergziegen? Sind die noch in Sicherheit?

29.12.2016 00:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: wie lange dauert bei dir eine Durchschnittliche Bergwanderung?
Komisch, immer wenn ich deine Bilder sehe, bekomme ich Appetit auf Tiroler Speck, ein Bier und einen Vogelbeer. Ich muss dazu sagen, dass ich in der Stadt fast nur Prosecco und Weisswein trinke.

29.12.2016 00:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Angelegenheit mit der Lage hatte ich ja schon geschildert.
Läge das Zillertal beispielsweise abgelegen in den Italienischen oder Französischen Alpen, dann wären wir möglicherweise stark von Abwanderung betroffen.
Andererseits wäre es oftmals (an Anreisetagen mit extremen Staus) wünschenswert, wenn Ballungsräume wie München noch ein wenig weiter entfernt wären.

29.12.2016 00:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Muss schlussmachen, gerade läuft im TV eine Bezirksportrait Hietzing

29.12.2016 00:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Eine "Durchschnittliche Bergwanderung" ist schwer zu definieren.
Heute war ich mit Pausen ca. 3 Stunden auf den Beinen.
Das liegt aber auch daran, dass um diese Jahreszeit etliche Wanderrouten nicht in Frage kommen.

29.12.2016 02:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
sehr gut.

30.12.2016 20:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

31.12.2016 00:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: da ist ein Schiessstand. Kann man in der Hier abgebildeten Höhe schon Gemsen antreffen.?

31.12.2016 03:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich habe selbst schon in tieferen Lagen Gemsen gesehen.
Somit würde ich davon ausgehen.

Der Hochstand wird aber vermutlich hauptsächlich für die Jagd auf Rehe und Hirsche verwendet werden.

31.12.2016 05:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ah, gehen die Rehe genau so hoch ins Gebirge hinauf wie die Hirsche? Das wusste ich nicht.

31.12.2016 12:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das Foto wurde etwas unterhalb der Waldgrenze auf 1.700 Metern Höhe gemacht.
Ich habe bislang noch keine Rehe oberhalb der Waldgrenze (ca. 1.800 Meter) gesehen.
Hirsche habe ich aber schon auf über 2.300 Meter Höhe gesehen.

31.12.2016 12:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! HE  herby1 teilen
Andreas, da Du schon mal online bist.
Ich wünsche Dir und all deinen Lieben Zuhause, einen guten Rutsch ins neue Jahr, Glück aber vor allem Gesundheit, für 2017.
Liebe Grüße, Herby

31.12.2016 12:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@herby1:

Danke für die Wünsche.
Ich wünsche auch dir und deiner Familie einen guten Rutsch und ein in allen Belangen schönes und tolles Jahr 2017.


Große Ansicht

31.12.2016 16:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: hängt de Wadgrenze auch vom Gesteil (Kalkalpen, Dolomiten, etc), der Hanglage (sonne). Wetter (Stürme) und anderen Faktoren ab, oder ist sie überall in Österreich gleich?

01.01.2017 12:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Natürlich hängt die Höhe der Waldgrenze von den klimatischen Gegebenheiten (zu denen auch die Hanglage bzw. das Mikroklima zählen) und vom Gesteinsuntergrund ab.

02.01.2017 02:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: wenn man sich die Blüten der Hochgebirgsblumen anschaut, sind die oft sehr gross und farbenprächtigt. Liegt das vielleicht daran, dass in der Höhenlage die Insekten rarer sind und die Blumen sich entsprechend mehr "anstrengen" müssen, um bestäubt zu werden?

02.01.2017 02:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich würde dahin gehend keinen Unterschied zu den Blumen im Tal erkennen.

02.01.2017 02:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ok, vielleicht wirken sie für unser Auge bunter aufgrund des Kontrastes, da im Hochgebirger weniger Farbenhintergrund als im Tal ist.

02.01.2017 21:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
2.01.2017:
Schaut aus, als würde sich das Wetter ändern.


Große Ansicht

02.01.2017 21:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

02.01.2017 21:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

02.01.2017 22:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Jqa, wir haben heute Schnee in Wien bekommen

03.01.2017 00:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wahnsinnig viel Schnee wird bei uns im Zillertal morgen wohl noch nicht liegen.

06.01.2017 16:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Nachdem der Winter nun bei uns angekommen ist, stand ein Spaziergang im Tal auf dem Programm.


Große Ansicht

06.01.2017 16:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

06.01.2017 16:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

06.01.2017 16:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

06.01.2017 16:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Die kleineren Gebaäude im viertletzten Bild: sind das Heuschuppen oder Ställe?

06.01.2017 21:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das sind Heustadl bzw. Heuschuppen.
Diese sind heutzutage aber häufig ausgebaut und werden touristisch und nicht mehr landwirtschaftlich genutzt.

06.01.2017 21:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
wie wird ein kleines heustadl touristisch genutzt? Nach dem Motto "auf der Alm da gibt's ka Sünd?

06.01.2017 21:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Dieser Trend ist schon seit langer Zeit gegeben.
Da haben sich hauptsächlich naturverbundene Bayern derartige Stadel für die Nutzung an den Wochenenden und im Urlaub gemietet und ausgebaut.

06.01.2017 21:22        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

06.01.2017 23:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Elisabeth teilen
Wow sehr schöne Fotos Andreas!

07.01.2017 02:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Elisabeth:
Danke.

07.01.2017 14:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.01.2017 16:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! CA  Candy086 teilen
schönes Bild!!

08.01.2017 17:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Candy086:
Danke

08.01.2017 17:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Winterliches Zell am Ziller.


Große Ansicht

08.01.2017 17:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.01.2017 17:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.01.2017 17:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.01.2017 19:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Tolle Bilder, Andreas. Vor allem das vorletzte Bild, die Laterne im Schneetreiben. Wir hatten früher in Hietzing viele solcher Laternen, heute sieht man sie bei uns fast nicht mehr.
Übrigens, bei uns gibt's auch heftigen Schneefall.

08.01.2017 20:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bei uns wurden die Laternen in den letzten Jahren auch zu einem großen Teil getauscht.
Die Laterne auf dem Bild ist übrigens eine der wenigen verbliebenen alten Laternen.

08.01.2017 21:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: wie bei uns im 13. Schade.

08.01.2017 21:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Der Austausch der Laternen ist in Hinblick auf den Energieverbrauch durchaus nachvollziehbar.

Leider sind die neuen Laternen in Hinblick auf das Licht (Orange) und die Optik der Laternen keine wirkliche Verbesserung.

10.01.2017 21:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Abendlicher Blick auf Zell in der heutigen Mondscheinnacht.


Große Ansicht

10.01.2017 21:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

10.01.2017 21:46        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

11.01.2017 06:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Sehr schön!

11.01.2017 12:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Danke.
Schaut auch gleich viel mehr nach Winter aus, wo wir jetzt auch richtigen Schnee haben. :-)

15.01.2017 21:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Heutiger Spaziergang.


