LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Zukunft der EU

Login, um beitreten und schreiben zu können!

35 Mitglieder, 1031 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: vertrottelter und arroganter geht's nicht mehr!

30.04.2016 15:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

Habe gestern eine Sendung mit Maischberger gestreamt. Dort waren u.a. Sarrazin und Elmar Brok, ein CDU-Mann und immerhin Vorsitzender das Ausschusses für Außenpolitik im Europaparlament. Sagt der doch glatt, dass es "in Deutschland zum Glück keine Volksabstimmungen gibt, man sieht ja an den Niederlanden, was dabei herauskommt". Solche Eurokraten, denen der Volkswille suspekt ist, werden von unseren Steuergeldern alimentiert! Und das sagt er vor dem englischen Referendum. So wie vorher diese Grüne Harms. Übrigens hat er die Haarfarbe von Donald Trump.

30.04.2016 15:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Der Trump hat sich aber mittlerweile die Haare färben lassen.

Aber zum Inhalt: Wenn Spitzenvertreter der Demokratie Angst vor der Demokratie haben, dann haben sie natürlich recht - die wissen ja selbst, was durch die Demokratie rauskommt, nämlich so Flaschenköpfe wie sie.

Aber Spass beiseite: Es ist erschreckend, wie man in letzter Zeit Stimmung gegen mehr Demokratie macht, und Medien das auch noch unterstützen - das ist definitiv ein Punkt, der Angst macht.

Übrigens auch bei Hofer: Mehr Demokratie (und das fordert er ja - ob er es dann tut ist eine andere Frage) kann ja wohl kaum als Argument gegen ihn gewertet werden - die Medien tun das aber.

30.04.2016 15:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Dino: wie du weißt, bin ich auch für^Schweizer Verhältnisse. Im konkreten Fall mache ich mir aber Sorgen wegen der britischen Abstimmung. Ich verfgolge auch ausländische Foren und sehe, dass man in UK jetzt die Äußerungen der Europolitiker sehr genau unter die Lupe nimmt. Mein Albtraum wäre eine EU ohne UK, dafür aber mit dem anatolischen Großwesir

labarama
Datenschutz und Privatsphäre - das zählt!

Labarama - die Alternative! Suchmaschine und soziales Netzwerk. Anonym, kein Datensammeln, keine Cookies



weiter...

30.04.2016 15:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
die frage ist halt, ob man es ernst nimmt oder nur für sich nutzen will. demokratie ist natürlich auch nicht nur "direkte" demokratie (dabei haben wir sogar eher geringe erfolge/erfahrungen/historie).

30.04.2016 19:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Ein Grexit würde mich natürlich auch nicht freuen, und es ist schon bezeichnend, dass sich die EU zwar um die Türkei bemüht und in der Ukraine wichtig macht, aber möglicherweise die Briten verliert.
Mir wäre ja lieber, die Briten blieben und Norwegen und die Schweiz kämen rein ....
+
Zur Demokratiefrage: Zweifelsfrei hat die EU ein echtes Demokratie-Manko, und ehrlich gesagt Österreich auch - und Deutschland sowieso.
Plebiszite sind eher nicht geeignet die Probleme des Auffindens geeigneter Aufstellungsorte von Altglascontainern zu lösen, sondern sollten eher für grundsätzliche Richtungsentscheidungen genützt werden.
Da vermisse ich natürlich grad das stets wie ein Banner vor sich her getragene Demokratiebewusstsein der Linken, allerdings bin ich da auch bei den Rechtspopulisten skeptisch, ob sie diese Liebe zur Direkten Demokratie auch noch beibehalten, wenn sie erst an der Macht sind.

30.04.2016 19:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
die schweiz ist de facto mitglied ohne rechte und unter verzicht wichtiger vorteile. bei norwegen kenne ich den status nicht, wird wohl ähnlich sein.

in der ukratine und der türkei hat die eu ihre interessen zu vertreten, mehr nicht. mehr wäre auch nicht durchsetzbar, würde ich einschätzen.

30.04.2016 19:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Sorry, aber das Argument ist abgedroschen - und ich glaube es erst, wenn einer der beiden Staaten bettelnd um Aufnahme ansucht.

Bitteschön welche Interessen sollen das sein, also Interessen der EU und nicht der NATO ...

30.04.2016 19:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
die schweiz und norwegen brauchen nicht betteln. und die eu hat massive interessen in der ukraine (stabiler nachbar wäre relevant, energie ist ohnehin ein großes thema) und der türkei (wirtschaftliche verflechtung und chance, flüchtlinge sind ja erst ein neues thema).

nato? sicher auch, ja.

