LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

miggks_Blog


22 Mitglieder, 4320 Beiträge (rss), gegründet von miggk
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Solidarität gefordert... für Geimpfte? für Ungeimpfte? Gegen Privilegien?

22.02.2021 10:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk

Hoch her ging es in der Diskussion um Privilegien für Geimpfte.
Es gibt einiges an Argumenten, weshalb Geimpfte schon in Theater, Kino und Co gehen dürften und andere nicht.
Aber ist das sinnvoll?
Schon jetzt wird skandalartig über Impfvordrängler berichtet.
Manch ein VIP in der Öffentlichkeit fordert die Umkehrung der Solidarität und stützt die Forderung nach Privilegien.
Was passiert, wenn Privilegien gewährt werden?
Dann sind die "Sozial-Schwachen" die großen Verlierer in dieser Krise.

Und nun führt Israel "grüne Pässe" für Geimpfte ein...

www.tagesschau.de/ausland/asien/gru...

22.02.2021 10:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer
Geimpfte sind vor Allem Ältere. Eher nicht die privilegierte Gruppe.

22.02.2021 10:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! miggk
Zitat von 22.02.2021 10:26 kreutzer
Geimpfte sind vor Allem Ältere. Eher nicht die privilegierte Gruppe.

Aber was ist richtig, was falsch?
Das kann doch kein Mensch beantworten.
Selbst wenn wir "jungen" Menschen genau JETZT einen Impftermin haben wollten, wir würden keinen bekommen.

Also sind doch Privilegien ungerecht..., oder nicht?

22.02.2021 11:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Nun ja, Israel ist de facto durch, von wegen nur Ältere.

Bis auf die ganz Jungen (ich glaube Israel impft ab 16) hatten mittlerweile fast alle zumindest ein Impfangebot - nicht davon gebrauch gemacht haben hauptsächlich Spinner, Esoteriker, Impfgegner, streng orthodoxe Juden, Araber und Palästinenser - sprich die de facto dominierende Mehrheitsgesellschaft hat sich impfen lassen.
Na was glaubt denn ihr, was passieren wird? Die Mehrheitsgesellschaft wird denen was husten.

Und es wird überall so sein. Es wird überall de facto eine Impfpflicht herrschen, nicht nur in Israel, oder man lässt sich halt alle paar Tage testen, und es wird nicht mehr lange gratis sein. Aber ohne wird man aus dem öffentlichen Leben ausgeschlossen sein, ein öffentliches Leben, das es allerdings im Moment eh nicht gibt.

Klar wird das ein philosophisches Problem, aber es wird keinen interessieren.

22.02.2021 11:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 22.02.2021 10:12 miggk
Hoch her ging es in der Diskussion um Privilegien für Geimpfte.
Es gibt einiges an Argumenten, weshalb Geimpfte schon in Theater, Kino und Co gehen dürften und andere nicht.
Aber ist das sinnvoll?
Schon jetzt wird skandalartig über Impfvordrängler berichtet.
Manch ein VIP in der Öffentlichkeit fordert die Umkehrung der Solidarität und stützt die Forderung nach Privilegien.
Was passiert, wenn Privilegien gewährt werden?
Dann sind die "Sozial-Schwachen" die großen Verlierer in dieser ... mehr!

In B-W wo das Land kaum was verimpft und weniger wie alle anderen Bundesländer U80-Jährige geimpft wurden, klingt das wie der blanke Hohn. Millionen wollen sich ja impfen lassen können unter anderem deswegen nicht weil unsere Regierung den Impfstoff hortet, aber davon abgesehen sind es auf Bundesebene Zigmillionen die schlicht nicht geimpft werden, obgleich sie wollen würden, weil´s schlicht keinen Impfstoff in der BRD gibt, also macht das keinen Sinn. Würden sich alle die sich impfen lassen wollen impfen lassen können, dann würde es auch keinen Sinn machen, denn dann hätte, ausreichend Wirkung vorausgesetzt, das Virus ohnehin ausgemeiert.

22.02.2021 12:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 22.02.2021 11:30 Dino
Nun ja, Israel ist de facto durch, von wegen nur Ältere.

Bis auf die ganz Jungen (ich glaube Israel impft ab 16) hatten mittlerweile fast alle zumindest ein Impfangebot - nicht davon gebrauch gemacht haben hauptsächlich Spinner, Esoteriker, Impfgegner, streng orthodoxe Juden, Araber und Palästinenser - sprich die de facto dominierende Mehrheitsgesellschaft hat sich impfen lassen.
Na was glaubt denn ihr, was passieren wird? Die Mehrheitsgesellschaft wird denen was husten.