Große Ansicht

15.01.2017 21:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

15.01.2017 21:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
so schaut winter richtig gut aus ;-)

15.01.2017 21:57        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

15.01.2017 21:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Im Grunde kann man nicht jammern.
Die Schneeräumung ist natürlich ein Thema. :-)

15.01.2017 22:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das kann ich mir vorstellen. dürfte ja richtig viel sein... - alles frisch?

15.01.2017 22:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ja, es hat in den letzten Tagen immer wieder geschneit.

17.01.2017 09:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! CA  Candy086 teilen
Hast du eine spezielle Kamera Andreas ?

17.01.2017 19:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Candy086:

Ich habe eine Sony Alpha 6000.

Siehe Testbericht.

www.digitalkamera.de/Testbericht/So...

17.01.2017 19:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich hab nur meine iphone und ipad Kamera

20.01.2017 02:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Schneesituation ist derzeit herrlich.
Dennoch sollte man die Gefahren im Gebirge nicht ganz unbeachtet lassen, und speziell an Schildern, die vor Lawinen warnen nicht ganz unüberlegt vorbeigehen.
Eine verantwortungsvolle Handlungsweise würde auch das Leben der Bergretter erleichtern.


Große Ansicht

20.01.2017 02:32        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

20.01.2017 02:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Gibt aber jedes Jahr vertrottelte Tiefschneefahrer und Tourengeher, die meinen, diese Schilder betreffen sie nicht

20.01.2017 16:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ein wenig Ignoranz ist da schon mit dabei.
Es wird nur allzu oft darauf vergessen, dass viele der Bergretter Familienväter sind.

21.01.2017 00:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Nachmittagswanderung.
Natürlich späterer Nachmittag.
Dabei hatte ich mir wirklich vorgenommen, heute spätestens um die Mittagszeit meine Arbeit niederzulegen.


Große Ansicht

21.01.2017 00:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

21.01.2017 00:11        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

21.01.2017 00:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Tolle Landschaft.

21.01.2017 00:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bei der derzeitigen Inversionswetterlage erkennt man von oben recht deutlich, wie sich in den Tälern die schlechte Luft absetzt.
Deshalb habe ich es vermieden, den eigentlichen Talkessel zu fotografieren.

21.01.2017 00:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
verstehe.

21.01.2017 00:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wie überall gibt es auch hier Vor- und Nachteile.
Dennoch würde ich mich in einer Stadt nicht wirklich wohlfühlen.

21.01.2017 00:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich könnte mir vorstellen, jahrlich 2-3 Monate im Salzkammergut zu wohnen - aber nicht direkt an einem von den Touristen überfluteten See, hätte da schon ein Plätzchen gefunden - aber Top Secret!

21.01.2017 10:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Wow wunderschön :)

21.01.2017 10:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das Salzkammergut ist eine tolle Gegend.
Nachdem dort viele Seen sind, sollte sich auch ein ruhiges Plätzchen finden lassen. Meistens konzentrieren sich touristisch ausgesprochen stark frequentierte Bereiche auf etliche Gemeinden.

21.01.2017 18:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Wie ich ein Kind war, waren wir oft im Salzkammergut - ich kenne dort sehr viele Seen und Berge :)

21.01.2017 20:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@anchie: wo warst du da immer?

21.01.2017 20:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Am Irrsee war ich sehr oft auf einem Bauernhof. Am Wolfgangsee und am Mondsee auch . Und am Hallstättersee hatten wir ein tolles Urlaubsquartier direkt am See :)

21.01.2017 21:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
sehr gut. Meine Lieblingsseen dort sind Hallstätter - Altausseer - und Toplitzsee

21.01.2017 21:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Ja der Hallstättersee ist echt toll, zwar eisig kalt aber schön :)

21.01.2017 23:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Anchie: kann man auch sehr schön rudern. schön ist diese Halbinsel bei Obertraun, wo die Traun in den See mündet. Und bei Steeg, wo sie wieder rausfliesst. Direkt beim Ausfluss bei der Brücke ist der Steegwirt, die haben wirklich gutes Essen.

21.01.2017 23:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Du wirst es nicht glauben, aber ich war als Kind wirklich rudern am Hallstättersee. Unser Ferienhaus hatte ein Ruderboot dabei und ich bin oft nach Hallstatt gerudert mit meiner Schwester - 45 min. hin und dann wieder 45 min. zurück :)

21.01.2017 23:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Anchie, das hab ich als 13 jähriger auch dauernd gemacht. Von wo bist du weggefahren? Vom Steeg, am Ende des Sees? Wir haben in der Gosau oberhalb Goiserns gewont, ich bin dann immer mit dem Rad zum Bootsverleih nach Steeg gefahren und hab mir dort das Boot genommen

21.01.2017 23:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Unser Ferienhaus war schräg gegenüber von Hallstatt - ich weiss leider nicht mehr wie der Ort heißt....

21.01.2017 23:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Also dort, wo die Bahnhaltestelle und das kleine Schloss ist?

21.01.2017 23:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Die Bahn war direkt hinter uns ja :)

21.01.2017 23:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ja, klar, die fährt das ganze Nordufer entlang.

21.01.2017 23:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Ich bin auch um den See herumgewandert :)

21.01.2017 23:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Am da bist du aber oberhalb, den Soleleitungsweg, nhicht untern bei der Strasse gegangen, stimmt's?

21.01.2017 23:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Ja genau :)

22.01.2017 01:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wie ich sehe bin ich nicht der einzige, dem es in der Gegend gefällt. :-)

22.01.2017 01:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bilder vom gestrigen Spaziergang am Ziller.


Große Ansicht

22.01.2017 01:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

22.01.2017 01:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

22.01.2017 01:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

22.01.2017 01:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

22.01.2017 01:56        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

22.01.2017 02:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Andreas: Wie schön solche Eiskristalle sind. Da wollte uns Gott mit diesem Anblick erfreuen und hat deshalb diese Molekülstruktur des Wassers geschaffen

22.01.2017 02:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Dipol-Bindungen sind etwas Wunderbares.

22.01.2017 08:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Super Bilder. Wunderschön!

22.01.2017 08:58        kreutzer Geteilt in Blog Labarama Panorama

22.01.2017 11:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@kreutzer:
Danke.
Das Wetter hat aber sehr viel zum Gelingen beigetragen.

22.01.2017 11:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Ja echt schön - dort würde ich jetzt gerne fotografieren :)

22.01.2017 11:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@anchie:
Das sollte aktuell in allen Alpentälern möglich sein.
Die Tatsache, dass die kalte Luft in den Tälern liegt, zaubert gerade im Nahbereich von Bächen interessante Eiskristalle auf Bäume und sonstige Gegenstände.

22.01.2017 11:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Bei uns liegt leider gar nichts und Eiskristalle haben wir auch nicht....