30.04.2016 19:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Und Du sprichst mit einem Freund des sogenannten europäischen Gedankens, aber zwei Aspekte werden da immer ganz gerne vergessen.
Viele dieser europäischen Errungenschaften sind kein Verdienst der EU, sondern der diversen zahlreichen anderen Organisationen, aber schon gar nicht der heutigen der Wandel seit der Namensänderung war mehr als problematisch.
Und genau da sehe ich das Problem: Die EU kann gar nicht den Weg in Richtung weniger EU gehen, der Weg in Richtung mehr EU ist aber im Moment unrealistisch.
Im Moment droht da eher der Zusammenbruch - und ein Brexit kann da sehr leicht der erste Dominostein sein.

30.04.2016 21:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das Wort Clubzwang ist meiner Ansicht nach für eine Demokratie nicht wirklich zeitgemäß (und eher nicht demokratisch).

So gesehen ist das Denken in von Parteien vorgegebenen Denkmustern ja dann auch das, was engagierte Jungpolitiker mit Visionen in die Flucht schlagen wird.

Wen wundert es, wenn dann die Politiker übrig bleiben, die wir haben.

Dass man das Wahlvolk noch duldet hängt eigentlich nur damit zusammen, dass man ja gewählt werden will.

Wenn das dann nicht passiert, ist man natürlich schon ein wenig enttäuscht.

30.04.2016 21:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Dieser Kadavergehorsam ist tatsächlich ein ganz besonderes Übel der indirekten Demokratie. Es hat auch mich davon abgehalten mich in einer der Parteien zu engagieren.

30.04.2016 21:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Dino:
Das ist es, was ich meine.
Die Menschen werden davon abgehalten, ihre Erfahrungen einzubringen und sich zu engagieren.

01.05.2016 02:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Also ich hab mir die Sendung jetzt auch angesehen
www.daserste.de/unterhaltung/talk/m...
Also der CDU-Typ ist in der Tat ganz arg. Die AFD-Tante ist ein bisserl arm bei der Besetzung, aber die ist auch wirklich schwach.

01.05.2016 11:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Elmar Brok heisst der Wahnsinnige mit der Trump-Frisur - vollkommen irrer Typ, seit 1980 im Europa-Parlament, Spinelli-Begründer - das ist die Gruppe, die sich neuerdings wie ein Geheimbund benimmt, noch vor ein paar Jahren hatten die ihre Forderungen ganz offen im Netz, und eine Liste der Unterzeichner - waren auch Österreicher dabei, vor allem Swoboda und Lunaczek - auch Karas hat das unterzeichnet.
+
Setzen sich ganz offen für die Abschaffung der Nationalstaaten ein, van der Bellen sympathisiert ja auch mit denen.
Der ist sogar der Präsident. der "Union der Europäischen Föderalisten (UEF)" - das ist so quasi die Hardcore-Partie der Spinelli-Jünger. Für einen nationalen Abgeordneten schrammt das schon verdammt nahe am Hochverrat.

01.05.2016 11:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
Jetzt musste ich mir das auch ansehen ;-) - war allerdings eine irre runde...

01.05.2016 14:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Am besten war der hyperventilierende Politologe, war der auf Speed?

01.05.2016 14:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Der war auch super - wenn bei einer TV-Diskussion Gysi und Sarazin am seriösesten rüberkommen, dann sagt das schon viel aus - und die AFD-Tante war irgendwie nicht vorhanden - eigentlich nicht unseriös, aber eher sehr passiv - so wird das nix

01.05.2016 16:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
das beste war, als die afd-lerin cdu und gysi in einen topf geworfen hat und gysi ihren konsum von politischen medien auf den frisör-besuch reduziert hat *LOL*

01.05.2016 20:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Der sogenannte "politische Islam" ist ja eigentlich das, was wir alle ablehnen.

Jegliche politisierte Religion ist abzulehnen.
Harmlos ist das "politische Christentum" nämlich sicher auch nicht.

01.05.2016 20:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
@andreas: gut auf den punkt gebracht.

ich sehe da auch die zweite seite: auch religios ausgetragene politik ist abzulehnen. wenn ich mir da einige... - aber lassen wird das ;-)

09.08.2016 11:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Der ÖVP EU-Abgeordnete Karas kritisiert den Kanzler wegen seiner Türkei-Aussagen. Der sollte auf München 1938 zurückschauen, Appeasement mit Diktatoren funktioniert nicht. Kein wunder, daß die EU so dasteht mit einem derartig traurigen. Frage: würde ein Typ wie dieser Karas auch nur in irgendeinem Parlament sitzen, wenn er direkt als Person und nicht dank eines Listenplatzes einer Partei gewählt weren müßte?

