LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

die Neos

Login, um beitreten und schreiben zu können!

29 Mitglieder, 694 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Neos GEGEN Glyphosat.Verbot!!!!!!!!!!!!

09.06.2019 14:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

Kleine Entscheidungshilfe, damit ihr wisst, welche Partei ihr bei der nächsten Wahl AUF KEINEN FALL wählen sollt!

derstandard.at/2000102945672/OeVP-und-Neos-gegen-Glyphosat-Verbot

09.06.2019 14:49        martin Geteilt in Profil Profil martin

09.06.2019 14:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das hast du vor einem monat schon mal gepostet, ist immer noch nicht richtig.

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!

Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink



weiter...

09.06.2019 14:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
dann lies den Artikel - der Standard unhd der Falter sind doch deine Lieblingsinformationsquellen - denen wirst du ja vertrauen, oder? Und am Donnerstag haben mir zwei von Wir-Hietzing das bestätigt!!!

09.06.2019 15:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Ich vertraue auf die Quelle, nicht auf Lobbyisten und wirre.

09.06.2019 18:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Standard sin keine lobbyisten

09.06.2019 20:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
greenpeace ist.

09.06.2019 21:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich rede vom Standard, der Stefan hat auch die eine von den Neos intervirwt

09.06.2019 21:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das ist eine presseaussendung der greenpeace...

09.06.2019 21:48        DA  dancerman folgt der Diskussion...

09.06.2019 21:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! DA  dancerman teilen
gibt es jetzt eigentlich schon alternativen zum glyphosat?

09.06.2019 23:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ja, ökologische Landwirtschaft!

10.06.2019 01:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Also die Parteifarbe der Neos ist mit Sicherheit hässlich.

10.06.2019 02:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
sag das nicht, ich kenne eine Frau, die trägt alles in pink, falls möglich

14.06.2019 11:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! DA  dancerman teilen
war der beitrag "ökologische landwirtschaft" ernst gemeint? du weisst schon dass ich erstmal wirtschaftlich arbeiten muss, denn wenn nix rauskommt in der landwirtschaft sperr ich zu und du bekommst dein produkt aus dem billigen ausland, die keine wettbewerbsnachteile haben. oder denkst du dass ökologische landwirtschaft mir wirtschaftlich unterm strich was bringt? nicht langfristig- sondern dieses jahr damit ich nicht ins minus komme?

14.06.2019 15:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
na ja - es gibt zahlreiche zertifizierte öko-Betrtiebe, die gut von ihren Erzeugnissen leben können. Und in .de und .at steigt die Nachfrage nach Bio-Produkten immer mehr an und immer mehr Konsumenten sind auch bereit, dafür einen höheren Preis zu zahlen.

14.06.2019 16:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! DA  dancerman teilen
ich hab dich aber konkret wegen meinem betrieb gefragt- ich möchte zum beispiel nicht 20 arbeitskräfte im sommer anheuern müssen, die mit dem trabi auf meine felder rausfahren, dort in der sonne bei 30 grad sich hautkrebs holen und die biopflanzen pflegen müssen für einen hungerlohn,
nur damit jemand sagen kann wie toll das bio ist.

14.06.2019 22:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Aktuell ist es aber so, dass wir die Böden zerstören, die Insekten ausrotten, und das Grundwasser versauen.
Oftmals ist es dann noch so, dass ein Großteil der industriell erzeugten Ernte vernichtet wird, weil sie vom Markt nicht abgenommen wird.

Ein höherer Preis für Lebensmittel würde auch unser Bewusstsein schärfen, dass die unnötige Vernichtung von Lebensmitteln und Transporte um die halbe Welt wahrscheinlich mehr zum Klimawandel beiträgt, als alle Autos der Welt zusammen.

21.06.2019 08:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! DA  dancerman teilen
naja richtig konkret wegen meinem betrieb hab ich jetzt aber noch keine antwort oder lösung bekommen? ;-)

21.06.2019 17:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Ich schließe nicht aus, dass in Sonderfällen der Einsatz sinnvoll ist.
Bedauerlicherweise hat sich der Einsatz von Chemikalien, Hormonen, etc. in der Landwirtschaft in den letzten Jahren massiv aufgeschaukelt.
Das Vertrauen in die Produzenten (in diesem Fall die Landwirte) geht dadurch massiv verloren.
Das kann aber nicht der Weg sein, mit dem wir die Landwirtschaft in Österreich dauerhaft sicherstellen können.

21.06.2019 21:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich gebe zu, dass ich mich in der Landwirtschaft nicht auskenne, aber Tatsache ist ja, dass Glyphosat ohnehin verboten wird und die geschätzt 30% der österr. Landwirte, die auf Bio umgestiegen sind, offenbar damit gut leben können. Im übrigen ist Österreich eines der führenden Bioländer in der EU und immer mehr Konsumenten verlangen nach Bio....

21.06.2019 21:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Quelle:
ORF Teletext


Große Ansicht

21.06.2019 22:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich glaube auch, dass die Leute bereit sind. Für bessere Qualität und ökologischer anbauweise mehr zu bezahlen

21.06.2019 23:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
... In Hietzing.