22.01.2017 13:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@anchie:
Unter den geschilderten Gegebenheiten ist es natürlich wirklich schwer, Eiskristalle zu fotografieren.
;-)

22.01.2017 16:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
JA allerdings - aber im Februar sind wir dann im Lachtal :)

19.02.2017 20:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wanderung am 19.02.2017

Frühling trifft Winter. :-)


Große Ansicht

19.02.2017 20:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

19.02.2017 20:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

19.02.2017 20:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

19.02.2017 20:21        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

19.02.2017 20:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
bei uns blüht leider noch nichts, letztes Jahr hatten wir im Jänner schon die ersten Primeln im Firmengarten

19.02.2017 22:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Einen Schmetterling habe ich auf ca. 1700 Metern Höhe gesehen.
Ich bin aber ein wenig überrascht, wie die Schmetterlinge überleben können, da nur sehr wenige Blumen vorhanden sind.

02.04.2017 19:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

02.04.2017 19:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

02.04.2017 19:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

02.04.2017 19:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

02.04.2017 19:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: die zweite Blume von unten, weisst du, wie die heisst? Wächst die auch in Tälern?

02.04.2017 19:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
de.wikipedia.org/wiki/Enzian

In Gärtnereien gibt es welche zu kaufen, die im Garten gepflanzt werden können.

02.04.2017 19:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Das ist der berühmte Enzian? Das ist mir jetzt urpeinlich.... Dem Enzian werden übrigens ähnliche belebende Kräfte wie dem Ginseng zugesprochen.

02.04.2017 19:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ungewöhnlich ist natürlich auch, dass ich heute (sehr früh im Jahr) auf 1.700 Metern Höhe etliche Enzian gesehen habe.

Es gibt übrigens 300 bis 400 Arten.

02.04.2017 19:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das wusste ich auch nicht. Auch weisse? Wann fangen dei Edelweiss zu blühen an?

02.04.2017 21:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Wunderschön :)

02.04.2017 23:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Wenn du dir das Foto vom 03.08.2016 19:39 Uhr in diesem Beitrag ansiehst, dann siehst du eine andere Art von Enzian.
Weisse Enzian findet man fallweise, wenn ein Enzian eine Pigmentstörung aufweist.
Das gibt es also nicht nur bei Tieren, sondern auch bei Pflanzen.

Die Edelweiss blühen erst im Spätsommer.

03.04.2017 03:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich hätt gerne eine Edelweiss für meinen Garten!

03.04.2017 15:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Elisabeth teilen
Wooow sehr tolle Fotos Andreas!!

03.04.2017 18:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! alfred teilen
Ja, du wohnst in einer tollen Gegend.

04.04.2017 01:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Man kann auch Edelweiß in Gärtnereien kaufen und in den Garten pflanzen.
Die Blüten neigen aber dazu, nicht so weiß zu sein, wie im Gebirge.

04.04.2017 01:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Elisabeth und alfred:
Danke

21.04.2017 22:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: habe gestern eine Reportage über die Alpen gesehen. Folgendes wollte ich dich fragen: a) trifft man Murmeltiere nur oberhalb der Baumgrenze an oder dringen die auch in tiefere Regionen vor? b) in dem Report haben sie gesagt, dass sich Steinadler gelegentlich auch junge Ziegen von Bauernhöfen greifen. Hast du solche Geschichten auch vom Zillertal gehört, oder sind das eher Gerüchte?

22.04.2017 02:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Etwas unterhalb der Baumgrenze trifft man auch fallweise Murmeltiere.
Zumeist treffe ich auf diese Tiere aber wirklich eher ab dem Bereich er Baumgrenze bzw. darüber hinaus.

Der Adler wird als Raubtier ja nicht zwischen Haustieren und Wildtieren unterscheiden.
So gesehen wird er sich bei Gelegenheit sicher auch junge Ziegen greifen.

PS: Alternativ würden die Ziegen in die Türkei gebracht.

22.04.2017 02:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: Ziegen in die Türkei: ich hab gestern in der Doku gesehen, dass der Adler sehr schnell und schmerzlos tötet, da haben es die Ziegen sicher angenehmer, in den Fängen eines Adlers zu sterben, als in der Türkei zu enden.

Laufen die Murmeltiere auch beim Anblick von Menschen in den Bau zurück, oder nur beim Anblick von Beutegreifern?

22.04.2017 02:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die laufen auch bei Manschen in den Bau zurück.
Ausnahmen sind natürlich Murmeltiere, die an den Menschen gewöhnt sind.

Da gab es beispielsweise welche an der Großglockner Hochalpenstraße, die eine Vorliebe für Mozartkugeln hatten / haben.

22.04.2017 02:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Die essen Mozartkugeln? Habt ihr bei euch auch viele Hirsche?

23.04.2017 01:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bereichsweise gibt es viele Hirsche, da ein gar nicht so unerheblicher Wirtschaftszweig hinter dem Jagdwesen steht.

23.04.2017 03:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Da wird also die Population künstlich hochgehalten und im Winter gut gefüttert, damit man nachher schreien kann, es gibt zu viele, man muss die Abschussquoten erhöhen? So was hab ich aus Bayern gehört, ist aber schon Jahre her.

23.04.2017 11:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ein Arbeitskollege hat mir ein Video gezeigt, was sich im Bereich einer Fütterung im Winter so tut.
Da war ganz schön etwas los.

23.04.2017 15:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@hab's mir ja gedacht, dass es so kommt, die Jäger haben vermutlich eine starke Lobby

23.04.2017 17:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bei den wirklich betuchten Firmenbossen ist die Jagd immer noch eine beliebte Freizeitbeschäftigung.
Etliche Konzerne leisten sich daher auch immer noch eigene Jagdgebiete.

23.04.2017 18:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Frechtheit, die sollten mal unbewaffnet gegen einen Hirsch antreten. Ich kenne einen degenerierten Typen, war ein Hochstapler, der hat eine Jagd gepachtet und einen Pilzsammler in den Hintern geschossen, weil er ihn für ein Wildschwein hielt. Der war in meiner Schule und einmal wegen Betruges rechtskräftig verurteilt (Bewährung) und das zweite Mal musste er dann ins Gefängnis, aber der Vater eines Freundes hat schon während der Volksschule gemeint, dass der sicher ein Vebrecher wird.

23.04.2017 18:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Gerade Hobbyjäger reagieren oftmals recht überzogen, wenn es um Pilzsucher oder sonstige Erholungssuchende geht.
Diese könnten ihnen ja das Wild verscheuchen.

23.04.2017 18:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
vermutlich

01.05.2017 23:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@anAlle: habe soeben im ORF3 eine tolle Doku über Alpenseen gesehen. Nicht nur fantastische Bilder, sondern man lernt auch als Laie viel über Bio dazu. Ich kann euch nur empfehlen, das zu streamen, wenn ihr Zeit habt. Gratulation auch an die Bundesfprtse für das erfolgreiche Wiedereinbürgern von Edelkrebsen (die ja bis auf den Lungau fast ausgerottet waren). Ja, ok, die schmecken auch hervorragend :(

@Andreas: hast du bei den Berwanderungen auch schon mal eine Höllenotter und einen Alpenmolch gesehen?

01.05.2017 23:39        martin Geteilt in Profil Profil martin

02.05.2017 00:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Ist ja kein Wunder, dass die Edelkrebse ausgerottet werden, wenn du sie aufisst.

Alpenmolche habe ich schon oft gesehen.
Die sind auch gar nicht so selten.