Und es ... mehr!

Zu Israel finde ich eine Meldung der letzten Tage (ARD Radio (SWR1)) interessant, denn dort wollen sie festgestellt haben, daß unter den Geimpften nur 1% schwere Folgen oder Tod haben würden, darunter sind immerhin um die 40% schon das zweite mal geimpft worden. Woher die die Eier nehmen und behaupten daß der Impfstoff zwischen 95% und 99% Wirksamkeit haben soll ist mir ein Rätsel, denn es sind ja unter den Nichtgeimpften bestimmt nicht mehr mit schwerem Verlauf oder Exodus.
Vielleicht war´s aber schlicht auch durch fehlende Akkuratesse eine eine typisch öffentlich rechtliche Falschmeldung.

22.02.2021 12:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Das ist allerdings richtig, denn wen sich das Tempo nicht radikal ändert, wird das hier wohl bis Weihnachten keine relevante Diskussion sein. Und das meine ich nicht einmal zynisch. Glaubt man den Regierungen bei Euch und bei uns, dann wird wohl erst ab September damit zu rechnen sein, dass man als Normalsterblicher überhaupt zu einem Impftermin kommen wird. Selbst wenn der dann zeitnah erfolgt (was man ja mit etwas Skepsis betrachten kann), da man beim Hauptimpfstoff von Astra zwischen erster und zweiter Impfung die Pause auf 12 Wochen verlängert, und es dann eigentlich noch weitere 2 Wochen bis zur Maximalwirkung braucht, wird das wohl noch spannend werden, ob sich das bis Weihnachten ausgeht, selbst bei Fasching/Karneval wäre ich mir da nicht sicher ...

22.02.2021 12:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 22.02.2021 12:07 Dino
Das ist allerdings richtig, denn wen sich das Tempo nicht radikal ändert, wird das hier wohl bis Weihnachten keine relevante Diskussion sein. Und das meine ich nicht einmal zynisch. Glaubt man den Regierungen bei Euch und bei uns, dann wird wohl erst ab September damit zu rechnen sein, dass man als Normalsterblicher überhaupt zu einem Impftermin kommen wird. Selbst wenn der dann zeitnah erfolgt (was man ja mit etwas Skepsis betrachten kann), da man beim Hauptimpfstoff von Astra zwischen ... mehr!

In der Tat, verspricht das Merkulum nur daß man ein Impfangebot bis Mitte September bekommen würde, in welchem Jahr dann der mögliche Termin ist sagt sie ja nicht.

22.02.2021 12:33        Bambi1981 folgt der Diskussion...

22.02.2021 15:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin
Zitat von 22.02.2021 10:12 miggk
Hoch her ging es in der Diskussion um Privilegien für Geimpfte.
Es gibt einiges an Argumenten, weshalb Geimpfte schon in Theater, Kino und Co gehen dürften und andere nicht.
Aber ist das sinnvoll?
Schon jetzt wird skandalartig über Impfvordrängler berichtet.
Manch ein VIP in der Öffentlichkeit fordert die Umkehrung der Solidarität und stützt die Forderung nach Privilegien.
Was passiert, wenn Privilegien gewährt werden?
Dann sind die "Sozial-Schwachen" die großen Verlierer in dieser ... mehr!

Ah - gab es bei euch auch Vordrängler? - bei uns so einige Bürgermeister, die plötzlich ihre Liebe zu Altersheimen entdeckt haben, weil dort gerade Impfungen stattfanden und sie meinten, dass es doch für das Altersheim eine gute Publicity wäre, wenn sie sich dort auch impfen liessen......

22.02.2021 15:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin
Zitat von 22.02.2021 11:30 Dino
Nun ja, Israel ist de facto durch, von wegen nur Ältere.

Bis auf die ganz Jungen (ich glaube Israel impft ab 16) hatten mittlerweile fast alle zumindest ein Impfangebot - nicht davon gebrauch gemacht haben hauptsächlich Spinner, Esoteriker, Impfgegner, streng orthodoxe Juden, Araber und Palästinenser - sprich die de facto dominierende Mehrheitsgesellschaft hat sich impfen lassen.
Na was glaubt denn ihr, was passieren wird? Die Mehrheitsgesellschaft wird denen was husten.

