LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaWettbewerbeLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

header

Auto & Mobil

Login, um abonnieren und schreiben zu können!
Asphalt, PS und so weiter.
28 Mitglieder, 692 Beiträge (rss), gegründet von contator

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Golf 7 Facelift für 2017

11.11.2016 12:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! contator     teilen

Wenn Volkswagen 2017 den VW Golf VII Facelift als Ausblick auf den Golf VIII auf die Straßen bringt, dann ist der Wagen einer großen Tradition verbunden. Die radikale Änderung steht also sicher nicht vor dem Golf 8 auf dem Programm.

www.auto.at/contator/auto/news.asp?nnr=69643

11.11.2016 12:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin     teilen
Diese Golfs haben früher viel eigenständiger ausgeschaut, jetzt erinnern sie mich an Opel

11.11.2016 12:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Der Einser war ja auch von Giugiaro , und grad Opel tust jetzt Unrecht, aber es stimmt - wennst mir jetzt gesagt hättest das ist ein Hyundai, dann hätt' ich es auch geglaubt.

11.11.2016 12:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin     teilen
das Diktat des Windkanals, und die kleinen Jaguare schauen aus wie Renaults. jede Identität von Autos geht wegen cw verloren.

Jedenfalls sind die Franzosen die schlechtesten Autos der Welt, und bevor ich mich in einen Opel setze, fahre ich lieber mit einem Überlandbus in den Lungau, und Buse kann ich nicht ausstehen, seit ich als 6jähriger mit meiner Oma von Lignano nach Wien in so einem Foltergefährt gefahren bin.

11.11.2016 13:33        kreutzer folgt der Diskussion...

11.11.2016 13:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer     teilen
cw-design ist wirklich ein problem (glücklicherweise nicht immer), aber renault und jaguar ist nicht wirklich nahe beieinander ;-)

die neuen opel sind übrigens nicht schlecht. seit sich opel wieder selbst entfalten darf, haben die wirklich etwas weiter gebracht.

ich bleib trotzdem bei den amis ;-)

11.11.2016 13:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin     teilen
@kreutzer: wusstest du, dass ich auch zwei amis hatte? Eine corvette C% 50th anniversary edition und einen Cadillac Eldorado sts - diese North-Star - Motor war nicht so schlecht, allerdings hätte der Hubraum ruhig von 4,6 Liter auf Corvette-Dimensionen erhöht werden können, was meinst du? Trotzdem bin ich gegen Verbrennungsmotoren, aber das Corvettgeräusch beim Kickdown hätte aich das Herz eines jeden grünen Verkehrspolitiker höherschlagen lassen, was meinst du?

11.11.2016 13:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin     teilen
@kreuter: ich meine die "kleinen" Jaguars, du hast recht, die schauen nicht wir Renaults, sondern wie die Skodas aus, die wir in der Firm haben.

11.11.2016 13:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer     teilen
den grünen verkehrbeschränker hätte sicher auch die motorbezogene versicherungssteuer und die nova gefreut ;)

11.11.2016 13:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer     teilen
die jaguare schauen teslas und mazdas ähnlich. ;-)

11.11.2016 13:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Die Besonderheit des Projekts Northstar war, dass die Motoren quer eingebaut werden konnten - deshalb auch der Gabelwinkel von 90 Grad. Das ist zwar beim V8 logisch, aber das Triebwerk gab es auch als V6, und da ist 90 Grad eigentlich Unfug (in Sachen Laufruhe bräuchte er 6 Grad oder ein Vielfaches - aber dann braucht er eine eigen Fertigungsstrasse und baut grösser.

Also dass der nicht mehr Hubraum hatte lag simpel daran, dass dafür der Platz gefehlt hat, aber 4,6 Liter ist schon eine vernünftige Grösse.

11.11.2016 13:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Ich habe eine Null verloren - V6 schreit nach 60 Grad (nicht 6)

11.11.2016 16:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! sauschädl     teilen
Dino: blödsinn - brauch keinen V6, ein Schweinetransporter gehört her!

11.11.2016 16:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Ob Schweinetransporte ganz spezielle Anforderungen an den Motorenbau stellen ist mir nicht bekannt, aber man kann mit 6 Zylindern schon eine ganze Menge machen, gibt da ja eine Reihe netter Beispiele, nicht zuletzt aus den Häusern Ferrari, Porsche, BMW und Alfa Romeo (und Peugeot). Bei Porsche und BMW sind es zwar keine V6, aber gerade der V6 hat ein paar ganz tolle Möglichkeiten - selbst mit dem falschen Gabelwinkel. Warum? Ganz einfach, die Schwerpunktlage. Je tiefer und zentraler der Schwerpunkt, desto besser fürs Fahrverhalten.

11.11.2016 17:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin     teilen
also, ich hasse ja Verbrennungsmotoren, aber wenn man unbedingt einen Verbrennungsmotor braucht, dann einen V8 oder V12

11.11.2016 17:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
6 Zylinder können vom Geräusch sowas was turbinenhaftes haben - kann auch sehr nett sein ...

11.11.2016 17:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin     teilen
ich mag prinzipiell keine Autos mit Verbrennungsmotoren, habe aber zufälligerweise immer v8 gehabt, also ein bisschen mag ich die

12.11.2016 15:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Zumindest belasten die benzingetrieben 8-Zylinder die Umwelt weniger als die Vierzylinder

Daraus könnte man natürlich eine These basteln. So nach dem Motto, je kleiner der Zündspannungsabstand, desto weniger stossweise ist die Umweltbelastung, besser für die Umwelt ...

Vergiss die Einwände, die Gegner argumentieren auch nicht fundierter

12.11.2016 15:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer     teilen
wenn ein schmetterling orkane auslösen kann, dann muss die weniger stossweise belastung sogar enorm viele menschenleben retten lassen. und wenn wir schon dabei sind: der enorme elektrosmog, der mit den elektroautos auf uns zukommt, muss berücksichtigt werden. ich würde fahrverbote für elektroautos für städte erlassen!

12.11.2016 15:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Ich sag es ja, in die Richtung muss man argumentieren - mit ein wenig Kreativität ist da noch viel drinnen

12.11.2016 15:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer     teilen
du meinst vielleicht die enorme energieverschwendung, die elektroautos für die heizung betreiben?

12.11.2016 17:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Ja, aber nicht die technisch bedingte Aufheizung der Akkus, sondern die Innenraumheizung - ist ja ein voll anachronistisches No Go.

Aber ich sehe schon, Du bist am richtigen Weg.

13.11.2016 06:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! sauschädl     teilen
Na @dino, bist auch a kleines Schweinderl, stimmt's?

13.11.2016 07:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino     teilen
Man tut was man kann :O)

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Impressum   Kontakt/Intern   
 ^ 
 ^