Kreuzottern sieht man dagegen nicht so häufig, da sich diese gewöhnlich sofort verkriechen, wenn man auf dem Boden auftritt.


Große Ansicht

02.05.2017 01:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas Super!!! Ich habe nämlich eine andere Doku gesehen, das erzählten sie , das Alpenmolche sehr selten zu beobachten sind, das sie nur bei einem bestimmten Feuchtigkeitswert an dei Oberfläche kommen.

Die Höllenottern sind Kreuzottern nur in schwarz, srimmt's? Bei Altuasseer See wollte ich mal eine Schlange aufheben, da war zum Glück eine Jägerin mit und hat im letzten Moment geschriebn, dass das eine Kreuzotter sei.

02.05.2017 01:22        martin Geteilt in Profil Profil martin
02.05.2017 01:23        labarama Geteilt in Blog Labarama Inside

02.05.2017 11:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wunderschöne Bilder, und ein wunderschönes Eck.

Dazu muss ich jetzt schon auch was von mir erzählen. Obwohl aus einer Familie von Alpinisten stammend (ein Großonkel oder was immer der genau war, hat sogar den ersten Dolomitenführer verfasst - und auch der Rest waren lauter Bergfexe, und das gilt auch für die eingeheiratete Verwandtschaft) bin ich wesentlich weniger geländegängig als mein Auto.
Von der Berliner-Hütte hat meine Mutter noch in ihren letzten Tagen gesprochen, und mir sind auch die Bilder vertraut, bin ja auch in diese für Städter feindliche Umgebung verschleppt worden, in den Ostalpen kenne ich da eine ganze Menge, auch wenn ich wahrlich kein Gipfelkraxler bin.
Auch wenn ich Bergschuhe wirklich nicht mag - es lohnt schon Mal, also wenn ein Österreicher das überhaupt nicht kennt, das ist nicht nur eine Schande, das ist auch sehr schade, denn diese Welt beginnt schon vor den Toren Wiens, spätestens im Rax-Schneeberg-Gebiet geht das voll los.
Jetzt war ich schon lange nicht mehr auf der Rax, aber da kannst schon viel davon erleben, jede Menge Salamander und vor allem Gämsen. Das ist schon sehr beeindruckend, wie sich die in irgendwelchen Kletterwänden fortbewegen, so als wäre nichts.

02.05.2017 18:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Dino: Ja, was die Gämse klettermässig draufhaben ohne abzurutschen ist beeindruckend. Aber noch beeindruckender war eine Doku über Eisbären, die ich mal gesehen habe. Da ist die Eisbärin eine Felswand hochgeklettert, die fast so steil und zerklüftet war wie die Reviere unsere Gämse, da sie grossen Hunger hatte, hat sie sich die Jungvögel aus den Nestern geschnappt.

02.05.2017 18:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
zumal Eisbären irgendwie ja gar nicht so grazil sind. Aber diese eine Wand in der Rax, die ist unter Kletterern berüchtigt, also die kann schon was - den Gämsen ist das irgendwie egal. Al ob die Physik für sie nicht gelten würde.

02.05.2017 18:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Dino: wie grazil sind Verkehrsstadträtinnen?

02.05.2017 19:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Vizebürgermeisterinnen - denk an die Brauner

02.05.2017 23:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Schlangen aufzuheben zählt ja nicht so zu den genialen Ideen.

Obwohl an einer Kreuzotter nur selten jemand stirbt, dürfte ein Biss doch schmerzhaft sein.

Ich würde auch davon abraten, Salamander aufzuheben. Es könnte sich ja um einen Feuersalamander handeln.

02.05.2017 23:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Dino:
Man muss ja nicht zwangsläufig ein Gipfelkraxler sein.
Gemütliche Hüttenwanderungen sind auch nicht so schlecht.
Wie du ja richtig erwähnt hast, gibt es auch vor den Toren Wiens herrliche Wanderziele.

03.05.2017 00:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wenn es eine Stunde Entfernung sein darf, geht es schon ordentlich zur Sache - aber für Naturerlebnisse darf es auch die Ebene sein, ich sag nur die Vogelschutzgebiete in der Nähe vom Neusiedlersee.

03.05.2017 00:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es spricht natürlich auch nichts gegen die Ebene.
Gerade Gebiete wie der Neusiedlersee bieten sehr viel Sehenswertes.

03.05.2017 00:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
stimmt, Andreas, der hat eine ganz eigene Atmosphäre, wenn man da mit dem Boot ins Schilf fährt

03.05.2017 00:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Selbst das Weinviertel. aber unterschätz die alpinistische Herausforderung der Ostalpen nicht.

Die Semmering-Bahn ist nicht zufällig im Osten, und der kritischste Autobahnabschnitt der ASFINAG ist die Allander-Spange (liegt aber hauptsächlich an den extremen Anstiegen).
Die Ostalpen sind niedrieger, womit es da nie so ein herrliches Panorama gibt, aber nicht unterschätzen.

03.05.2017 00:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
und die Bahnstrecke durch die schwäbische Alb ist ja auch nicht zu unterschätzen, auch wenn das nur Mittelgebirge ist.

03.05.2017 00:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Die war sogar Mal die steilste Strecke überhaupt.

03.05.2017 00:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wobei das ist eine Steige, sowas gibt es öfters. Die Südbahn (also die echte Strecke -Marburg-Laibach) hat die brutalste Stufe auch erst ganz am Ende - nämlich die letzte - vom Karstplateau runter ans Meer.

03.05.2017 00:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Aber wenn wir von Deutschland reden - das Riesengebirge wirkt nicht nur von der Architektur her sehr österreichisch, das kann wirklich was - das ist kein Zufall, dass von dort die grossen DDR-Wintersportler her waren.

01.06.2017 02:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Tür auf einer "Tiroler Alm".


Große Ansicht

11.06.2017 21:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wanderung auf die Gerlosstein-Wand.


Große Ansicht

11.06.2017 21:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

11.06.2017 21:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

11.06.2017 21:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

11.06.2017 21:24        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

11.06.2017 22:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: letztes Bild sind Enzian(e), stimmt's? Hast du schon eines deiner herrlichen Gebirgsfotos in den Fotowettbewerb eingestellt?

12.06.2017 00:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es handelt sich um Enziane.
Das Foto mit der Tür auf einer "Tiroler Alm" habe ich im Fotowettbewerb eingestellt.

12.06.2017 03:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
super, muss ich mir anschauen. Vielleicht gewinnst du, dann könntest du den Gutschein deiner Tochter geben, bei Amazon gibt's ja auch diverse Küchensachen

12.06.2017 21:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
So oder so wird man bei Amazon sehr mit ihr zufrieden sein. :-)

16.07.2017 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Kleine Wanderung ins Öxeltal.


Große Ansicht

16.07.2017 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

16.07.2017 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

16.07.2017 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

16.07.2017 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

16.07.2017 20:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Andreas: meine Mutter ist soeben ein Fan deiner Bilder geworden! Weisst du, was das für ein Vogel ist?