Und es ... mehr!

wieso hat der @Dino hier eine Wolke bekommen?

22.02.2021 15:02        martin Geteilt in Profil Profil martin

22.02.2021 16:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd,

wird Zeit, dass ich den Porsche wieder aktiviere ...

22.02.2021 17:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! miggk
Zitat von 22.02.2021 16:46 Dino
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd,

wird Zeit, dass ich den Porsche wieder aktiviere ...

hmm, dann wünsche ich Dir ein paar PS mehr

22.02.2021 17:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Nun aber ganz ernsthaft. Das was gerade in Israel passiert, wird überall passieren, nur wird es bei uns länger dauern, sowohl bis der Zeitpunkt eintritt, als auch die Phase, in der das relevant sein wird.

Das Alltagsleben muss sich rasch normalisieren, denn die Schäden sind schon jetzt enorm und die werden mit jedem Tag grösser.
So wie es aussieht, wird es dann Gefährdete geben, die auch gleichzeitig Gefährder sind - und die wird man schützen müssen.

Der Rest hingegen, das sind die, die schon geimpft sind bzw. die, die Krankheit kürzlich überstanden haben, werden aber ins Alltagsleben zurückkehren, und niemand hält dem Druck stand, sobald diese Gruppe eine relevante Grössenordnung erreicht, aber das ist schon weit vorher der Fall, bevor die Herdenimmunität da sein wird. Denn für zweiteres muss die Gruppe wohl bei 60% der Bevölkerung ausmachen, wenn es denn überhaupt langt - der Druck wird aber weit vorher ansteigen. Es ist ja nicht einmal ungerecht, denn diejenigen, die da drunter fallen, sind nebst einer relativ immobilen Gruppe der besonders gefährdeten Personen just jene, die sich vor allem vor einem Jahr den Arsch am meisten aufgerissen haben.

Problematisch wird das sein, weil das schon lange vor dem Zeitpunkt sein wird, bevor alle überhaupt ansatzweise einen Impftermin bekommen. Da sie aber die Verabreichung von Astra Zeneca jetzt rauszögern, gewinnen sie ein paar Wochen, aber spätestens im Juni haben wir die Diskussion auch bei uns, ich rechne aber sogar vorher. Sollte sich z.B. herausstellen, dass Geimpfte Personen de facto nicht ansteckend sein können (was man ja vermutet), dann wird man denen beispielsweise keinen Maskenzwang mehr auferlegen können, selbst wenn man es tut werden die Höchstgerichte gar nicht drum rum kommen, diese aufzuheben, gilt auch für andere Einschränkungen.


23.02.2021 09:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 22.02.2021 15:00 martin
Ah - gab es bei euch auch Vordrängler? - bei uns so einige Bürgermeister, die plötzlich ihre Liebe zu Altersheimen entdeckt haben, weil dort gerade Impfungen stattfanden und sie meinten, dass es doch für das Altersheim eine gute Publicity wäre, wenn sie sich dort auch impfen liessen......

Jepp, so will die Politik von ihrem Versagen ablenken. Mal abgesehen davon, daß es natürlich kein feiner Zug ist.

23.02.2021 09:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 22.02.2021 15:02 martin
wieso hat der @Dino hier eine Wolke bekommen?

Mit stolz geschwellter Brust kann ich sagen, daß ich das Wölkchen zu Dino schob, von wegen der Auflistung wer dort nicht geimpft ist. Beim nochmaligen durchlesen gerade konnte ich aber den genauen Grund nicht mehr finden, daher hab ich in schamesröte grad das Wölkchen verpuffen lassen. *ROT*
... womöglich hatte ich mich sogar noch verlesen...

23.02.2021 10:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Ich habe tatsächlich versucht es objektiv zu bringen - ich hätte vielleicht die Spinner nicht an erste Stelle setzen sollen.

Und es gibt ja auch viele, die man aus medizinischen Gründen nicht impft, Unter 16 und all jene, die alleine durch die Nebenwirkungen sehr gefährdet sind.

23.02.2021 10:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Man könnte es auch so formulieren, wer in Israel geimpft werden kann und auch will, hat zumindest die erste Dosis ...
Bemerkenswert finde ich, dass die Bevölkerungsgruppen Araber, Palästinenser und streng orthodoxe Juden da ausscheren.

23.02.2021 11:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 23.02.2021 10:29 Dino
Ich habe tatsächlich versucht es objektiv zu bringen - ich hätte vielleicht die Spinner nicht an erste Stelle setzen sollen.