09.08.2016 11:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
karas wurde als person gewählt *LOL*

09.08.2016 11:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Von wem, bitte? Den hab ich gestern in den Nachrichten gesehen. Kann mir nicht vorstellen, daß den wer wählt.

09.08.2016 11:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
vorzugsstimmenwahlkampf "gegen" die VP. sehr erfolgreich.

09.08.2016 11:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
der ist doch bei der Retro-Partei und passt dort auch perfelt hin, der Typ ist ja "retro".

09.08.2016 14:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! alfred teilen
Diese Eu-parlamentarier sind eh unnötig, überbezahlte Wichtigtuer

09.08.2016 17:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Das mit dem Vorzugstimmenwahlkampf war beim letzten Mal, die Legislaturperiode ist schon vorbei

09.08.2016 19:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Man könnte mit der Türkei ja über alternative Formen der Zusammenarbeit verhandeln.

Ich weiß jetzt auch wirklich nicht, wer überhaupt auf die Schnapsidee gekommen ist, mit der Türkei über einen EU-Beitritt zu verhandeln.

09.08.2016 19:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@andreas: 2005 , lies hier:

de.wikipedia.org/wiki/Beitrittsverh...

09.08.2016 20:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich sehe nur zwei Möglichkeiten:

a) Wir brechen die Verhandlungen ab.
b) Wir passen uns endlich an die Standards der Türkei an.

Hoffentlich habe ich jetzt niemanden auf eine blöde Idee gebracht.

09.08.2016 20:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: b) wurde im Bundesland Wien in zwei Teilbereichen schon übererfüllt. Auf die Art, wie bei uns Verkehrsprojekte durchgesetzt und sich über Rücktrittsversprechen hinweggesetzt wird, wird in Ankara sicher mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen. Vielleichzt deshalb auch die vergleichsweiese moderate Kritik des Außemministers an Österreich. Na, wa solls, Griechenland war ja lange Zeit Teil des Osmanischen Reiches, da ist sicher was hängengeblieben, auch wenn die Griechen das nicht so gerne hören.

09.08.2016 20:39        martin Geteilt in Profil Profil martin

09.08.2016 22:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Fazit:
Wir ersparen uns die EU-Bürokratie und nehmen den Sultan.

12.08.2016 19:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
@Martin: Dein Hass gegenüber Vassilakou hat anscheinend keine Grenzen. Vergleiche doch einfach mal die Politik in Wien mit der in allen anderen Bundesländern. Zum Beispiel mit der Monarchie oder dem Griechenland in Österreich

12.08.2016 19:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
interessant wäre die reihenfolge vassi, junker und schultz ;-)

12.08.2016 20:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
Ich bin mir nicht sicher, ob Erdogan besser oder schlechter als die abschneiden würde. Putin, Trump und Cameron schneiden aber vermutlich deutlich besser ab ;)

13.08.2016 12:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
@Martin: bitte erstelle ein Liste über wie sehr dir folgende "Politiker" gefallen:
1) Vassilakou
2) Schulz
3) Junker
4) Erdogan
5) Putin
6) Trump
7) Cameron
8) Grasser
9) Orban
10) Faymann
11) Berlusconi
12) Kim Jong Un

21.08.2016 20:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
Ist das denn eine Überraschung?

21.08.2016 21:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Euler:
Blender an die Macht.
Der Trump hat sich als ausgesprochen erfolgreichen Industriellen positioniert.
Es handelt sich also um dieselbe Situation, die wir auch bei uns in der Politik gerade erleben.
Hetzer ohne Inhalte haben recht großen Zulauf.

21.08.2016 21:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Euler:
Interessant ist natürlich auch, dass die Deutsche Bank eigentlich auch immer mit im Boot ist, wenn es um Finanzkrisen oder dergleichen geht.
Es scheint so, als würde es sich um ein wirklich seriöses Unternehmen handeln.

22.08.2016 19:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
@Andreas: ich habe Trump bisher als den Amerikanischen Stronach gesehen, mit noch weniger politischer Kompetenz. Aber vielleicht ist ein Vergleich mit Lugner sinnvoller. Ich glaube, dass es gut möglich ist, dass der Hauptgrund der Kandidatur Trumps nicht die Chance war, Präsident zu werden, sondern die gratis "Werbung" die er dadurch erhalten hat.

22.08.2016 21:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Euler:
Der Lugner ist mit Sicherheit medienbesessen.
Beim Trump scheint es mittlerweile aber keinen Zweifel mehr zu geben, dass eine leichte Neigung zum Wahnsinn besteht.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

PI 21.07.2019 19:45 von Pinzgau in Gruppe Thermomix
Neuer Mitbewohner

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

21.07.2019 19:35 von martin in Gruppe Zoologie
Rindviecher

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^