17.07.2017 02:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Nein.
Auf den bin ich zufällig gestoßen, als ich mir neben den Weg ein paar Pilze geholt habe.
Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass der Vogel noch nicht wirklich fliegen kann, da er noch ganz flauschig war.
Wie man sieht hat er auch erst ganz kurze Schwanzfedern.
Nach einiger Zeit ist er dann aber weggeflogen.

23.07.2017 20:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Baustellenbesuch auf 2330 Metern Höhe.


Große Ansicht

23.07.2017 20:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

23.07.2017 20:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

23.07.2017 20:44        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas
23.07.2017 20:47        martin Geteilt in Profil Profil martin

03.08.2017 19:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wanderung zum Rifflerkogel.

Blick auf den Steinkarlsee.


Große Ansicht

03.08.2017 19:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Rotkappe.
Dieser Speisepilz schmeckt praktisch gleich wie ein Herrenpilz.
Da sich der Pilz aber an den Schnittstellen verfärbt, wird er bislang nicht von allen Pilzsuchern mitgenommen.


Große Ansicht

03.08.2017 19:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Schweine auf der Alm.


Große Ansicht

03.08.2017 19:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Kühe auf der Alm.


Große Ansicht

03.08.2017 19:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Zirbenzapfen.

(Für Schnapskenner von Interesse.)


Große Ansicht

03.08.2017 19:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Blick auf das im Talkessel des Zillertals liegende Zell am Ziller.


Große Ansicht

03.08.2017 19:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Kühe beim Wiederkäuen.


Große Ansicht

03.08.2017 19:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Margeriten im Gebirge.


Große Ansicht

03.08.2017 19:20        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas
03.08.2017 19:40        martin Geteilt in Profil Profil martin

03.08.2017 19:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: das erste Mal, das ich von Schweinen auf der Alm höre/sehe - kommt das jetzt häufiger vor?

03.08.2017 19:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich habe zwar schon öfters Schweine auf einer Alm gesehen.
In dieser Anzahl wie heute bislang aber noch nicht.

03.08.2017 20:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! claudschi teilen
die Schweine sind super
such noch nie gesehen auf der Alm
konntet ihr die streicheln?

03.08.2017 20:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@claudschi? Wie geht es dir? Magst du noch immer Schoki?

04.08.2017 00:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@claudschi:
Nachdem auch auf der Alm heute recht hohe Temperaturen geherrscht haben, haben die Tiere nicht gerade nach Rosen gerochen.
Schon aus diesem Grund hat sich mein Verlangen, die Tiere zu streicheln sehr in Grenzen gehalten.
Zudem dürften die Tiere den direkten Kontakt mit Menschen nicht so gewöhnt sein.


Große Ansicht

04.08.2017 08:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Elisabeth teilen
Super Fotos, Andreas! Schweine auf der Alm waren für mich auch was neues hihi vielleicht krieg ich so meine Schwester dazu mit mir mal wandern zu gehen :-D sie liebt nämlich Schweine, aber wandern nicht wirklich haha

04.08.2017 08:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! CO  Cora teilen
Bekomme Lust auf die Berge :)

04.08.2017 10:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Gnz abgesehen davon dass der Steinkarlsee auf ca. 2.300 Metern Höhe liegt, hatte er eine recht angenehme Temperatur.
Man könnte also darin schwimmen und die heißen Tage genießen.


Große Ansicht

04.08.2017 12:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Die Almschweine schauen aber sehr glücklich und zufrieden aus. @Andreas kannst du nicht deinen Einfluss geletend machen und verhindern, dass sie zu Speck verarbeitet werden?

04.08.2017 14:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wir könnten sie als Tiroler Ziegen in die Türkei zum Sultan schicken.
Wenn die dann feststellen, dass es keine Ziegen sind, wird man sie sicher nicht zu Speck verarbeiten.

04.08.2017 14:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: gemein, ich bin gegen Tierquälerei

27.08.2017 11:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Kleiner Fuchs auf einer Schafgarbe.


Große Ansicht

27.08.2017 14:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
die Schafgarbe ist auch eine Heilpflanze, wird die häufig von Schafen gefressen, weil sie so heisst?

27.08.2017 14:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es handelt sich in der Tat um eine Heilpflanze.
Woher der Name stammt, ist mir aber nicht bekannt.

27.08.2017 14:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
gejt es dir gut, @Andreas?

27.08.2017 14:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

27.08.2017 18:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Dieser Unfall ist in der Nähe der Zittauer Hütte passiert.
Siehe 13.05.2016 14:06

www.nachrichten.at/nachrichten/chro...

27.08.2017 18:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
kann ich nicht öffnen

27.08.2017 18:46 - gelöscht

09.09.2017 03:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Herbstlicher Blick in Richtung Kellerjoch mit der Kirche am Gipfel.


Große Ansicht

09.09.2017 03:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
da ist eine Kirche am Gipfel?Der zweite Gipfel von rechts? Und wann wird das erste Gipfelkreuz durch einen Halbmond ersetzt.

09.09.2017 03:47 - gelöscht
09.09.2017 04:05 - gelöscht

09.09.2017 05:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Also von da oben wird es eher nicht bis ins Tal hinunterhallen.

09.09.2017 06:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
abgesehen von der Ruhestörung hat so ein Muezzinruf schon etwas bedrohliches an sich.

09.09.2017 11:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich würde das eher als lästig, nicht direkt als bedrohlich sehen.

09.09.2017 15:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Schon bedrohlich, weil nicht mit der abendländischen Zivilisation und Kultur vereinbar.

09.09.2017 15:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Was definiert die abendländische Kultur?
Hier wird es keine allgemeingültige Definition geben, da Kulturen, die sich nicht mehr weiter entwickeln in der Regel untergehen.
Alle Kulturen, die sich prächtig entwickelt haben, waren einem gewissen Einfluss von außen ausgesetzt.
Man sollte diesen Einfluss natürlich etwas steuern, und bevorzugt Intellektuelle, Künstler und Fachleute integrieren.

09.09.2017 16:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: deinen letzten Satz predige ich doch schon die Ganze Zeit. Anderer seits sehe ich aber nicht, wo und wie und wann bildungsferne anatolische sultanversteher unsere Kultur und Wirtschaft bereichern könnten, selbst wenn sie wollte.

09.09.2017 16:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es gibt auch in Anatolien nicht nur Sultanversteher.
Sonst würden die Gefängnisse nicht überquellen.
Da sitzen zudem viele Hochschulprofessoren zu Hause und dürfen rein gar nichts tun, weil sie sich den Luxus einer eigenen Meinung gönnen.

09.09.2017 16:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
die Hochschulprofessoren gibt es eher in Istanbul, Ankara, etc aber sicher nicht im hinteren Anatolien von wo die Mehrheit "unserer" kopftuchtragenden AKP-WählerInnen stammen:

www.youtube.com/watch?v=TTHRH99CWXY
(Video hier anzeigen)

09.09.2017 16:32 - gelöscht

09.09.2017 16:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Nein, das ist die Mariahilfer- oder Kärntnerstrasse - ich weiss, das ist für einen Wiener eine ehe unpräzise Angabe :(

09.09.2017 16:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Mariahilferstr.