Und es gibt ja auch viele, die man aus medizinischen Gründen nicht impft, Unter 16 und all jene, die alleine durch die Nebenwirkungen sehr gefährdet sind.

Es wär ja vielleicht auch mal ´n Ansatz, daß man ´n Impfstoff für die Nutznieser und nicht für die anderen entwickelt.
Es wird ja immer drauf Wert gelegt, daß Impfen kaum Nebenwirkungen habe, dann sollte das impfen für die Nutznieser auch kein Problem darstellen. Sollten sie dem Tod so nahe sein, daß sie die ungefährliche Impfung nicht überleben, dann sollte man eventuell auch jedem zugestehen, daß er früher oder später mal sterben muß. Der Tod ist vom Anfang an unser steter Begleiter und egal was man macht, man wird ihn nicht am Verrichten seiner Arbeit hindern können. ...mal abgesehen, daß das alte und kranke platz für das neue machen muß.

23.02.2021 11:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 23.02.2021 10:38 Dino
Man könnte es auch so formulieren, wer in Israel geimpft werden kann und auch will, hat zumindest die erste Dosis ...
Bemerkenswert finde ich, dass die Bevölkerungsgruppen Araber, Palästinenser und streng orthodoxe Juden da ausscheren.

Ob die unterdrückten Bewohner Israels nun wirklich so ohne weiteres Zugang zum Impfen haben, habe ich meine Zweifel, genauer habe ich Zweifel ob Araber und Palästinenser gleich schnell und gleich leichten Zugang zur Impfung haben.

23.02.2021 11:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Ja, also eine gewisse Skepsis ist da sicher angebracht. Was es aber ein wenig relativiert, ist der Umstand, dass auch streng orthodoxe Juden zu den Impfmuffel zählen.

23.02.2021 11:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Und so ganz harmlos und frei von Nebenwirkungen ist zumindest der Impfstoff von Astra nicht.

23.02.2021 11:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Wobei das von mir falsch formuliert ist, denn eigentlich geht es ja nicht um Nebenwirkungen, sondern um die normalen Impfreaktionen.
Unter Nebenwirkung fällt der schmerzende Arm, oder etwaige allergische Reaktionen bei einem sehr kleinen Anteil der Geimpften, während Fieberschübe und teils schwere grippeartige Symptome unter typische Impfreaktionen fallen, und die können für kritische Personen tatsächlich gefährlich werden.

23.02.2021 18:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Bambi1981
Zitat von 23.02.2021 11:48 Dino
Wobei das von mir falsch formuliert ist, denn eigentlich geht es ja nicht um Nebenwirkungen, sondern um die normalen Impfreaktionen.
Unter Nebenwirkung fällt der schmerzende Arm, oder etwaige allergische Reaktionen bei einem sehr kleinen Anteil der Geimpften, während Fieberschübe und teils schwere grippeartige Symptome unter typische Impfreaktionen fallen, und die können für kritische Personen tatsächlich gefährlich werden.

Ich hab mal gelesen, bei Astra sollen die Impfreaktionen nach der 1. Impfung stärker sein, im Gegensatz zu anderen Impfungen, wo die stärkere Reaktionen erst nach der 2. Impfung auftreten. Kann das sein..?

Jetzt dürfen sich Lehrkräfte und Kita-Mitarbeiter impfen lassen, will man so die Astra-Vorräte wegkriegen?

23.02.2021 18:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Ja so ist es - wobei ich gehört habe, dass die Reaktionen auf Pfizer seltener sehr heftig ausfallen, ich kenne aber einen Fall, die lag nach Pfizer (2. Impfung) ordentlich darnieder, und die ist weder alt noch gebrechlich.
Bei Astra weiß ich es, gut ein Drittel reagiert ziemlich heftig. Alle, die ich da kenne haben aber noch keine zweite Dosis bekommen, denn mittlerweile wird die 2. Dois erst nach 11- 12 Wochen verimpft - das ist aber noch nicht offiziell (wird es aber wohl noch in dieser Woche).

Die ersten 5 Wochen war es noch anders, aber jetzt gilt: Pfizer bekommt aktuell ausschliesslich die Risikogruppe (80 plus bzw. sehr schwere Vorerkrankungen) - medizinisches Personal, Pflege- und Rettungswesen bekommt jetzt ausschliesslich Astra.