22.06.2019 00:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@kreutzer: so ein Schwachsinn - was hat das mit Hietzing zu tun. Zugegeben, die Dtudie ist nicht mehr aktuell, aber vor ca 8 Jahren stand im Spiegel ein Bericht, dass die .at und die .fr deutlich mehr bereit sind, für's Essen zu bezahlen als der Durchschnitt der EU

22.06.2019 02:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas teilen
Die Tatsache, dass sich drei große Konzerne den Markt aufteilen, ist natürlich nicht gerade vorteilhaft.

22.06.2019 03:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das stimmt auch wieder - und ich sehe nicht ein, warum wir lauter Milchprodukte aus D in den Regalen haben - streiken etwa in Ö die Kühe?

22.06.2019 11:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! snafu celine teilen
Prost Milch!
Natasa Konopitzky spricht mit dem Autor Thomas Stollenwerk, Autor des "Schwarzweißbuch Milch" und dem oberösterreichischen Bio-Milchbauern Ewald Grünzweil über Milchimage, Milchmarkt und Milchproduktion: Welche Auswirkungen hatte das Ende der Milchquote auf den Milchmarkt? Warum könnten heimische Milchbetriebe ohne Subventionen nicht überleben? Unter welchen Bedingungen werden Milchkühe gehalten? Welche Auswirkungen hat die Technisierung der Ställe auf die bäuerlichen Arbeitsbedingungen und das Tierwohl? Und wo landet eigentlich die Milchüberproduktion?
oe1.orf.at/programm/20190612/556252...

22.06.2019 13:16        martin Geteilt in Profil Profil martin

01.07.2019 15:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet | teilen
Ja spinnen die total? - Glyphosat-Totalverbot wegen EU in Österreich nicht möglich!

Das ist doch lächerlich, dass solche schwachsinnigen EU-Regelungen wie eine Monstranz von willfährigen Politikern vor sich hergetragen wurde - nur weil es irgendwelche von Juristen für Lobbyisten massgeschneiderte EU-Regelungen gibt. Da wird lieber den Lobbyisten in den Arsch gekrochen anstatt an die Gesundheit der Bevölkerung zu denken - da lobe ich mir den Donald - der pfeift auf internationale Vereinbarungen, wenn sie America schaden. Ich hoffe, dass zumindest der Tiroler Landeshauptmann standhaft bleibt und sich wegen der richtungsweisenden Fahrverbote nicht vom EuGH schikanieren lässt. Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung muss auf jeden Fall über schwachsinnigen Gesetzen bzw EuGH - Urteilen stehen! Und übrigens: die einzig wirklich allgemeingültigen Gesetze sind die Naturgesetze, nicht irgendwelche Paragrafenfurzereien

science.orf.at/stories/2987722

01.07.2019 15:41        martin Geteilt in Profil Profil martin

01.07.2019 16:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Da geht es um eine Studie der Boku. Du misstraust den Wissenschaftern dort?

01.07.2019 16:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
in diesem Fall ja - weil man die langfristigen Auswirkungen von solchen Mitteln nicht so eben mal in einem Studienschnellschuss ermitteln kann

01.07.2019 16:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
aber immer noch besser als hörensagen. ausserdem gehts kaum um glyphosat sondern mehr um gesetzlichkeit, ökonomie und praktische konsequenzen. also eher um das "wie" man damit umgeht.

01.07.2019 16:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
gefährliche Gesetzte gehören abgeschafft und die Urheber entsprechend in Haftung genommen

12.07.2019 01:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
die Neos sind für alles, was die Umwelt zerstört - auch für den Mercosur-Vertrag:

"Die Befürworter wie Wirtschafts- und Industrieverbände sowie NEOS sind deutlich in der Minderzahl. Uneinig sind sich die ÖVP-Bünde."

"Der Handelspakt befeuert die Lebensmittelproduktion auf gigantischen Monokulturen“, kritisiert er. Er warnt vor Regenwaldrodungen und umfassendem Pestizideinsatz. Die geplanten Rindfleischimporte von 99.000 Tonnen aus brasilianischen und argentinischen „Rinderfabriken“ gefährdeten Bauern, Lebensmittelstandards und Umwelt. „In Zeiten der Klimakrise ist es unverantwortlich, noch mehr Güter über Zehntausende Kilometer zu schiffen, die genauso gut bei uns produziert werden könnten. Den Preis zahlt die Umwelt.“"

orf.at/stories/3129913/

12.07.2019 01:25        martin Geteilt in Profil Profil martin

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

19.07.2019 07:06 von martin in Gruppe Präsident Trump
Make America White again?

19.07.2019 20:50 von martin in Gruppe wien-hietzing
Hietzing, eben!

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

FE 19.07.2019 20:52 von felicitas in Gruppe wien-hietzing
parkplatzprobleme

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

labarama
Datenschutz und Privatsphäre - das zählt!
Labarama - die Alternative! Suchmaschine und soziales Netzwerk. Anonym, kein Datensammeln, keine Cookies


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^