Die friedlichen Türken haben den Laden dann komplett zerstört, denn die Kette gehört einem Kurden ...

09.09.2017 16:36 - gelöscht

09.09.2017 16:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Aber, lieber Andreas, du hast recht, leider könnte so was vielleicht schon bald in Hietzing passieren, denn so ein Luxusfitnessclub ist pleite gegangen und in dem Gebäude befgindet sich jetzt das türkische Generalkonsulat, nur ein paar hundert Meter von mir entfernt:

Bild: oekastatic.orf.at/static/images/sit e/oeka/20170313/tuerk---11.5585262.jpg

09.09.2017 16:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Da wäre jetzt eine Umverteilung angesagt.
Diese Türken zurück in die Türkei.
Dort hat der Erdogan eh schon eine Vorauswahl getätigt, wen wir im Gegenzug aufnehmen könnten.
Potentielle Zuwanderer wären in den Gefängnissen zu finden.

09.09.2017 16:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Die wird der Sultan aber nicht rauslasen, weil die sind ja alle seiner Meinung nach Putschisten, Terroristen und Gülenisten.

09.09.2017 16:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
@ Andreas

Du kennst Dich doch da aus. Nicht wundern über das Bild, das sieht man von dort nur bei ganz ungewöhnlichen Wetterlagen.

Kannst du da den Glockner erkennen?
Blickrichtung annähernd aus Süden.
Achtung, das täuscht, weil da sind auch Berge davor, die in Wahrheit gut 50 Kilometer weiter südlich sind.

Der Glockner ist knapp 200 Kilometer von dort. Aber ich bin mir da nicht sicher, welcher es ist - da gibt es 2 Kandidaten.

Die Entfernung ist gar nicht so arg


Große Ansicht

09.09.2017 16:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Tolles Foto - aber dennoch ist Triest für mich die unnorditalienischte Stadt Norditaliens

09.09.2017 16:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Vielleicht ist das hier besser


Große Ansicht

09.09.2017 16:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Das steht hier nicht zur Debatte - ich will wissen, welcher der Glockner ist

Möglicherweise ist er auch nur am unteren Bild zu sehen, und zwar rechts vom Turm.

09.09.2017 16:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Was ist der Glockner im Vergleich zum Denali (Mount Mc Kinley), Matterhorn, Eiger, K2 , Mount Everest und Anconcagua?

09.09.2017 16:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Bilder sind super.
Ich muss aber anmerken, dass ich noch nie in Triest war.
Und das, obwohl die Höhenmessung in Österreich sich auf einen im Jahre 1875 festgelegten mittleren Pegelstand der Adria am Molo Sartorio von Triest bezieht.
Was die im Hintergrund erkennbaren Berge betrifft, so kann ich mich leider nicht festlegen, da Berge ja aus den unterschiedlichsten Himmelsrichtungen immer anders aussehen.

09.09.2017 17:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Was ist Bergsteigen und was der Sinn der Bergsteigens?
Zählt es mehr, den Mount Everest erklommen zu haben, man dort aber sofort umkehren hat müssen, weil der Körper keinen längeren Aufenthalt dort zulässt.
Oder ist es lässiger, auf einen Berg wie den Großglockner zu steigen, und dort die Aussicht und die Umgebung auf sich wirken zu lassen.
Es wird wohl jeder für sich selbst entscheiden müssen, was für ihn das erhebendere Bergerlebnis ist.

09.09.2017 17:07        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

09.09.2017 17:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Schade, weil ich bin mir nicht ganz sicher, welcher der Glockner ist.

An der Stelle mit der Null-Marke ist heute nur mehr eine kleine Marina - aber links ums Eck legen die Monster-Containerschiffe an - und rechts liegt in schöner Regelmässigkeit die Queen Victoria ....

09.09.2017 17:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Dino:
Würdest du Triest jetzt als schöne Stadt sehen, oder eher nicht?

09.09.2017 17:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Triest hat einige atemberaubende Schönheiten - dieser Blick, den es aber nicht allzuoft gibt ist im Prinzip vom Hauptplatz ..

Der Hauptplatz selbst, das gesamte Theresianische Viertel - ja das ist einfach auch objektiv "schön"

Aber Triest ist keine vordergründige Schönheit, gerade der unbedarfte Tagestourist wird von der Stadt regelrecht abgeworfen, aber es ist eines der interessantesten Orte überhaupt - übrigens auch kulinarisch.

Aber ich bin befangen, ich plane ernsthaft mich dort anzusiedeln.

09.09.2017 18:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: ich habe das nicht in Bezug auf Bergsteigen beurteilt, vor allem der Mount-Everest Tourismus mit seinen Aluleutern und den Sherpas finde ich zum Kotzen, da aber der schädliche Einfluss des Hinduismus in Nepal eine vernünftige wirtschaftliche Entwicklung verhindert, sind sie auf diese Einnahmen angewiesen. Ich weiss wovon ich spreche, weil eine bis vor 2 Jahren sehr gute Bekannte von mir hat 2 mal 6Monate in Nepal an einem Entwicklungsprojekt für die Dalit - Frauen (die Unberührbaren - Kaste) mitgearbeitet. Aber es mir darum, wie beeindruckend ein Berg ist, und da stinkt der Grosglockner im Vergleich zu den oben aufgezählten doch ab. Unterschätzt den Denali nicht - der ist angeblich relativ der höchste Berg der Welt.

09.09.2017 20:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Mauna Loa:
Größe: Der Berg ragt 4170 m auf, reicht aber weitere 5000 m bis zu seinem submarinen Fuß ins Meer hinunter.

09.09.2017 21:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
gut, wenn du in die Tiefe gehst...
Wie heisst es doch so schön in dem volkstümlichen Sprichwort: Positionen und Geschwindigkeiten sind vom Bezugssystem abhängig und daher relativ.

09.09.2017 22:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das hattest du ja am 09.09.2017 18:03 schon angedeutet.

Von der Masse her ist der Everest gegen den Mauna Loa also ein eher bescheidener Berg.

09.09.2017 22:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
wir könnten aber die Wienerr Vizebürgermeisterin zum absoluten Bezugspunkt des Universums erklären, gegenüber der alles andere in Bewegung ist und nur sie fix befestigt an ihrem Sessel festgeklebt ist. Was meinst du?

09.09.2017 22:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Da kann ich nicht mitreden.

Grünpolitiker und Grünpolitikerinnen sind eher dein Fachgebiet.
;-)

09.09.2017 22:31        martin Geteilt in Profil Profil martin

30.09.2017 17:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! MI  misterX teilen
Heute am Schneeberg


Große Ansicht

30.09.2017 18:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@mrX: war's dort auch so windig wie heute in der Wienerwaldregion? Das war unausstehlich, mir tut trotz Helm und Mütze der Kopf weh, 3h nur böiger Wind.

30.09.2017 23:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@mrX:
Wie weit muss man von Wien aus anreisen, um zur Rax oder zum Schneeberg zu gelangen?
Wie lange fährt man dorthin.
Auf den Schneeberg fährt ja eine Bahn, wenn ich mich nicht irre.