Das gilt so aber erst seit der Zeit nach dem Lieferengpass.


23.02.2021 19:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer
Zitat von 23.02.2021 18:59 Dino
Ja so ist es - wobei ich gehört habe, dass die Reaktionen auf Pfizer seltener sehr heftig ausfallen, ich kenne aber einen Fall, die lag nach Pfizer (2. Impfung) ordentlich darnieder, und die ist weder alt noch gebrechlich.
Bei Astra weiß ich es, gut ein Drittel reagiert ziemlich heftig. Alle, die ich da kenne haben aber noch keine zweite Dosis bekommen, denn mittlerweile wird die 2. Dois erst nach 11- 12 Wochen verimpft - das ist aber noch nicht offiziell (wird es aber wohl noch in ... mehr!

"Ein Drittel reagiert heftig." Ist das so?

23.02.2021 20:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 4    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! M.  M.G.
Mein begrenzte Erfahrung sagt mir, dass es in Österreich so gut wie keine Privilegierte gibt - nur Neider. Denn es stimmt schon, in Österreich ist selbst der aller ärmste Mann einem andern viel zu reich. Darum, bevor wir zulassen, dass auch nur einer bevorzugt wird fahren wir lieber weiter alles an die Wand und schädigen uns selbst.

23.02.2021 20:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Meine Infos belaufen sich auf eine Rot-Kreuz-Station und ein Krankenhaus in NÖ.

Die RK-Station mussten sie einen Tag schliessen, in dem Krankenhaus habens letzte Woche geimpft, und am zweiten Tag den Impfplan verändert, weil sonst hättens auch zumachen müssen.

Heftig ist in dem Fall, 2 bis 3 Tage Krankenstand mit heftigen Fieberschüben

Zusätzlich hattens 3 echt schwere Fälle - einmal allergischer Anfall, 2x umgekippt wegen Blutdruck (einmal hoch, einmal niedrig).

Was glaubst den Du, warum die im AKH gegen Astra gestreikt haben - aber wie gesagt, ich kenne auch einen Fall, da war Pfizer heftig.

23.02.2021 20:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Zitat von 23.02.2021 20:06M.  M.G.
Mein begrenzte Erfahrung sagt mir, dass es in Österreich so gut wie keine Privilegierte gibt - nur Neider. Denn es stimmt schon, in Österreich ist selbst der aller ärmste Mann einem andern viel zu reich. Darum, bevor wir zulassen, dass auch nur einer bevorzugt wird fahren wir lieber weiter alles an die Wand und schädigen uns selbst.

Das ist richtig - im Moment schmeissens lieber weg, als dass registrierte Angehörige mit Versorgungspflicht mitgeimpft werden - einzig der Ehrenkodex der Ärzte verhindert das.

Natürlich war das ärgerlich, dass der Bürgermeister von Minimundus und ein Haufen Amtskollegen vorgedrängt haben, aber die Presse ist in Wahrheit nur sauer, weil sie eben nicht vorgereiht wurden - dafür kamen Verwaltungseinheiten von Krankenhäusern vor dem behandelnden Personal dran, sogar die Covid-Station war vorher dran.

23.02.2021 20:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Zitat von 22.02.2021 10:26 kreutzer
Geimpfte sind vor Allem Ältere. Eher nicht die privilegierte Gruppe.

Halbwegs durchgeimpft sind im Moment Pflegeheime (sofern überhaupt noch möglich), niedergelassene Ärzte plus deren Personal mit Patientenkontakt und jetzt sind grad Krankenhauswesen und Rettungsdienste dran.
Auch die nicht stationären Ü80 und Fälle mit Schwersterkrankten sind im Moment laufend dran, in Niederösterreich geht das aber schleppend voran.
Ich weiß nicht, ob es in den anderen Bundesländern wesentlich anders aussieht, die Reihung innerhalb der Hauptgruppen ist Landessache. Speziele Angehörige dieser Gruppen (beim medizinischen Personal aber nur im Extremfall) waren hier mitgereiht, die sind aber jetzt rausgeflogen - beim medizinischen Personal komplett, pflegende Angehörige der HG 1 (schwerste Erkrankunge und Ü80), sind seit letzter Woche/dieser Woche in die HG 2 gerutscht.


24.02.2021 01:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 23.02.2021 11:34 Dino
Ja, also eine gewisse Skepsis ist da sicher angebracht. Was es aber ein wenig relativiert, ist der Umstand, dass auch streng orthodoxe Juden zu den Impfmuffel zählen.