01.10.2017 02:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: Die Anreisezeit hängt davon ab, von Wo in Wien man aus wegfährt - von Jietzing oder Liesing würde ich ca 1h Stunde schätzen. Ja, gibt eine Zahnradbahn, als Kind war ich mal dort

01.10.2017 03:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das hat natürlich was.
Speziell wenn man als Städter die Berge mag.

01.10.2017 09:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Also wenn man eh schon am westlichen oder südwestlichen Stadtrand ist, sind die ersten ernstzunehmenden Berge sehr nah - Schneeberg und Rax sind halt besonders bekannt, weil sie schon unter Hochgebirge fallen.

Das ist für Österreicher aus dem Westen etwas verwirrend, weil man sich unter Niederösterreich eher mehr so das Gebiet nördlich der Donau vorstellt, das ist entweder platt wie das Marchfeld, oder hauptsächlich hügelig - aber südlich der Donau und westlich der Thermenlinie ist das absolut alpines Gelände - das würde man aus der Fremde eher schon der Steiermark zuordnen, ist aber noch Niederösterreich - und sogar Kernland. Selbst wennst eine Linie St. Pölten - Wr. Neustadt ziehst, wärst ganz schön überrascht, was sich da so auftut.

das Gebiet ist natürlich dünner besiedelt, und es fehlen berühmte Schigebiete - aber seit es da auch ernstzunehmende Schirennläufer aus den Ecken gab, ist das eh schon etwas ins Bewusstsein gerückt.

01.10.2017 11:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Stimmt, Wien hat wirklich für eine Grossstadt eine schöne Umgebung.

01.10.2017 11:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Was ja in der Natur der Sache liegt, denn der Ort wurde ja hier nicht willkürlich aufgebaut, sondern am einzigen Schnittpunkt der Donau mit den Alpen.

Die Ostalpen sind zwar vergleichsweise niedrig(was die Wintersportmöglichkeiten beeinträchtigt), aber es sind die Alpen - und man hat von Wien nicht weit, bis sie ihr wahres Gesicht zeigen - nur diese schönen schneebedeckten Gipfelformationen, die gibt es da halt nicht.
Aber man hat es nicht einmal weit zu Bevölkerungsgruppen mit echten alpinen Lebensformen.

Westösterreicher merken es am ehesten im Verkehrsfunk: Die sogenannte Wiener Aussenringautobahn ist für die ASFINAG das schwierigste Teilstück mit dem höchsten Streusalzbedarf.
Das liegt allerdings eher daran, dass es die steilste Autobahn Österreichs ist, und der ausländische Schwerverkehr bei Wien nicht so ganz mit Verhältnissen wie auf der Tauern- oder Brennerstrecke rechnen. Und bei der nächsten Kaltfront wird es bei Alland schon Schneefahrbahn geben, während man in der Pannonischen Tiefebene noch im Schanigarten sitzt ....

01.10.2017 12:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Tipp für den Fall dass dort (im Bereich Schneeberg und Rax" einmal "Tiroler Liftkaiser" anklopfen, um die Infrastruktur für den Schilauf zu schaffen.

Leute seid vernünftig, und schickt sie schnell wieder weg.

01.10.2017 12:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: schon, aber das musst du mit den "Fürsten der Finsternis" (O-Ton Strolz) aus NÖ und Stmk? sprechen - da hat unsere allseits beliebte, kompetente und geschätzte Frau Vizebürgermeisterin keine Kompetenz.

23.10.2017 20:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Herbst.


Große Ansicht

23.10.2017 20:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

23.10.2017 21:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Anfreas: der Wassergfall ist toll? Fliesst dessen Wasser direkt in die Ziller? Ist das bei Zell/Ziller oder weiter weg?

23.10.2017 21:50        martin Geteilt in Profil Profil martin

24.10.2017 01:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das ist oberhalb von Lanersbach im Tuxertal, einem Seitental des Zillertals. Der Wasserfall befindet sich unterhalb der Torseen.
Letztendlich kommt das Wasser aber in den Ziller.

24.10.2017 10:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ah, DER Ziller? In Lanersbach war ich einmal - bin wegen einer Kölnerin hingefahren, die ich beim Carneval kennengelernt habe. Aber ihre dumme Freundin hat anfangs Probleme gemacht.

08.12.2017 04:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Blick ins Tal.


Große Ansicht

08.12.2017 04:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.12.2017 04:16        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

08.12.2017 11:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: du machst so tolle Bilder -nicht nur von der Technik der Aufnahme, sondern du hast auch das richtige Gespür für super - Motive. Warum machst du nicht elektronische Grusskarten oder Bilder für Werbung - die kann man doch sicher auch weiterverkaufen. Frag doch mal den @kreutzer - da kann man sicher was machen. Wir kaufen ja auch Bilder für die Werbung, hauptsächlich von Fotolia - frag mal den @kreutzer, der kennt sich da aus.

08.12.2017 11:35        martin Geteilt in Profil Profil martin

08.12.2017 11:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Der @kreutzer lässt mir da sicher einen Tipp zukommen.
:-)

08.12.2017 12:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
@andreas:
super bilder!
bezüglich verkauf: sicher machbar, bei fotolia und co. anmelden und fotos einstellen ist kein problem.

www.style.at/contator/style/info.as...

aber:
solche plattformen sind für käufer, die keine besonderen wünsche haben, aber alles billig haben wollen. dort verdient man heutzutage also ein paar cent pro verkauf, den größeren teil stecken die plattformen ein. wenn man da keine riesigen zufallstreffer landet, stehen die einnahmen in keiner relation zum aufwand. also besser die fotos hier und in speziellen plattformen zeigen, interesse wecken und echte kunden bedienen, die normale honorare dafür zahlen.

www.style.at/contator/style/info.as...

08.12.2017 23:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Elisabeth teilen
@Andreas: wow echt tolle Bilder :)

24.12.2017 23:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Weihnachtsspaziergang.


Große Ansicht

24.12.2017 23:15        martin Geteilt in Profil Profil martin

24.12.2017 23:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! anchie teilen
Wow schön - weisse Weihnachten :)

26.12.2017 13:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! gemo teilen
ein Traum. so mag sogar ich den Winter!

26.12.2017 13:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Aber in Wien und Umgebung brauche ich keinen Schnee - schon alleine wegen dem Radfahren

26.12.2017 13:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! gemo teilen
Genau das ist eher Matsch und die Schuhe sind sofort nass :(

13.01.2018 17:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas bearbeitet | teilen
Heute war ein Sonnentag mit idealem Wetter für einen Spaziergang.


Große Ansicht

13.01.2018 17:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.01.2018 17:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

13.01.2018 17:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: das letzte Foto: ist das ein normales Wohnhaus oder Teil eines Bauernhofs?
obere Fotos: war in den letzten Tagen Föhn bei euch?

13.01.2018 17:50        martin Geteilt in Profil Profil martin

13.01.2018 18:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es handelt sich wohl um ein saniertes Wohnhaus von einem Bauernhof.
Deutlich erkennbar ist jedoch, dass vorsichtig mit der ursprünglichen Bausubstanz umgegangen wurde.
Bis hin zu den Kastenfenstern wurden alte Merkmale beibehalten.

In den letzten Tagen lag im Tal Nebel.


Große Ansicht

13.01.2018 18:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ich fragte wegen den aperen Stellen

13.01.2018 18:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es hat in der letzten Woche bis über 2.000 Meter hinauf stark geregnet.

13.01.2018 18:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
danke,

08.04.2018 18:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Heute konnten wir einen herrlichen Frühlingstag genießen.


Große Ansicht

08.04.2018 18:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.04.2018 18:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.04.2018 18:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.04.2018 18:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.04.2018 18:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

08.04.2018 19:04        martin Geteilt in Profil Profil martin
08.04.2018 19:04        kreutzer Geteilt in Blog Labarama Panorama
10.04.2018 12:06        theophrastus folgt der Diskussion...

10.04.2018 12:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! theophrastus teilen
Wunerschön. Tirol?

10.04.2018 22:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ja, Tirol.

10.04.2018 23:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ja, Tirol ist schon gut - aber dafür haben wir auch in Hietzing eine Mountainbike - Strecke :)

und eine Tiroler Alm:

www.labarama.com/search.aspx?qs=tir...

11.04.2018 21:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: wo liegt da der Hund begraben? Kommt mir etwas zu günstig vor....

www.immobilienscout24.at/expose/5ab...

11.04.2018 22:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ganz abgesehen davon, dass ich bislang noch gar nicht gewusst habe, dass es Sirnitz überhaupt gibt, wird das Gebäude wohl ein wenig abgelegen liegen.
Bei kurzer Betrachtung sehe ich viel Freizeit, die ein leidenschaftlicher Handwerker in das Gebäude investieren könnte.

11.04.2018 23:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
also muss man da noch viel reinstecken? Das mit Handwerk und Leidenschaft ist nichts für mich. Ich wusste auch nichts von der Existenz von Sirnitz, aber die Abgelegenheit des Gebäudes ist doch einmalig - nur das schnelle Internet könnte zu einem Problem werden.

12.04.2018 02:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas bearbeitet | teilen
So etwas wie eine Dämmung wirst du an dem Gebäude wohl vergeblich suchen.
Die Fenster sehen aus wie ursprüngliche Kastenfenster.
Die haben zwar einen gewissen Charme, sind aber sicher altersbedingt nicht mehr ganz ideal.

Mein Lieblingsbild und gleichzeitig die Referenz zum Alter des Gebäudes habe ich angefügt. Türen mit einer Höhe von 1,60m haben was. :-)

12.04.2018 02:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
.


Große Ansicht

12.04.2018 08:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ja, die Türe wurde eher für Pygmäen sein. Interessant ist aber die Fernwärme - ich dachte, die gibt's nur für grössere Gemeinden und Städte.

12.04.2018 23:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es geht im Grunde darum, ob sich nicht beispielsweise in der Nähe ein Betrieb befindet, der Fernwärme produziert.
Bei uns im Tal wäre das beispielsweise in Fügen bei einem großen Sägewerksbetrieb der Fall.
Dort wird mit den Abfällen der Holzverarbeitung Fernwärme produziert.

13.04.2018 02:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: super, das nenne ich "Nachhaltigkeit"!!!!!!!
Im Lungau gibt's auch zwei Sägewerksbetriebe, muss mal die Fragen, ob die auch Fermwärme haben.

13.04.2018 04:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Da gibt es aber etliche Faktoren die zu beachten sind.
Das Sägewerk sollte eine Größe haben, dass sich das rentiert.
Zudem sollten die nötigen Abnehmer in der nahen Umgebung zu finden sein.
Die Rentabilität ist schon dann nicht mehr gegeben, wenn die Siedlung zu weit entfernt liegt.
Zudem ist zu beachten, dass ja nicht jeder potentielle Kunde zwangsläufig an das Fernwärmenetz anschließt.

13.04.2018 06:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Klar, deshalb hat es mich ja auch gewundert, dass dieses Haus angeschlosen ist, obwohl es ja weit vom Schuss liegt. Ich nehme an, dass hier erst Investitionen getätigt werden, wenn sich genug Anrainer verpflichtet haben, dem System beizutreten.

13.04.2018 21:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
So ist es.

13.04.2018 21:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Aber wird das Fernheizwerk nur von den Sägespänen betrieben? Und wenn das mal stillsteht, was verheizen die dann?

13.04.2018 21:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Wie ist das in Zell am Ziller. Habt ihr auch Fernwärme?

13.04.2018 22:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Es werden die Abfälle aus der Holzproduktion verheizt.
Sägemehl, Späne etc.
Ich nehme an, dass auch diverse Baumstämme ausgeschieden und verwertet werden.
Das ist dann der Fall, wenn beispielsweise Nägel im Stamm eingewachsen sind.
Es gibt keinen Stillstand da die verarbeiteten Holzmengen so groß sind, dass mit dem Überschuss nach dem Betrieb des Fernwärmeheizwerks sogar noch Pellets erzeugt werden.

Wir in Zell haben keine Fernwärme.

13.04.2018 23:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Danke

15.04.2018 19:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Heute war das Wetter zwar nicht wirklich strahlend schön.
Dennoch habe ich bei einer kleinen Wanderung ein paar Fotos gemacht.

15.04.2018 19:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ja, bei uns war es auch die ganze Zeit diesig

15.04.2018 19:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Palmkätzchen.


Große Ansicht

15.04.2018 19:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Schnee am Waldrand.


Große Ansicht

15.04.2018 19:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Kleine Bäche mit Schmelzwasser.


Große Ansicht

15.04.2018 19:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
da habt ihr ja noch jede Menge Schnee

15.04.2018 19:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Krokusse im verdörrten Gras des Vorjahres.


Große Ansicht

15.04.2018 19:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Schmetterling am Wegesrand.


Große Ansicht

15.04.2018 19:16        martin Geteilt in Profil Profil martin

22.04.2018 14:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Bei über 20° Celsius auf 1.800 Metern Seehöhe schmilzt der Schnee nun recht zügig dahin.
Die Blüten durchbrechen oftmals direkt die Schneedecke und ragen aus dem Schnee.


Große Ansicht

22.04.2018 14:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Krokusse wachsen durch die Schneedecke heraus.


Große Ansicht

22.04.2018 14:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Krokusse direkt an den Schneefeldern.


Große Ansicht

22.04.2018 14:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Krokuswiese.


Große Ansicht

22.04.2018 14:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen


Große Ansicht

22.04.2018 14:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
.


Große Ansicht

22.04.2018 14:39        kreutzer Geteilt in Blog Labarama Panorama

22.04.2018 15:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Danke, @Andreas, super Fotos - haben die Hütten zum Einkehren schon (noch) offen.

22.04.2018 15:24        martin Geteilt in Profil Profil martin

22.04.2018 21:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die nächstgelegene Alpenvereinshütte hätte ich nur mit Tourenschiern erreichen können.

22.04.2018 22:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
weiter unten gab' s nichts?

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

23.04.2018 12:37 von kreutzer in Gruppe China
wie lange bleibt der drache stark?

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^