Die Zeugen Jehovas unter den Palästinensern werden sich wohl auch nicht impfen lassen wollen. Beim normalen Volk wird dem nicht so sein.

24.02.2021 01:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 23.02.2021 11:34 Dino
Und so ganz harmlos und frei von Nebenwirkungen ist zumindest der Impfstoff von Astra nicht.

Ein Tod muß man sterben, ob´s nun an allgemeinem Organversagen auf Grund des Alters, des Virus oder des Impfstoffs ist, ist eigentlich egal.

24.02.2021 01:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 23.02.2021 18:59 Dino
Ja so ist es - wobei ich gehört habe, dass die Reaktionen auf Pfizer seltener sehr heftig ausfallen, ich kenne aber einen Fall, die lag nach Pfizer (2. Impfung) ordentlich darnieder, und die ist weder alt noch gebrechlich.
Bei Astra weiß ich es, gut ein Drittel reagiert ziemlich heftig. Alle, die ich da kenne haben aber noch keine zweite Dosis bekommen, denn mittlerweile wird die 2. Dois erst nach 11- 12 Wochen verimpft - das ist aber noch nicht offiziell (wird es aber wohl noch in ... mehr!

Bei uns soll Astra auch an Pflege und Medizinisches Personal gehen. Find ich etwas eigenartig, wo das doch nur madige 66% maximalwirkung haben soll.

24.02.2021 06:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer
Was bedeutet maximal-Wirkung?

24.02.2021 08:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Wenn zwischen Erstimpfung und Zweitimpfung ein längerer Zeitraum ist, soll die Schutzwirkung sogar höher als beim Pfizer sein, und da redens von über 95%, gegenüber schweren Verläufen soll es noch höher sein. Allerdings stelle ich mir die Frage, ob nicht gerade durch so eine lange Zeitspanne (bis zu 12 Wochen) die Gefahr entsteht, dass dadurch massenhaft Mutationen entstehen.

24.02.2021 09:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer
Zitat von 24.02.2021 08:03 Dino
Wenn zwischen Erstimpfung und Zweitimpfung ein längerer Zeitraum ist, soll die Schutzwirkung sogar höher als beim Pfizer sein, und da redens von über 95%, gegenüber schweren Verläufen soll es noch höher sein. Allerdings stelle ich mir die Frage, ob nicht gerade durch so eine lange Zeitspanne (bis zu 12 Wochen) die Gefahr entsteht, dass dadurch massenhaft Mutationen entstehen.

Nachdem schon die erste Impfung eine gewisse Schutzwirkung hat, ist das eher zweitrangig. Da zählt es definitiv mehr, in der Zeit schon mehr Leute teilimmunisiert zu haben.

Und wie Du richtig sagst: Die Wirkung gegen schweren Verlauf ist riesig, selbst wenn leichte Fälle weniger stark verhindert werden. Die "Maximalwirkung" sagt genau gar nichts aus...

26.02.2021 20:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Wenn man in der EU einen Impftermin ergattert, dann darf man da keine Zeit vertrödeln

26.02.2021 21:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas
Zitat von 26.02.2021 20:05 Dino
Wenn man in der EU einen Impftermin ergattert, dann darf man da keine Zeit vertrödeln

Interessanterweise sind beispielsweise die Dänen wesentlich schneller als wir und die Deutschen.

26.02.2021 21:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! miggk
Zitat von 26.02.2021 21:42AN  Andreas
Interessanterweise sind beispielsweise die Dänen wesentlich schneller als wir und die Deutschen.

Ich glaube, dass es keine Kunst ist, schneller als Deutschland zu sein.
Mir kommt es extrem lahmarschig vor...

26.02.2021 21:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin
Zitat von 26.02.2021 21:42AN  Andreas
Interessanterweise sind beispielsweise die Dänen wesentlich schneller als wir und die Deutschen.

die haben sich meines Wissens nach aber auch nicht auf die EU verlassen

26.02.2021 22:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Aber wir fangen jetzt, oder demnächst so richtig an, oder zumindest planen wir einen Plan aufzustellen ..

Israel ist im Prinzip durch und verschenkt schon Drinks, wenn man ein Unschlüssiger doch noch durchringt, und wir erheben de facto immer noch den Bedarf.

Es ist nur mehr peinlich - ein Totalversagen unserer Staaten in Verbindung mit der absoluten Bankrotterklärung der EU.

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^